Home / Forum / Mein Baby / Baby schreit und überstreckt sich beim Trinken! HILFE!

Baby schreit und überstreckt sich beim Trinken! HILFE!

6. Januar 2011 um 17:08 Letzte Antwort: 7. Januar 2011 um 20:25

Hey ihr!
Kennt das jemand? Sobald mein Baby (4,5 Monate) ihr Fläschchen bekommt, trinkt sie 30 bis 40ml und fängt dann an die Flasche mit der Zunge rauszudrücken, zu schreien und überstreckt sich. Den Rest der 200ml kann ich nur peu á peu verfüttert über den Zeitraum von 1h Das ist doch nicht normal! Bis vor 6 Wochen trank sie noch ganz normal, ein Fläschchen in 10 Minuten (200ml). Wir haben schon 4mal die Milch geändert und auch die Sauger und Flaschen - bringt alles keine Besserung!
Weiß jemand Rat? Was kann das sein?
Viele Grüße,
Sandra

Mehr lesen

6. Januar 2011 um 18:36


hallo warum wechselst du die milch wenn sie die andere am anfang getrunken hat. ich wuerde beinahe behaupten deine puppi hat entweder ein ropser drin blähungen oder einfach noch kein hunger ,mein kleiner hatte das auch mal ich hab mir das 2 mal angeguckt und dann hab ich gewartet wenn er vor hunger gebruellt hat da hat r getrunken

wenn sie pause macht beim trinken lASS sie bäuerchen machen

viel glueck

Gefällt mir
6. Januar 2011 um 21:36

Ich bin halt ratlos...
Mein Baby trinkt tagsüber aber an die 6 bis 7 STUNDEN nicht, dass kann doch nicht sein!? Sie ist auch total quengelig (ich denke weil sie Hunger hat), aber wenn ich ihr die Flasche gebe gibts dieses Theater. In der Nacht im Halbschlaf trinkt sie aber ohne weinen. Oder ist das eine Frage der Ruhe!? Wir haben die Milch anfänglich gewechselt, weil sie von HUMANA immer so gepresst hat ohne das Stuhl kam. HIPP, Aptamil trank sie nicht und Novalac verweigerte sie auch nach 2 Wochen. Nun sind wir bei Beba.

Gefällt mir
7. Januar 2011 um 17:53

Schieb
Kennst das noch jemand?

Gefällt mir
7. Januar 2011 um 20:25

Brustschimpfphase
Das können wohl auch Flaschenkinder in diesem Alter haben. Musst Du mal nach googlen.

LG
Morgaine

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers