Anzeige

Forum / Mein Baby

Baby spuckt wässrig, harmlos oder ab zum arzt?

Letzte Nachricht: 26. Januar 2012 um 14:44
E
eve_12531710
26.01.12 um 14:08

Hin und wieder spuckt Sohnemann (fast 3 Monate alt) wässrig. Manchmal ist die Flüssigkeit leicht trüb und ihr folgt etwas angedaute Milch.
In der Regel so ne Stunde nach dem Fläschchen.
Gilt auch hier "Speikinder sind Gedeihkinder" oder sollte ich ihn beim Arzt vorstellen?


Liebe Grüße!

Mehr lesen

L
lenore_12315664
26.01.12 um 14:11


Macht baby bäuerchen? Meine hat auch immer viel gespuckt bin nie zum arzt. Hab ihm mal bei ner u untersuchung gefragt und er sagte es sei normal und kam mit dem spruch "speihkinder sind gedeihkinder"

Gefällt mir

S
saule_12279370
26.01.12 um 14:14

Denke es ist harmlos,
aber gehe IMMER zum Arzt wenn du unsicher bist!!! Ruf doch einfach mal an und frag.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
E
eve_12531710
26.01.12 um 14:44
In Antwort auf saule_12279370

Denke es ist harmlos,
aber gehe IMMER zum Arzt wenn du unsicher bist!!! Ruf doch einfach mal an und frag.

...
Das habe ich bei meinem ersten Sohn gemacht. Irgendwann war der Pädiater nur noch genervt wenn er mich gesehen hat...obwohl, 2x hat es sich echt bezahlt gemacht, dass ich sofort losgefahren bin.

So lange ich den Eindruck habe, dass es nicht akut ist oder es den Jungs irgendwie schlecht geht, düse ich aber nicht mehr sofort los.
Haben in 2 Wochen eh einen Termin da ich den Kinderarzt wechseln will (die bisherige Ärztin hat nen Infekt abgetan, der dann leider zur Lungenentzündung wurde).
Dem Kleinen geht es ja sonst gut.
Rosige hautfarbe, trinkt gut, kein Fieber, kein Weinen.

Ja, Bäuerchen ist oft schwierig aber wir geben uns Mühe!

Warte ich jetzt die 2 Wochen oder fahre ich morgen hin?
Heute ist wohl sehr voll.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige