Home / Forum / Mein Baby / Baby schreit nach dem Essen!!! Hilfe

Baby schreit nach dem Essen!!! Hilfe

4. Februar 2008 um 14:39

Hallo meine Maus ist jetzt 3 Wochen alt und ich muss zufüttern und jedesmal nach der Flasche schreit sie wie am spieß und das obwohl sie keinen Hunger mehr hat und ne frische Windel bekommen hat ich nehm sie dann hoch mit dem Fliegergrif aber das bringt nix wenn ich sie dann mal schreien lass schläft sie dann nach ner viertel stunde auch ein aber das tut mir dann wiederrum leid das schreien so das ich sie wieder hoch nehmen muss. wisst ihr was ich dagegen machen kann?

LG Funny160 und Annabelle

Mehr lesen

4. Februar 2008 um 14:42

Bauchschmerzen???
könnten es vielleciht Bauchschmerzen sein???? Wenn Du die Milch anschüttelst, versuch mal zu vermeiden das sich zuviel Schaum bildet... vielleicht hilfts ja...

LG Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 14:43

Was genau meinst du...
...mit Zufüttern?
Stillst du und gibst Flasche? Oder ausschließlich Flasche?

LG,Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 14:44
In Antwort auf berna_12642003

Was genau meinst du...
...mit Zufüttern?
Stillst du und gibst Flasche? Oder ausschließlich Flasche?

LG,Nina

ICH
pumpe Milch ab und füttere mit 1er zu da ich nicht genug Milch abpumpen tut also ich bekomm sie nicht mehr satt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 15:06
In Antwort auf posy_12903997

Bauchschmerzen???
könnten es vielleciht Bauchschmerzen sein???? Wenn Du die Milch anschüttelst, versuch mal zu vermeiden das sich zuviel Schaum bildet... vielleicht hilfts ja...

LG Tanja

Also
mein Marcel macht das ab und zu auch... der kann dann so zornig schreien... das leigt dann meist daran, dass er müde ist, aber einfach nicht in den Schlaf kommt... ich probiere dann alles Mögliche aus... mal lege ich ihn auf die Schulter dann halte ich ihn ganz normal auf dem Arm, dann die Fliegerstellung... und irgendwann schafft er es dann auch in den Schlaf.... manchmal hilft es auch einfach, wenn ich mit ihm aufstehe und umherlaufe.... meistens will er rumgetragen werden, damit er einschlafen kann!
Ansonsten, wenn Dein Kind Bauchschmerzen haben sollte, dann erwärme ein Kirschkernsäckchen und lege es auf den Bauch... dazu am Besten die Fliegerhaltung bzw. koche etwas Fencheltee.... das hilft eigentlich ganz gut und beruhigt Dein Kind.
Achte übrigens darauf, was Du isst und trinkst. Keine blähenden Sachen wie Kohl oder z.B. Paprika (wirkt bei manchen blähend) und vermeide koffeinhaltige Getränke kurz vor dem Stillen. Danach kannst Du wieder ne Tasse Kaffee oder so trinken... bis Dein Kind dann wieder dran ist ist das Koffein nämlich wieder abgebaut und wenn es sich vor 2 Std. schon wieder melden sollte, dann geb ihm lieber die Flaschennahrung.
Ich mache das auch so... ich pumpe Milch ab... füttere aber eine Pre-Nahrung zu, denn leider reicht bei mir die Milch nicht aus. Hab zuviel Stress mit den ganzen Terminen, die man mit einem Down-Kind hat und dadurch ist die Milchproduktion eben auch schon etwas zurückgegangen.
Übrigens... monotone Geräusche, wie die Waschmaschine oder eine elektrische Zahnbürste... das wirkt wahre Wunder! Probiers mal aus!
LG

Sibylle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2008 um 15:07

Wieso
fütterst du 1er dazu? versuchs doch mal mit pre milch. die 1er is wahrscheinlich noch zu viel für dein baby - und verträgt sich mit dem stillen auch meist nicht... melci & luca (19 wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram