Home / Forum / Mein Baby / Baby schreit nur nach Impfung und trinkt nicht normal

Baby schreit nur nach Impfung und trinkt nicht normal

13. Januar 2009 um 16:55

Hallo,
ich war heute morgen mit meiner kleinen beim Kinderarzt zum impfen....sie bekam die 6fach Impfung....und nun ist sie seit 3 Stunden völlig durch den Wind... anfangs ging es noch, da war es so gut wie ok solange sie auf dem Arm war,aber seit nun gut 1-1,5Stunden schreit sie wie am Spies und wenn sie sich dann dochmal beruhigt hat und einschläft,darf man sich nicht bewegen mit ihr sonst geht das ganze wieder los(momentan hat der Papa sie auf dem Arm)....und was mir ganz komisch vorkommt, ist das sie aufschreit,wenn man mal seine hand bewegt und zb vom arm aufs Bein legt.....und sie trinkt nicht so wie sonst...normalerweise kann man fast die Uhr danach stellen das sie alle 2 Stunden trinkt, aber nun hat sie schon 3,5 Stunden nichts getrunken....Ist das alles noch normal nach der Impfung? Nicht das sie noch irgendwie schlimm darauf reagiert.... :confuded:

Lg Jana mit der total aufgewühlten Nelia

Mehr lesen

13. Januar 2009 um 17:02

Viell.
solltest du ihr zu nacht ein zäpfchen geben! ich habe bis jetzt immer 1/2 gegeben. schau einfach ml wie sie zur nacht hien drauf ist.


lg jenny mit niklas 7monate alt

Gefällt mir

13. Januar 2009 um 17:19

Re
danke für die antworten mein freund fährt gleich mal los alles besorgen

Gefällt mir

13. Januar 2009 um 18:16

Re
die in der apotheke sagten ich darf ben-u-ron nur in absprache mit dem arzt geben.....sie hat nun eine temperatr von 37,8 ab wann darf und sollte ich ihr eins geben falls es in der nacht noch steigt?

Gefällt mir

13. Januar 2009 um 19:14

Schieb

Gefällt mir

13. Januar 2009 um 20:03

Re
die temp. von meiner ist nun auf 38,3 gestiegen ich hab ihr vorsichtshalber mal ein halbes ben u ron gegeben...

Gefällt mir

13. Januar 2009 um 20:32


hallo du,

das ist ein "ganz normaler" Impfschaden ...
Tut mir leid für deine Kleine .. vorallem, dass sie das durchmachen muss ..

Hoffe, du konntest jetzt liebevolle Mutter und für sie da sein?

lg, und gute Besserung,
Alamea

Gefällt mir

13. Januar 2009 um 21:30

Re
ich hoffe doch das ich trotzdem ne liebevolle mutter sein konnte,aber ich denke schon ihr gehts jetzt durch das zäpfchen schon viel besser sie schläft nun viel,quengelt zwar wenn sie wach ist noch ein wenig aber insgesamt ist es schon viel besser geworden.....

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen