Home / Forum / Mein Baby / Baby schreit auch nach der flasche!!! Was ist da los?

Baby schreit auch nach der flasche!!! Was ist da los?

4. August 2008 um 20:29

Abend,
Charline bekommt Beba pre 800-1000 ml am tag verteilt. 200 ml pro flasche.

Wenn sie alle 3-4 stunden hunger hat und nur bissl quengelt bekommt sie ihre nahrung. Sie ist dann immer ganz gierig drauf und die flasche ist im null komma nix verputzt. Allerdings muss ich ihr gleich den schnuller in den mund schieben, sonst fängt sie terror an wenn die flasche leer ist.

Seit 2 Tagen ist es so extrem geworden mit dem heulen das ich vermute, dass sie nicht mehr satt wird von PRE und ich die 1er geben muss?! Allerdings wollte ich ihr die PRE 6 Monate voll geben und sie ist erst fast 4 Monate alt.

Ist die schreierei normal, meint ihr das sie nicht mehr satt wird davon und einfach mehr braucht????

LG Andrea

Mehr lesen

4. August 2008 um 20:32

Gib ihr
doch einfach mehr Pre. Die kann man ja wie MuMi nach Bedarf füttern. Wahrscheinlich hat sie einfach gerade einen Schub und daher mehr Hunger.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2008 um 20:35

Also
mehr ml in die flasche füllen oder mehrere flaschen am tag verteilt????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2008 um 20:37

.-.
tee und wasser lehnt sie ab und fängt an tränchen zu vergießen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2008 um 20:41

@Andrea
Bei uns war es ähnlich mit dem Geheule nach der Flasche. Ich hab dann den Kinderarzt um Rat gefragt und der meinte, wenn Luis im Durchschnitt immer 200 ml trinkt, dann soll ich ruhig auf die 1er-Nahrung umstellen.
Nach der Umstellung hat es noch ein paar Tage gedauert bis alles seine Wirkung zeigte. Aber seitdem trinkt unser Kleiner nicht mehr so oft die 200 ml und inzwischen schläft er nachts sogar durch! )
Von daher kann ich dir die Umstellung nur empfehlen...

Lg
Sonja mit Luis (12 Wochen alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2008 um 20:48

Hallo schmetterling
nachts durchschlafen tut charline ja auch bei der PRE und die gezorne nach der flasche hält nur ein paar minuten an, bis sie aufgestoßen hat ist sie dann ganz die alte und schläft friedlich ein...das ist ja das komische

unser KIA hat auch gemeint, wenn charly mehr als 1000 ml am tag verbraucht, könnte ich ohne bedenken auf die 1er umsteigen, aber ich möchte doch so gerne das charly ganz lange die PRE bekommt, weil die stillerei bei uns nach 6 wochen verstrichen war

hmmm traue mich irgendwie gar nicht die 1er zu geben, keine ahnung warum!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2008 um 20:50

Huch
du heißt ja gar nicht butterfly, sondern butterly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2008 um 20:51

Gib
ihr doch einfach mal mehr wie 200ml. Max hat bis zu 300ml getrunken.

Grüsse
Melanie und Max (13.01.08)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2008 um 21:06

Macht nichts
Ich konnte leider auch nur 5 Wochen stillen und musste dann auf PRE umsteigen. Da hatte ich mir dann auch vorgenommen die auf jeden Fall 6 Monate zu geben. Aber da der kleine Mann scheinbar wirklich nicht satt wurde davon, gehts uns allen mit der 1er nun besser.

Die Entscheidung liegt natürlich ganz allein bei dir. Kannst ja erst nochmal versuchen, Charline mehr PRE zu geben. Umsteigen kannst Du dann ja immer noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2008 um 21:29

Hi
also ich würde ihr schon die 1er geben is doch nich schlimm und dick werden sie nich davon. mein sohn hatte das auch, ich hab bald auf die 1er gewechselt und jetz hat er sie immernoch mit 14 mon.

viell.braucht sie ja nach der flasche das saugbedürfnis. mein kleiner hat immer geschrien bis er bäuerchen gemacht hat. falls er danach immernoch geschrien hat, ha b ich halt einfach noch was gemacht zu trinken. aber wenn sie in dem alter schon 200 ml pro flasche trinkt, würd ich sagen sie wird nich mehr satt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2008 um 9:20

Hihi...6-Monats-Plan...
Hallo Andrea,

das ist nun mal leider nicht planbar. Sicherlich ist es sanfter für den Verdauungstrakt Deiner Tochter bei PRE zu bleiben, aber wenn sie nicht satt wird, ist das schlecht für die Entwicklung.

Wir wollten unserer Tochter eigentlich das komplette 1.Jahr die 1er geben (weil Folgemilch eher dick machen soll), jetzt bekommt sie aber doch Folgemilch, WEIL sie zunehmen soll.

Ich bin mittlerweile zu dem Schluss gekommen, dass mit Kindern zu gut wie nichts berechenbar ist

Ganz liebe Grüße,
Dana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2008 um 9:41

Also gut
ihr habt mich überzeugt auf 1er umzusteigen...ich habe meiner maus vorhin wieder die flasche gegeben, allerdings etwas mehr 220 ml + 6 löffel pulver. sie zog das zeugs runter wie wenn ich voll verschwitzt wasser süffel und sie schrie wieder wie am spieß als die flasche leer war.

ich werde aber die PRE noch ganz aufbrauchen und dann gleich danach wenn diese alle ist 1er Beba geben. Mal schauen wie sich das entwickelt!?

Danke aber nochmals für eure ratschläge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen