Home / Forum / Mein Baby / Baby wacht alle 3/4 stunde auf

Baby wacht alle 3/4 stunde auf

24. Juni 2012 um 23:12

Mein kleiner( 8 monate) wacht immer nach 45 minuten auf. Ob vormittags, mittags oder abends! Lediglich in der nacht( ab 12) schafft er 2-3 stunden am stück zu schlafen.
Das kann doch auf dauer nicht gesund sein, oder?
Hatten eure zwerge das auch? Los sagt mir, dass es nur eine phase( dann wohl eine sehr lange) ist

Mehr lesen

24. Juni 2012 um 23:24

...
Schließe mich an... Meine Maus schläft tagsüber 30 bis allerhöchstens mal 60 min und nur nachts 2-3 Std. am Stück.
Sie ist auch sehr quengelig, denke es liegt an dem fehlenden Schlaf... Hab schon alles mögliche versucht, aber nichts hilft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2012 um 23:25
In Antwort auf liron_12926085

...
Schließe mich an... Meine Maus schläft tagsüber 30 bis allerhöchstens mal 60 min und nur nachts 2-3 Std. am Stück.
Sie ist auch sehr quengelig, denke es liegt an dem fehlenden Schlaf... Hab schon alles mögliche versucht, aber nichts hilft

Achso
Sie ist bald 6 Monate alt und schläft so seit der Geburt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2012 um 5:18


die länge der tiefschlafphase eines babys beträgt exakt 30-45 min und wechselt dann in den traum- oder halbschlaf. um diesen wechsel hinzubekommen ohne aufzuwachen, benötigt es eine regulation im hypothalamus durch die hormone hypocretin und orexin. bei säuglingen funktioniert das noch nicht stabil, was mit der entwicklung des gehirns zusammenhängt.
wacht das baby auf, kontrolliert es sofort seine umgebung und schaut, ob seine bezugsperson da ist. wenn diese nicht anwesend ist, erwacht es vollständig und ruft nach ihr. und damit das nicht passiert, ist es von vorteil, dass die bezugsperson immer in der nähe ist, wenn das baby schläft. am besten natürlich so lange, bis sich die hormonausschüttung eingepegelt hat.
leider kann das ein paar monate oder sogar jahre dauern.

sohni ist jetzt 17 monate und hat das erste jahr nachts nur mit körperkontakt geschlafen. dann brauchte er das nicht mehr und unterbrach direkt nach dem einschlafen den körperkontakt. wenn er eingeschlafen ist, dann schläft er für ca 2 stunden wie ein stein und ich kann aufstehen. dann lege ich mich zu ihm, weil er dann wieder nur ca 45 min allein schläft. inzwischen braucht er aber nur noch meine hand auf der brust, um sich zu beruhigen und nicht vollständig zu erwachen. und manchmal schafft er es auch schon allein.

ergo: alles ganz normal

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2012 um 7:16

Doch, doch
da ist alles ok. Das sind Baby's und deren Schlafverhalten ist oft nicht nachzuvollziehen. Das wird im laufe der Zeit alles ruhiger. Er wird immer länger schlafen und vielleicht wird es dir am Anfang nicht einmal auffallen.

Meiner ist, bis er 1,5 Jahre alt war, auch jede Nacht mehrmals wach gewesen. Irgendwann hat er durchgeschafen und ich habs kaum bemerkt, weil es einfach normal wurde.

Mach dir keine Gedanken. Das sind Baby's

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen