Home / Forum / Mein Baby / Baby schreit beim stillen

Baby schreit beim stillen

28. Mai 2012 um 11:04

So langsam weiß ich nicht mehr weiter. Mein 11 Wochen altes Baby schreit seit ca 3 Wochen bei fast jedem Stillen. Ständig geht sie von der Brustwarze weg und brüllt. Hunger hat sie aber. Wenn ich ihr dann einen Schnuller gebe beruhigt sie sich nach dem Stillen recht schnell wieder. Daduch trinkt sie auch nicht soviel und hat alle 2 Stunden Hunger. Ansonsten ist sie ein recht fröhliches Baby.
Was kann das sein? Bitte sagt mir, dass das nur eine Phase ist.

Mehr lesen

28. Mai 2012 um 11:33

Hat sie
einen weißen Belag auf der Zunge der sich nicht weg wischen lässt?

wenn ja könnte es ein soor sein.

sonst tippe ich auf ein Wachstumsschub,
gib ihr jetzt besonders viel liebe und leg
sie so oft an wie sie möchte.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2012 um 11:35

Was das ist kann ich dir nicht sagen
aber ich hatte das selbe problem mit meiner tochter ich vermute das es ein wachstumsschub war ich hab sie dann aber immer mit viel geduld doch an die brust gekriegt und ich durfte sie in dieser zeit nur im liegen stillen sonst ging gar nichts dann hat sie gebrüllt das war herzzerreißend (was sich die nachbarn wohl dabei gedacht haben )

wünsch dir gute nerven für mich war das echt ne total schwierige phase weil ich einfach nicht wusste was sie hat aber es wurde schnell wieder besser das wird es bei euch bestimmt auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2012 um 11:40
In Antwort auf becher91

Was das ist kann ich dir nicht sagen
aber ich hatte das selbe problem mit meiner tochter ich vermute das es ein wachstumsschub war ich hab sie dann aber immer mit viel geduld doch an die brust gekriegt und ich durfte sie in dieser zeit nur im liegen stillen sonst ging gar nichts dann hat sie gebrüllt das war herzzerreißend (was sich die nachbarn wohl dabei gedacht haben )

wünsch dir gute nerven für mich war das echt ne total schwierige phase weil ich einfach nicht wusste was sie hat aber es wurde schnell wieder besser das wird es bei euch bestimmt auch

Ach ja
ich würde sie auch immer anlegen wenn sie das möchte dann braucht sie das auch und ungewöhnliches trinkverhalten ist gerade in wachstumsschüben ein zeichen dafür, das sich die milch umstellen muss und das kann sie nur wenn der körper merkt jetzt ist irgendwas anderes meine hebamme hat mir damals gesagt es müssen min 2 stunden zwischen den mahlzeiten liegen das ist absoluter quatsch finde ich wenn mein kind hunger hat dann kriegt sie auch was zu essen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2012 um 11:57

Brustschipfphase
Das klingt sehr danach. Hatten wir auch. Mehrmals. Bei uns dauerte es immer knapp eine Woche und kam drei Mal im Abstand von ca drei Wochen. Aber die Phase kann auch länger dauern und viele habes sie auch länger und nur ein Mal.

Google mal, man findet viel dazu. Im Prinzip ist es ein Entwicklungsschritt, bei dem die Babys verstehen, dass die Brust nicht zu ihnen gehört sondern man sie nach Belieben geben und wegnehmen kann. Es ist quasi (abgesehen von der eigenltichen Geburt) der erste Schritt in Richtung Selbstständigkeit!

Es ist wirklich nur eine Phase, anstrengend - aber endlich! Wenn ihr das schon 3 Wochen habt, wird es bestimmt nicht merh lange dauern. Ich drück euch die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2012 um 12:05

Bin
Ich schon mal beruhigt, dass es auch bei anderen so war. Wie lange ging so der Wachstumsschub? Bei meiner Kleinen ist es eher so, dass sie nicht im Liegen gestillt werden will, aber im Sitzen ist es ja auch nicht wesentlich besser.
Soor hat sie nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper