Home / Forum / Mein Baby / Baby schublos

Baby schublos

28. Dezember 2012 um 16:56

Man hört ja immer x-Wochen-Schub hier und da, allerdings frage ich mich, ob es auch Babys gibt, bei denen Schübe kaum bemerkbar sind?
Meine Maus ist seit Montag 8 Wochen alt. Einen Tag vorher hatte sie kaum geschlafen, war extrem verheult und ich dachte "Aha, 8-Wochen-Schub beginnt!". Bei diesem einen Tag blieb es allerdings und meine Tochter kann seitdem auch nicht mehr Dafür war sie einen Tag später wieder ganz normal ...
Haben manche Babys einfach keine Schübe? Diesen 4-/5-Wochen-Schub hab ich auch schon nicht bemerkt, allerdings ist sie da merklich gewachsen.
Wie war das denn bei euren Babys??

Mehr lesen

28. Dezember 2012 um 17:03

Huhu
Meine Maus ist jetzt 14 Wochen alt und ich habe jeden Schub gemerkt.. Sie hat tagsüber weniger geschlafen, mehr gemeckert und mal ganz viel in der Flasche übrig gelassen und mal war alles leer und sie wollte mehr.. Normalerweise trinkt sie ihre Flasche und gut ist..
Also das mehr meckern und mehr Nähe suchen ist immer sehr auffällig.. Am liebsten den ganzen Tag auf Mami liegen oder getragen werden..

Aber man sagt auch, dass es sich bei manchen Babys doller und bei manchen weniger bemerkbar macht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 17:10


Ähm ulrike und wieso ausreden? Dss musste mir mal erklären!

Meine kleine ist 16 wochen und diesen schub merke ich zum ersten mal richtig! Und ich suche bestimmt keine ausrede oder sonst irgendeinen mist...!

Jedes kind ist anders..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 17:38

Mein kleiner...
ist elf wo. alt und ich könnte auch keine bestimmten zeiten nennen wo er auffällig war. mal schläft er gut, mal schlecht. mal isst er gut, mal schlecht. demnach hätte er jeden zweiten tag nen schub. verpackt wohl jedes baby anders. würd ich mir keine gedanken machen.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 17:43


es ist alles eine Phase... alles eine Phase ...

Beim ersten Kind habe ich extrem auf die Schübe geachtet UND sie natürlich auch festgestellt. JEDEN EINZELNEN auf den Tag und das Verhalten und das Muster und .... ja. akribisch genau wurden die festgestellt.

Beim zweiten Kind hatte ich gar keine Zeit für diese Wochenrechnerei und achtete mich gar nicht mehr und? ja? Ich habe gar nix festgestellt. Das Kind ist urplötzlich gewachsen, sass, bekam Zähne, hat vom Tisch gegessen, fing an zu Laufen und ---- ist nun über 3 Jahre alt und, ich kann KEINEN einzigen Schub speziell hervorheben. Das ganze Leben ist doch ein Schub.

oder nicht? Eine einzige Phase. Bloss die Launen sind anders. Die des Kindes und meine. Aber sonst?

... oder: täglich grüsst das Murmeltier. Mann kann es zählen. Oder auch einfach anfangen, damit zu leben und dann - so finde ich - fällt es viel leichter, den Tag so zu nehmen, wie er ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 18:01


Tja dann haben wir (bisher!) wohl einfach Glück! Meine Tochter kam 6 Tage nach ET, das heißt ein Schub wäre ja dann eher ne Woche früher oder? Dann hab ich ihn wohl verpasst!
Hab mich nur gewundert, weil man sooo viel darüber liest (immerhin behandeln ganze Bücher das Thema) und bei uns kommt nix!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 19:20

Hallo minchen
Das geht mir genauso. Aber sagen mir mal so: mein kleiner ist eigentlich immer anspruchsvoll: will immer getragen werden, schläft tagsüber wenig, kann keine minute ohne mich oder papa. Wie soll ich da noch schübe erkennen? Wenigstens schläft er durch, und da war auch nix von irgendeinem schub gestört. Freu dich doch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2012 um 19:23


würden die damen hier nicht dauernd über irgendwelche schübe heulen.. wüsst ich nicht mal das es sowas gibt.
unser kind hatte sowas auch nicht. oder man hat sie einfach nicht bemerkt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest