Home / Forum / Mein Baby / Baby schreit täglich 6 Stunden am Stück und mehr

Baby schreit täglich 6 Stunden am Stück und mehr

8. Dezember 2015 um 1:14

Hallo, das jetzt 10 Wochen alte Baby meiner Tochter schreit täglich in den Abendstunden ca. 5 bis 6 Stunden am Stück. Dabei wirkt es oftmals gequält und hat einen sehr, sehr traurigen Gesichtsausdruck.

Selbst das bewährte in den Arm nehmen und das Baby dabei etwas zu schaukeln bewirkt oft gar nichts.Die Nahrungsaufnahme dürfte mehr als ausreichend sein.

Die Ärzte konnten bisher nichts feststellen und weisen lapidar darauf hin, dass nun mal viele Babys oft und lange schreien würden. Ich frage ob dem wirklich so ist und ob ein Kinderarzt überhaupt feststellen kann, wenn ein Baby oder Kleinkind beispielsweise Kopfschmerzen hätt?.

Was meint ihr dazu? Welche Untersuchungen könnten gemacht werden um unerkannte Schmerzen auszuschließen?

Für Eure Antworten schon mal herzlichen Dank im Voraus.

Heinz

Mehr lesen

11. Dezember 2015 um 21:18

Hallo
ich würde auf jedenfall zum Osteopathen raten. Die können evtl. Blockaden lösen. Was bei Babys garnicht selten vorkommt! Und schmerzhaft ist. 6 Std. ist schon arg. Starke Nerven an deine Tochter! LG

1 LikesGefällt mir

3. Januar 2016 um 22:00

...
Ich rate auch zum Osteopathen. Wirkt Wunder.
Viel Kraft euch!

1 LikesGefällt mir

5. Januar 2016 um 19:11


Zum Osteopathen würde ich auch gehen, allerdings erst nachdem ich folgendes ausprobliert habe:
1. mit dem Kind nach draußen Gehen/ einen spaziergang machen
2. aufheiternde musik anschalten
3. Das baby anlächeln & in eine positive Atmosphäre begeben ( ich schätze Ihr seid momentan relativ angespannt. > das merkt allerdings auch euer baby!)
4.Ein anderes Baby/ katze/ ein Tier das sic bewegt dazuholen und in die Reichweite des Kindes geben
5. das Baby streicheln

Hoffe ich konnte helfen!
Einfach mal ausprobieren

Liebe Grüße
die Andrea

1 LikesGefällt mir

9. Januar 2016 um 18:56

Bei uns war es ähnlich!
Hallo,
unser Sohn hat auch täglich Stundenlang geschrien und wir haben echt alles ausprobiert. Wollten auch zum Ostheophaten gehen aber haben noch einen letzen Versuch gewagt. Ich habe einen Pucksack von swaddle me bestellt und es wirkt Wunder!!!
Ich habe eine App mit weißem Rauschen instaliert und nun wird unser Sohn (4 Monate alt) Jeden Abend gepuckt und bekommt das Rauschen vorgespielt. Innerhalb weniger Minuten hat er sich beruhigt und schläft ein. Es ist unglaublich wie gut es bei uns funktioniert wir waren jeden Abend am verzweifeln. Ich kann jedem mit einem schreibaby das pucken ans Herz legen, einen Versuch ist es wert
Ich hoffe ich konnte euch weiter helfen

1 LikesGefällt mir

18. Februar 2016 um 16:36

Uns ging es auch so
osteopath, unbedingt tragetuch ausprobieren.
reizüberflutung vermeiden. kein fernseher nicht zu viel hektik und besuch am nachmittag der das baby überdreht vermeiden.


unser baby hat auch so viel geschrien.
nach dem 3. monat und osteopath wurde es viel besser.

@andrea , sind ja nette tipps aber bei solchen tipps hätte ich jemanden an die gurgel gehen können.
bei richtigen schreibabys hilft leider auch kein lächeln . und diese unterschwelligen schuldzuweisungen waren das schlimmste was man einer mutter sagen kann.
"du bist wahrscheinlich zu nervös deswegen schreit das kind so" das können auch nur leute sagen die nie ein schreibaby hatten.

1 LikesGefällt mir

26. Februar 2016 um 9:32

Das kenne ich leider
Hallo Ihr Armen, ich kann eure Sorge und Erschöpfung sehr gut nachvollziehen, unser Sohn hat das leider auch durchlebt.

Wart ihr schon mal bei einem Osteopaten?
Uns hat es sehr geholfen wir haben alles mögliche ausprobiert damit sich unser kleiner Mann beruhigt schulmedizinisch alles abklären lassen. Sind dann zufällig durch unseren Umzug an einen Osteopaten verwiesen worden. Und man soll es nicht glauben aber es hat drei Sitzungen gebraucht und wir hatten ein anderes Kind.

Ich wünsche euch viel Kraft und Stärke Nerven denn es ist nicht schön wenn man so machtlos ist.
Liebe Grüße
Jenny

1 LikesGefällt mir

26. Februar 2016 um 9:37
In Antwort auf momoka_11877472


Zum Osteopathen würde ich auch gehen, allerdings erst nachdem ich folgendes ausprobliert habe:
1. mit dem Kind nach draußen Gehen/ einen spaziergang machen
2. aufheiternde musik anschalten
3. Das baby anlächeln & in eine positive Atmosphäre begeben ( ich schätze Ihr seid momentan relativ angespannt. > das merkt allerdings auch euer baby!)
4.Ein anderes Baby/ katze/ ein Tier das sic bewegt dazuholen und in die Reichweite des Kindes geben
5. das Baby streicheln

Hoffe ich konnte helfen!
Einfach mal ausprobieren

Liebe Grüße
die Andrea

Sei nicht böse
Aber meinst du nicht das das die Mütter bzw. Eltern eines Schreibabys das nicht schon alles und viel mehr ausprobiert haben.

Unser zweites Kind war so ein kleiner Schreihals und ich kann dir sagen da hilft nichts. Leider das einzige was der Familie hilft ist ihnen genug Ruhepause zu ermöglichen

Verstehe mich bitte nicht falsch weiß das du es auch nur gut gemeint hast.

Liebe Grüße
Jenny

1 LikesGefällt mir

3. März 2016 um 17:15
In Antwort auf endlich2014

Hallo
ich würde auf jedenfall zum Osteopathen raten. Die können evtl. Blockaden lösen. Was bei Babys garnicht selten vorkommt! Und schmerzhaft ist. 6 Std. ist schon arg. Starke Nerven an deine Tochter! LG

NIcht immer hat es körperliche Ursachen...
hallo, der Tipp mit dem Osteopathen ist nicht schlecht...aber manchmal ist das alles einfach ein Teufelskreis. Ich arbeite täglich mit Müttern und Babies. Wenn dann mal so einen Fall haben, dass das Baby sehr viel schreit, dann frage ich nach der Schwangerschaft oder nach der Geburt. Lief alles optimal? Wäre es denkbar, dass Kind und/oder Mutter ein Trauma mitbringen? Viele Babies sind emotional total gestresst - die Eltern auch...und dann kreiselt sich das ganze hoch. TRAGEN kann helfen. Hier kann eine Trageberatung oft schon gute Ratschläge verschaffen. Oder bei ganz schlimmen Schreikindern: Emotionale Erste Hilfe (bitte mal danach googeln). Kann ich wärmstens empfehlen!
Ich wünsche euch weiterhin viel Kraft und Liebe...
Isabell

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen