Home / Forum / Mein Baby / Baby trinkt schlecht..

Baby trinkt schlecht..

9. November 2007 um 12:33

hallo! habe jetzt vom schwangerschaftsforum in dieses gewechselt. mein kleiner elias kam vor 12 tagen per ks auf die welt und wird per fläschchen ernährt. bin nun seit 4 tagen zu hause - und ist mein 1. kind. jetzt mach ich mir einfach so sorgen, weil der kleine weniger trinkt als im kh!! er bekam im kh aptamil pre ha - und jetzt auch noch. aber kaum war ich zu hause begann er so viel zu schreien - (im kh war er immer das ruhigste baby) - er er trank auch nihct mehr so gut. zudem hat er so gelblich verklebte äuglein - dafür bekam ich im kh auch schon augentropfen mit. so - und nun war ich gestern gleich beim kinderarzt - mein elias hat zwar seit dem kh bei mir daheim 70gr zugenommen - ist aber eher wenig, meinte auch der arzt. und dann trank elias gestern noch weniger als je zuvor - laut arzt muss ich jetzt dem kleinen auch nasentropfen geben (kochsalzlösung) - dennn sonst werden auch die augen nicht besser - meinte er. und er meinte auch, dass er eben eine etwas verschlossene nase haben - und das auch mit bdem trinken zusammenhängen könnte. ausserdem sollte ich langsam von aptamal mpre ha auf aptamil pre umsteigen...habe ich lles gemacht - trotdem trinkt mein kleiner si om schnitt nicht mehr als 70-80 ml pro mahlzeit (7 fläschchen am tag). habt ihr denn einen tipp für mich?????? oder ist das normal?? auch durch die umstellung vom kh nach hause oder so??? mach mir so sorgen, dass der kleinen völlig geschwächt wird..hab echt angst um ihn. was soll ich denn tun? lg maria und elias (12 tage alt)

Mehr lesen

9. November 2007 um 12:36

...
Wenn die nase verstopft ist würde ich alles andere auch darauf zurück führen, denn dann kann es icht richtig trinekn hat hunger, fängt an zu schreinen u.s.w.

Ich würde die augen und nasentropfen nehmen wenn es nicht besser wird geh nochmal zum arzt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2007 um 12:42

Hallo Maria ,
erstmal Herzlichen Glückwunsch zum neuen Erdenbürger !

Kann eigentlich nur aus Erfahrung sprechen: 70-80 ml x 7 für ein 12 Tage altes Baby ist meiner Meinung nach genug. Mein Kleiner hat in dem Alter bei weitem nicht soviel getrunken. Ca 5 Fläschen am Tag á 60 ml und er ist Prima gediehen. Glaube nicht das Du Dir Sorgen machen muß! Und das er nur 70 gramm zugenommen hat finde ich auch nicht bedenklich , zumal die meisten Babys nach der Geburt erstmal an Gewicht verlieren anstatt zuzunehmen. Das mit der Nase und den Augen hatte ich auch, aber mit den Nasentropfen ( bekam keine Augentropfen) war das innerhalb von 3-4 Wochen auch besser , die Augen sogar noch schneller.

Mach Dir nicht soviele Gedanken, hört sich doch alles sehr gut an

LG Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2007 um 14:19

Normal
Also meine Kleine trank anfangs auch nur ca. 80ml. Das ist völlig normal. Außerdem trinken die Kleinen sowieso schlechter, wenn sie ein verstopftes Näschen haben. Solange Elias zunimmt, ist alles "im grünen Bereich"!!!

Liebe Grüße
Juddl mit Nele Sophie 19 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2007 um 14:33

Hi..
erstmal herzlichen glückwunsch!

also ich finde nicht, dass dein kleiner zu wenig trinkt! meine maus (11 wochen alt aber 6 wochen zu früh) trinkt pro mahlzeit 90 bis 100 ml und manchmal sogar auch nur 50, 60 oder 70.. sie trinkt alle 4 stunden (außer ihre portion war ziemlich klein, dann hat sie natürlich früher wieder hunger), nimmt aber zu und somit ist das ok .. die kinder werden schon selbst entscheiden wie viel sie brauchen!

wegen den augen: meine maus hatte das auch.. bei den kleinen ist der tränenkanal manchmal noch nicht richtig entwickelt und etwas verstopft! ich hab ihr die augen immer vorsichtig ausmassiert... immer von außen nach innen am auge entlanggerieben (nicht so stark) und mit dem kleinen finger zwischen nase und auge am tränenkanal mehrmals täglich kreisförmig massiert... nach 1 woche wurde es besser und zwischenzeitlich hat sie keine probleme mehr damit!

wenn die augen zu sehr verklebt sind, dann kannst du sie vorsichtig mit einem sauberen tuch und warmen wasser etwas säubern.. auf keinen fall kamille, da das die augen austrocknet!

die umstellung zuhause kann natürlich auch ein paar tage dauern.. gib deinem kleinen die zeit..

ach, und als ich meine tochter, als sie 2 wochen alt war mit nachhause nehmen durfte, da hat sie pro mahlzeit nur 40 bis 60 getrunken.. ok, sie ist ein frühchen, aber so viel dürfte das auch nicht ausmachen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram