Home / Forum / Mein Baby / Baby trinkt schlecht-Stillkind

Baby trinkt schlecht-Stillkind

31. Mai 2007 um 5:54

Hallo Mamas und Papas!

Ich habe folgendes Problem...

Meine kleine Maus (3,5 Monate) trinkt seit ca. 4 Wochen sehr schlecht. Gestern z.b. hat sie nach 5 Stunden 2 min getrunken und dann wieder zum schreien angefangen. Anfangs dachte ich das sie vor hunger so hastig trinkt das sie sich verschluckt. aber wenn ich sie von der brust wegnehme, ist die welt wieder in ordnung. zeige ich ihr die brust dann wieder-schreit sie sofort. so geht das andauernd. vor ca 3-4 Wochen hatte sie ein gewicht von 5740 und jetzt von 5810. Das ist meines erachtens sehr wenig-zunahme von 70 grammm in 3 wochen...
Sie schläft auch fast seit geburt die nacht durch...langsam frage ich mich ob das normal ist?
Sie ist sonst zufrieden, lacht viel und spielt.
Nur sobald ich ihr die Brust zeige fängt sie an zu weinen.

meine fragen:
kann es ungesund für meine kleine sein wenn sie schon durchschläft (9 stunden am stück-kann sie meist nicht zum trinken bewegen)?

Wieso trinkt sie so schlecht?
wie kann ich milchproduktion anregen? Durch ihr nicht-trinken geht nämlich auch milch zurück.Abpumpen bringt nicht wirklich erfolge.

werde morgen auch mal den Kinderarzt anrufen.

Mehr lesen

31. Mai 2007 um 19:21

Hallo steffi
Erstrmal danke für deine antwort.
Unsere maus schläft auch seit geburt die nacht durch. ich hab jetzt nur gelesen, daß das für die gehirn-entwicklung wegen dem abfallenden blutzucker nicht gesund sein soll!?
Die Flasche mit MU-Milch mag sie auch nicht, kein hipp, kein Tee.
Pump eh schon ab-nur die Milch wird nicht mehr. Heute ist mir aufgefallen das die mumilch über nacht im kühlschrank sauer wird... hab sie dann probiert...pfui bäh absolut zum k... Ist denn das normal?

mfg susi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club