Home / Forum / Mein Baby / Baby weint im Kinderwagen und will getragen werden

Baby weint im Kinderwagen und will getragen werden

26. April 2011 um 15:09

Früher konnte ich mit ihm 2.std. und länger spazieren gehen, jetzt schläft er maximal 30min.
Wenn er dann wach wird weint er sofort und lässt sich dann nur beruhigen wenn ich ihn trage.
Wenn ich alleine unterwegs bin, kann ich ihn nicht tragen, muss dann ja auch noch den kiwa schieben und bei uns geht es immer bergauf und bergab.
Möchte schon gar nicht mehr mit ihm raus gehen, habe immer richtig bammel das er wach wird und gleich losschreit
Ist das bei euch auch so, oder bleiben eure babys wenn sie wach im kiwa liegen ruhig und schauen?
Vielleicht wird es ja besser wenn er in ein paar monaten in einem buggy sitzen und kucken kann.

Sanstef mit babymaus 4,5monate

Mehr lesen

26. April 2011 um 15:32

Danke
das werde ich nachher mal versuchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2011 um 17:38

Es ist Fakt
das die Mehrheit der Trageberaterinnen (und dazu gehöre ich auch) die Manduca erst ab Sitzalter empfehlen. Und das aus guten Gründen.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2011 um 18:50

Bei meiner war das auch so
hab dann die wanne raus und die liegefläche ganz leicht hochgestellt und schwups war sie zufrieden!
ich hab aber trotzdem immer das tragetuch dabei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2011 um 18:53

Hmm
ich hab angst das er in einer trage auch weint wenn ich mit ihm rausgehe.
Wie soll ich ihn in einer trage beruhigen?
Muss zugeben das ich ihn früher oft in einer manduca hatte , am anfang hat er immer gemäckert wenn ich ihn reingetan habe, nach 3-4min ist er dann eingeschlafen.
Aber sobald er wach wurde wollte er raus.
Derswegen befürchte ich das er wenn er wach ist, anfängt zu schreien und aus der trage möchte.
Benutze die manduca schon sehr lange nicht mehr, habe mir seitdem auch keine neue trage mehr gekauft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2011 um 20:59

Oh ja
Ich war heute in der Stadt und da ich u.a. Oberteile für mich wollte habe ich auch den Buggy mitgenommen, statt wie sonst den Hackenporsche. So schnell mache ich das nie wieder. Erst musste ich überlegen, was ich denn mitnehme, den der Buggykorb tendiert im Volumen gegen Null und hinten dranhängen kann man auch nicht soviel. In den Hackenporsche kann ich viel mehr packen. Und dann im C&A und H&M wars katastrophal eng. Ich war relativ schnell total gereizt, weil man nirgends richtig durch kam. Ich weiß gar nicht wie ich das bei der Großen gemacht habe, da hatte ich immer den Buggy mit. Fahrstuhl musste ich auch immer nehmen (ich hasse Fahrstühle), mit dem Hackenporsche kann man auch so mal ne Treppe rauf oder runter. Und die Krönung war, dass der Kleine im Buggy unglücklich war und das teilweise lautstark mitgeteilt hat. Und ich hatte ihn schon mehr oder weniger nur zum Anprobieren drinnen. Nachdem er dann wieder auf meinem Rücken war wo er hingehört ist er sofort eingeschlafen. Den Buggy hatte ich aber immer noch an der Backe.

Früher hätte ich mir das nicht vorstellen können, das es ohne KiWa oder Buggy bequemer ist, aber jetzt, wo ich weiß wie es ist will ich nicht mehr mit Buggy in die Stadt und mit KiWa (der ja noch Größer ist) wäre ich hinterher wahrscheinlich reif für die Klapsmühle.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2011 um 22:27

Hallo
Ich habe einen Hackenporsche (Einkaufstrolley). Da passt viel mehr rein als in den KiWa und man ist doch noch flexibler bei Treppen und Enge. Hosen kann man mit Kind im Tragetuch anprobieren. Bei Oberteilen nimmt man entweder jemanden mit oder legt das Kind auf das Tragetuch auf den Boden. Natürlich auch nicht das gelbe vom Ei, daher habe ich ja den Buggy mitgenommen. Wenn das Kind aber schreit während man sich umzieht ist das ganz schön stresig, vor allem wenn die Große auch noch wegen Langeweile rumnölt. Am besten geht man eh ohne Kinder shoppen .

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2011 um 23:19


ich nehm erstmal alles mit beim shoppen und probier zu hause an und bring dann ggf. zurück was nciht passt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2011 um 11:22

Versuch es mit ablenkung
meine Maus ist schon 9 Monate alt und manchmal habe ich das gleiche Problem meine kleine sitzt zwar in einem buggy aber manchmal hat sie so ihre Phasen ich gebe ihr dann eine Kleinigkeit in die Hand zum essen zb ein stück Waffel oder eine Knabberstange manchmal bringt das auch was wenn dein kleiner alt genug ist und sowas schon essen kann kannst du das ja damit versuchen ihn damit zu beschäftigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram