Home / Forum / Mein Baby / Baby schläft tagsüber wenig bis gar nicht

Baby schläft tagsüber wenig bis gar nicht

2. November 2015 um 16:12

huhu , mein kleiner ist mittlerweile 7 1/2 Monate alt. Bis er 5 Monate alt war , hat er Nachts wunderbar geschlafen (kam meist ein mal) und auch tagsüber hat er meist seine 2 Schläfchen gemacht. Mit 5 Monaten hat sich sein Schlafverhalten von heut auf morgen verändert. Seitdem kommt er Nachts teilweise stündlich , und auch tagsüber schläft er nicht mehr zuverlässig. Seit neuestem schläft er Tagsüber teils überhaupt nicht mehr. Heute war es eine viertel Stunde Mittagschlaf (aber das zähl ich definitiv nicht als Schlaf ) Ich lege ihn jeden Tag zu den selben Zeiten hin. Struktur im Tagesablauf hat er. Beikost bekommt er auch schon seit längerem. Ach ja , abends ist er natürlich immer früh sehr müde , so dass er meist zwischen 18-19 Uhr im Bett ist und spätestens zw 19-20 Uhr schläft. Jetzt liegt er total aufgedreht im Bett und ich bin echt ratlos. Ist das eine Phase? Kann mir jemand berichten , ob das wieder besser wird ? ? lg binemaya

Mehr lesen

2. November 2015 um 20:50

Minutenschläfer?
Meine Tochter hatte auch ab ca. 3-4 Monaten nur sehr wenig geschlafen, hier eine viertel Stunde und da mal 30 min..das wars...andere Kinder schliefen teilweise bis 3 Stunden am Stück.

Auch nachts war sie sehr Spät dran mit durchschlafen.

Kinder die so wenig schlafen nennt man wohl auch Minutenschläfer

Aber vielleicht hat er auch nur einen Schub und will die Welt erkunden und kommt nicht zur Ruhe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2015 um 21:02

Er
ist vor einer halben Std ENDLICH eingeschlafen. So kenn ich ihn gar nicht. Er war jetzt durchgehend seit heute früh um halb 6 wach Ich hoffe echt , dass das mit einem Schub zusammen hängt. Zeitlich wäre es sogar jetzt dann wieder so weit....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2015 um 21:12
In Antwort auf binemaya83

Er
ist vor einer halben Std ENDLICH eingeschlafen. So kenn ich ihn gar nicht. Er war jetzt durchgehend seit heute früh um halb 6 wach Ich hoffe echt , dass das mit einem Schub zusammen hängt. Zeitlich wäre es sogar jetzt dann wieder so weit....

...
Bei meiner Maus merke ich die Schübe auch , sie ist dann oft zickig und sehr unzufrieden, und ne Woche Später kann sich plötzlich irgendwas neues oder quascht wie verrückt


Dein Baby wird das bestimmt noch öfter haben
Vielleicht schläft er jetzt durch zumindest die eine Nacht, er War ja schon sehr lange wach.

Gegönnt sei es dir in jedem Fall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2015 um 21:47


Es ist alles immer nur eine Phase. Und wenn diese um ist kommt die nächste Phase.



Wahrscheinlich ist wirklich ein Schub verbunden mit der Angst was zu verpassen, deshalb schläft er gerade nicht.

Na und dann ist er irgendwann drüber und wird nicht mehr schlafen können weil er den richtigen Zeitpunkt verpasst hat.
Ging mir selber gestern Abend so. Das bin ich schon auf der Couch eingeschlafen und war dann wieder fit im Bett gelegen obwohl ich hundemüde war.

Einen wirklichen Tipp habe ich nicht.

Frische Luft und spazieren gehen. Kommt doch die Woche mal mit uns mit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2015 um 21:53
In Antwort auf ichiro_12735876

...
Bei meiner Maus merke ich die Schübe auch , sie ist dann oft zickig und sehr unzufrieden, und ne Woche Später kann sich plötzlich irgendwas neues oder quascht wie verrückt


Dein Baby wird das bestimmt noch öfter haben
Vielleicht schläft er jetzt durch zumindest die eine Nacht, er War ja schon sehr lange wach.

Gegönnt sei es dir in jedem Fall

@misskermit
Danke für deinen Zuspruch, aus der Durchschlafnacht wird wohl nix, er plärrt schon wieder. Da hilft nur "abwechseln mit Männe"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2015 um 8:51

Mit
Struktur mein ich, dass er einigermaßen feste Essenszeiten hat, die Zeit dazwischen gestalte ich je nach Laune ( spielen, spazieren gehen , sich mit anderen Mamis treffen etc)
Und ich versuche halt, ihn vormittags und zum Mittagsschlaf nach dem Essen hinzulegen. Und wenn er halt schon mal vor dem Mittagessen müde ist, dann schläft er halt erst und isst dann.
Meist zeigt er mir ja auch, dass er müde ist. Aber anscheinend reicht ihm dann wohl die wache "Ruhezeit" um seine Akkus wieder aufzutanken.

Ach, wahrscheinlich lass ich mir da aber auch zuviel von meinem Umfeld einreden ( Kind MUSS in dem Alter wenigstens 2 Schläfchen mit 1-2 Std machen etc..... )

Fazit dieser Nacht:
Er hat noch 2mal geheult bis 22 Uhr, dann hat er (zumindest galub ich das - kann mich da manchmal frühs nicht mehr so wirklich dran erinnern) zwar immer wieder mal im Schlaf kurz aufgeheult und sich umgedreht und weitergeschlafen - bis frühs um 4 !!!!!!! Das gabs schon lange nicht mehr. Da wollte er dann die Brust, hab ihn dann zu uns ins Bett geholt und er hat nochmal bis halb 7 geschlafen.
Seit 8 Uhr macht er wieder wie gewohnt seinen Vormittagsschlaf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Abendbrei-frage
Von: shisha_12084166
neu
2. November 2015 um 21:04
Diskussionen dieses Nutzers
Trinkmenge eurer Babys
Von: binemaya83
neu
6. Januar 2016 um 20:36
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen