Home / Forum / Mein Baby / Baby schluckt vieeeeel, viel luft beim trinken

Baby schluckt vieeeeel, viel luft beim trinken

30. Juli 2010 um 10:36

hi, mein sohn ist heute genau 2 wochen alt. wir benutzen die nuk weithalsflaschen und pre milch. seit vorgestern schluckt er aber extrem viel luft beim trinken. man hört richtig wie die luft dann in den bauch geht und ihn ärgert er trinkt dann ungefähr 40-50ml und krampft sich dann zusammen und fängt an zu schreien. dann will er auch nicht mehr weiter trinken. bäuerchen macht er auch nicht immer und somit dauert es dann mal bis zu ner halben stunde bis er das fläschchen leer hat. welche flaschen helfen denn gut gegen sowas? vielleicht liegt es ja an den nuk saugern das er so viel luft schluckt..zu haßtig trinkt er nicht. find ich zumindest..
lg

Mehr lesen

30. Juli 2010 um 10:42

Also
abgesehne das meine die NUK sauger nie "fand" ( waren schon im mund aber hat immernoch gesucht )
Hat sie auch ne menge luft geschluckt und immer gemotzt!

Bin dann auf MAM umgestiegen.........die kann ich nur empfehlen

Ausserdem sind die auch viel schöner und die Sauger gleichen mehr der BW wenn daran gesaugt wird...........sind auch so platt!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2010 um 10:45
In Antwort auf pippa_12857360

Also
abgesehne das meine die NUK sauger nie "fand" ( waren schon im mund aber hat immernoch gesucht )
Hat sie auch ne menge luft geschluckt und immer gemotzt!

Bin dann auf MAM umgestiegen.........die kann ich nur empfehlen

Ausserdem sind die auch viel schöner und die Sauger gleichen mehr der BW wenn daran gesaugt wird...........sind auch so platt!

LG

Haha
das mit dem suchen macht meiner auch manchmal wenn die flasche schon im mund ist find die mam flaschen auch schöner aber hab die von nuk genommen weil meine tochter auch gut damit klar kam. werd die von mam dann auch mal ausprobieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2010 um 10:55

Hallo
ich habe damals den Tipp von meiner Hebamme bekommen, von NUK die die Teesauger zu benutzen für die PRE Milch, die reichen allemal und das Baby kann gar nicht viel Luft ziehen.
Die Sauger heißen: NUK Anti-Kolik-Sauger für Tee ab 0 Monate.

Habt Ihr Sab Tropfen zu Hause? Die gibt es in jeder Apotheke. Sab Tropfen werden nicht vom Körper aufgenommen, man kann sie daher nicht überdosieren und ich habe sie in den ersten Wochen daher immer schon mit in die Flasche gemacht.

Wenn Du die Flasche anrührst bzw. schüttelst, mache nach dem Abkühlen, also ganz zum Schluss die Sab Tropfen hinein. Sämtliche Luftblasen in der Milch verschwinden und die ganze Mahlzeit wird viel bekömmlicher fürs Baby.

Die Teesauger in Kombination mit den Tropfen hatte bei uns damals bewirkt, dass mein Kleiner nur noch ganz selten Luft geschluckt hat oder gar mit Bauchweh zu kämpfen hatte.

Hier noch ein paar Tipps gegen Bauchweh:

- warmes Kirschkernkissen auf den Bauch legen
- Fencheltee kochen und DARIN die PRE Milch anrühren
- Windsalbe (Kümmelsalbe) aus der Apotheke kaufen und bei Bedarf aufs Bäuchlein einreiben. Die Salbe löst Verspannungen und Krämpfe und alleine der streichelnde Körperkontakt ist für die Minis toll.

LG
Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2010 um 23:46
In Antwort auf loreto_12740097

Hallo
ich habe damals den Tipp von meiner Hebamme bekommen, von NUK die die Teesauger zu benutzen für die PRE Milch, die reichen allemal und das Baby kann gar nicht viel Luft ziehen.
Die Sauger heißen: NUK Anti-Kolik-Sauger für Tee ab 0 Monate.

Habt Ihr Sab Tropfen zu Hause? Die gibt es in jeder Apotheke. Sab Tropfen werden nicht vom Körper aufgenommen, man kann sie daher nicht überdosieren und ich habe sie in den ersten Wochen daher immer schon mit in die Flasche gemacht.

Wenn Du die Flasche anrührst bzw. schüttelst, mache nach dem Abkühlen, also ganz zum Schluss die Sab Tropfen hinein. Sämtliche Luftblasen in der Milch verschwinden und die ganze Mahlzeit wird viel bekömmlicher fürs Baby.

Die Teesauger in Kombination mit den Tropfen hatte bei uns damals bewirkt, dass mein Kleiner nur noch ganz selten Luft geschluckt hat oder gar mit Bauchweh zu kämpfen hatte.

Hier noch ein paar Tipps gegen Bauchweh:

- warmes Kirschkernkissen auf den Bauch legen
- Fencheltee kochen und DARIN die PRE Milch anrühren
- Windsalbe (Kümmelsalbe) aus der Apotheke kaufen und bei Bedarf aufs Bäuchlein einreiben. Die Salbe löst Verspannungen und Krämpfe und alleine der streichelnde Körperkontakt ist für die Minis toll.

LG
Sandra

Dr. Brown's Babyflaschen
sind genial. Ich habe sie in den USA per Ebay bestellt.

Meine und einschließlich alle Kinder, die diese Flaschen benutzt haben hatten keine 3-Monats -Koliken und Sab-Simplex wurde auch bei allen eingestellt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen