Home / Forum / Mein Baby / Baby schreit

Baby schreit

24. März 2017 um 18:24

Hallo 
mein kleiner ist jetz 6 Wochen und ein Tag alt ich hab seid 5 Tagen die Nahrung umgestellt auf Flasche und Muttermilch ....er hatte ein Tag extrem Bauchweh und hat gekrampft und schreit viel ,wahrscheinlich vor schmerzen ...er ist quengelig und er ist seid drei Tagen nicht gut drauf ich erkenne ihn kaum  ich bin so verzweifelt ich lege ihn in die Wiege und schreit wie am Spieß er schläft wacht auf und schreit auf einmal los 😞Jetz hab ich ein Gewissen das es eventuell von der Nahrung Probleme hat ,aber ich vermute mal auch Schub da er unregelmäßig wieder Hunger hat 😔Ich bekomm ihn dann schlecht Ruhig auf dem Arm er schreit richtig heftig 5-10 min ....jetz schläft er seid knapp 4 Stunden in der Schale weil ich spazieren war...könnt ihr mir helfen oder mich beruhigen 😔Ich fühl mich so schlecht ich hab heut noch nix gegessen ...weil ich Angst habe ich mach was falsch 😩 Grüße jenny 

Mehr lesen

26. März 2017 um 11:32
In Antwort auf jennyleon2017

Hallo 
mein kleiner ist jetz 6 Wochen und ein Tag alt ich hab seid 5 Tagen die Nahrung umgestellt auf Flasche und Muttermilch ....er hatte ein Tag extrem Bauchweh und hat gekrampft und schreit viel ,wahrscheinlich vor schmerzen ...er ist quengelig und er ist seid drei Tagen nicht gut drauf ich erkenne ihn kaum  ich bin so verzweifelt ich lege ihn in die Wiege und schreit wie am Spieß er schläft wacht auf und schreit auf einmal los 😞Jetz hab ich ein Gewissen das es eventuell von der Nahrung Probleme hat ,aber ich vermute mal auch Schub da er unregelmäßig wieder Hunger hat 😔Ich bekomm ihn dann schlecht Ruhig auf dem Arm er schreit richtig heftig 5-10 min ....jetz schläft er seid knapp 4 Stunden in der Schale weil ich spazieren war...könnt ihr mir helfen oder mich beruhigen 😔Ich fühl mich so schlecht ich hab heut noch nix gegessen ...weil ich Angst habe ich mach was falsch 😩 Grüße jenny 

Hallo,

​eventuell hat er Koliken (Bauchschmerzen), da er die Nahrung nicht verträgt. Ich würde unbedingt zum Kinderarzt. Der kann zb entschäumende Tropfen oder entkrampfende Zäpfchen verschreiben.

LG

Gefällt mir

26. März 2017 um 13:48

Unbedingt zum Kinderarzt oder die Hebamme fragen, nicht lange hier schreiben. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
10 Wochen altes Baby erkältet
Von: winterliebe
neu
26. März 2017 um 11:29
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen