Home / Forum / Mein Baby / Baby Tee vor oder nach der Mahlzeit geben?

Baby Tee vor oder nach der Mahlzeit geben?

19. April um 12:43

Hi!
Mein kleiner ist 9 Wochen und hat sehr starke Blähungen. Massieren, etc hilft scheinbar nicht genug. Er bekommt das Fläschchen und ich möchte es nun mit Tee probieren. Nur wann ist es zeitlich am Besten? Nach der Mahlzeit ist er voll, dazwischen möchte ich nicht da wir Probleme damit hatten überhaupt einen Abstand zwischen den Mahlzeiten zu beschaffen. Bleibt nur noch vor der Mahlzeit, aber dann würde er ja weniger Milch trinken. Mein kleiner ist zwar eh an der Gewichtsobergrenze, würde aber trotzdem gerne wissen wie ihr das handhabt. Habt ihr da erfahrungen?

Mehr lesen

19. April um 13:04
In Antwort auf gofem_19

Hi! 
Mein kleiner ist 9 Wochen und hat sehr starke Blähungen. Massieren, etc hilft scheinbar nicht genug. Er bekommt das Fläschchen und ich möchte es nun mit Tee probieren. Nur wann ist es zeitlich am Besten? Nach der Mahlzeit ist er voll, dazwischen möchte ich nicht da wir Probleme damit hatten überhaupt einen Abstand zwischen den Mahlzeiten zu beschaffen. Bleibt nur noch vor der Mahlzeit, aber dann würde er ja weniger Milch trinken. Mein kleiner ist zwar eh an der Gewichtsobergrenze, würde aber trotzdem gerne wissen wie ihr das handhabt. Habt ihr da erfahrungen? 

Wir rühren die Milch mit Tee statt Wasser an und so bekommt das Baby den Fenchel oder was eben genommen wird schon mit der Milch. 
Nur nicht mehr als zwei Fläschchen auf die Art zubereiten. 

5 LikesGefällt mir

19. April um 22:28

Falls das mit dem Tee nicht so klappen sollte, kannst du auch mal Carum Carvi (Kümmel)Zäpfchen probieren. Die halfen bei unseren immer sehr gut. Manche Babys mögen den Fenchegeschmack nicht, oder trinken nur wenig davon. Kannst es ja im Hinterkopf behalten.

1 LikesGefällt mir

20. April um 1:16
In Antwort auf xxrabenwaldxx

Falls das mit dem Tee nicht so klappen sollte, kannst du auch mal Carum Carvi (Kümmel)Zäpfchen probieren. Die halfen bei unseren immer sehr gut. Manche Babys mögen den Fenchegeschmack nicht, oder trinken nur wenig davon. Kannst es ja im Hinterkopf behalten.

Stimmt, die fand ich auch gut oder zum Massieren war die Windsalbe aus der Apotheke ganz gut

Gefällt mir

20. April um 8:07
In Antwort auf laluux3

Wir rühren die Milch mit Tee statt Wasser an und so bekommt das Baby den Fenchel oder was eben genommen wird schon mit der Milch. 
Nur nicht mehr als zwei Fläschchen auf die Art zubereiten. 

danke, daran hätte ich gar nicht gedacht. 

Gefällt mir

20. April um 9:30
In Antwort auf xxrabenwaldxx

Falls das mit dem Tee nicht so klappen sollte, kannst du auch mal Carum Carvi (Kümmel)Zäpfchen probieren. Die halfen bei unseren immer sehr gut. Manche Babys mögen den Fenchegeschmack nicht, oder trinken nur wenig davon. Kannst es ja im Hinterkopf behalten.

ja davon hab ich auch schon gehört, werde ich als nächstes probieren. gebt ihr das jeden tag? 

Gefällt mir

20. April um 13:07

Ja, hatten es immer nach Bedarf gegeben. Selten mal Sab Simplex. Die habe ich nur bei den ersten beiden ab und an in die Flasche gemacht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen