Anzeige

Forum / Mein Baby

Baby schwitzt nachts so

Letzte Nachricht: 31. Dezember 2010 um 0:23
A
aslvg_12073689
30.12.10 um 23:46

Abend zusammen

Meine Kleine schwitzt nachts immer so ...sie ist fast 2 Monate alt und ich habe schon so viel probiert. Sie schläft nachts im Bett anfangs mit Decke...hab die Decke auch schon weggelassen, sie schwitzt trotzdem. Sie ist auch nicht dick angezogen für diese Jahreszeit halt ein langärmliger Schlafanzug...Fieber hat sie auch nicht, und die Wohnung ist auch nicht zu warm oder zu kalt geheitz.

Was kann ich nun machen?
Kann sie ja nicht nur mit Windel schlafen lassen...meint ihr ich sollte ihr mal nur ein Tshirt und eine dünne Hose anziehen? Wobei ich dabei Bedenken habe, dass ihr das eventuell zu kalt sein könnte.

Lg

Mehr lesen

A
aslvg_12073689
30.12.10 um 23:53


Oh nein hoffentlich ist der Arzt morgen da Habe jetzt totale Angst.

Sie hat zum schlafen einen Schlafsack ohne Ärmel aber extra dick für den Winter...aber wiederrum nich zu dick. Die temperatur beträgt 18/20C. Und diese Nacht hatte sie nur einen dünnen schlafanzug an ohne Schlafsack und ich musste sie heute morgen erstmal baden weil sie so verschwitzt war =((

Gefällt mir

A
aslvg_12073689
30.12.10 um 23:59

...
also wir haben den body jetzt mal ausgelassen, und einen dünnen schlafanzug. sie schwitzt unregelmäßig sprich 3-4 mal die Woche ungefähr.

Gefällt mir

A
aslvg_12073689
31.12.10 um 0:05

...
nein die windel kann es nicht sein, da sie im nacken schwitzt die haare hinten und vorne sind meist "etwas" nass....nur heute morgen war es am schlimmsten

Gefällt mir

Anzeige
A
aslvg_12073689
31.12.10 um 0:07


also mit dem SIDS? hab ich mich noch nich genau auseinander gesetzt...will ich ehrlich gesagt auch nicht, weil ich bei so etwas totale panik bekomme. will sie auch am liebsten nieeeemals in ihrem eigenen zimmer schlafen lassen ich weiß des hört sich doof an...

Gefällt mir

Y
yoko_12858663
31.12.10 um 0:10
In Antwort auf aslvg_12073689

...
nein die windel kann es nicht sein, da sie im nacken schwitzt die haare hinten und vorne sind meist "etwas" nass....nur heute morgen war es am schlimmsten


Mein Kind hatte das mit 6 Monaten ganz plötzlich.
Die Ärztin hat ihn untersucht und nix festgestellt und meinte das kann schon sein, wenn der Körper anfängt die Temperatur zu regulieren, ganz am Anfang tut er das noch kaum. Dabei schießt er dann sozusagen über's Ziel hinaus.

Das, was als SIDS-Risiko in dem Zusammenhang gemeint sein könnte ist evtl. eine Herzsache, ABER die wäre längst festgestellt, weil danach schauen die Ärzte GEZIELT bei den U1-U3-Untersuchungen.

Das ist bestimmt nichts schlimmes. Lass es abklären, aber keine Angst jetzt, sondern versuch es ruhig mit etwas 'kühlerer' Kleidung.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
aslvg_12073689
31.12.10 um 0:13

....
also man hatte als sie geboren wurde festgestellt das sie ein loch in den herzkammern hat (was aber nicht schlimm ist hat fast jedes 3te kind) und bei der untersuchung im krankenhaus hat man uns gesagt es ist nicht schlimm...müssen im februar wieder zur Klinik und bis dahin hat der arzt gesagt dürfte es eigentlich weg sein.

Gefällt mir

Anzeige
Y
yoko_12858663
31.12.10 um 0:13
In Antwort auf aslvg_12073689


also mit dem SIDS? hab ich mich noch nich genau auseinander gesetzt...will ich ehrlich gesagt auch nicht, weil ich bei so etwas totale panik bekomme. will sie auch am liebsten nieeeemals in ihrem eigenen zimmer schlafen lassen ich weiß des hört sich doof an...


Du das klingt gar nicht doof, im Gegenteil, ich glaube jede Mama kontrolliert am Anfang ständig, ob das Kind atmet, ruhig schläft etc.
Also ich hab das auch dauernd gemacht, ich mach das auch jetzt noch, aber bin schon vieeeeel gelassener, das wird alles und ist (meiner Meinung nach) total normal!

Gefällt mir

A
aslvg_12073689
31.12.10 um 0:22

Also
ich beobachte des mal...mal schauen ob sie morgen früh wieder so schwitzt...ich hoffe nicht. sag euch dann morgen mal bescheid und danke für die infos und die netten worte

Gefällt mir

Anzeige
Y
yoko_12858663
31.12.10 um 0:23
In Antwort auf aslvg_12073689

....
also man hatte als sie geboren wurde festgestellt das sie ein loch in den herzkammern hat (was aber nicht schlimm ist hat fast jedes 3te kind) und bei der untersuchung im krankenhaus hat man uns gesagt es ist nicht schlimm...müssen im februar wieder zur Klinik und bis dahin hat der arzt gesagt dürfte es eigentlich weg sein.


Ach Mensch, da hab ich ja was gesagt...

Also, Du hast sie jetzt kühler angezogen, schaust nach ihr wie immer und gehst bei nächster Gelgenheit zum Arzt und fragst den mal.
Wobei ich dabei bleibe, wenn es etwas außergewöhnliches gäbe hätte der Kinderarzt Dich LÄNGST darauf hingewiesen und hätte etwas unternommen, ich bin mir sicher, Du musst keine Angst haben!!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige