Home / Forum / Mein Baby / Baby schreit, wenn es schlafen soll

Baby schreit, wenn es schlafen soll

19. März 2014 um 8:56

Guten Morgen!
Habe mich nun extra angemeldet, weil ich momentan echt nicht weiter weiß. ..
Seit der Geburt meiner Tochter war das Thema Schlafen ein eher schwieriges Thema. .. die ersten drei Monate ließ sie sich nicht ablegen und war tagsüber auf dem Arm und im Tuch , und nachts hat sie in meinem Arm geschlafen. War zwar anstrengend, aber wir haben es genossen. Wir hatten es immer wieder versucht sie in ihr Bett zu legen und von heut auf morgen hat es dann geklappt
Allerdings hatte sie immer Probleme damit in den"Nachtmodus" zu finden. Dh sie ist nach einer halben Stunde, Stunde wieder aufgewacht und entweder fand sie wieder in den Schlaf oder sie lag dann Ewigkeiten lachend in ihrem Bett. Das ist mittlerweile besser geworden. Vor ein paar Wochen hat es angefangen, dass sie abends, wenn sie ihre Flasche bekommt anfängt zu weinen.. meist aber nur kurz und dann hat sie getrunken. Seit ein paar Tagen gibt es aber riesentheater! Sie schreit, egal was man macht, und gestern hat sie kaum noch was getrunken... wir haben jeden Abend das gleiche Ritual! Jetzt ist es aber tagsüber genauso. . Da schläft sie immer nur im Tuch, ich hüpfend auf dem Ball. Abersobald ich sie einbinde schreit sie los, wiege ich sie auf dem Arm, schreit sie los. Sie ist aber hundemüde dabei!
Sie ist erst 5 Monate alt, klar ist es normal, dass sie zb nicht alleine einschläft oder durchschläft, aber sie quält sich so und ich weiß nicht wie ich ihr helfen kann. Habt ihr Ideen?

Mehr lesen

19. März 2014 um 19:51

Huhu
Wir haben genau das selbe Problem. Meine Maus ist irgendwie noch nie allein eingeschlafen. Sie wird nächste Woche 6 Monate. Sie schreit sich tagsüber regelrecht in den Schlaf. Egal was man macht.
Ich hoffe dass es sich irgendwann legt. Die KinderÄrztin sagte das verwächst sich eigentlich innerhalb des 1. LebensJahres.

Ich hoffe es denn meine Maus geht mit 1 jahr in die Krippe und da haben die Erzieher keine zeit eine halbe Stunde mit dem Kind umherzulaufen damit sie schläft.

Letztens meinte ich scherzhaft: wenn sie ihren ersten freund hat dann brauche ich meinen Arm nichtmehr her halten, dann kann sie in seinem Arm einschlafen

Lg lotta mit MiniMaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2014 um 20:21

=)
Danke für eure Antworten! !
Ich hoffe auch, dass es wirklich nur ein Schub ist...
Sie will einfach nicht schlafen, egal wie müde sie ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2014 um 20:26

Hast du mal versucht
ihr mit den Finger sanft über den Nasenrücken zu streichen??
Immer wieder rauf und runter,da fallen bei vielen Babys die Augen leichter zu.

Hat bei meiner Tochter ab und zu ganz gut geholfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2014 um 20:49
In Antwort auf liron_12506010

Hast du mal versucht
ihr mit den Finger sanft über den Nasenrücken zu streichen??
Immer wieder rauf und runter,da fallen bei vielen Babys die Augen leichter zu.

Hat bei meiner Tochter ab und zu ganz gut geholfen.

.
Diesen Tip hat mir meine Mutter auch gegeben... Ich wäre so immer eingeschlafen
Bei meiner Tochter hilft das leider nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook