Home / Forum / Mein Baby / Baby will keine Flasche!

Baby will keine Flasche!

26. Juli 2005 um 21:24

Hallo liebe Muttis! Mein Spatz ist jetzt 5 Monate alt, kriegt am Nachmittag Gemüse und Abends Brei und wird sonst gestillt. Essen mit dem Löffel klappt hervoragend. Möchte jetzt langsam anfangen ihm an die Flasche zu gewöhnen, will zwar weiter stillen aber es wird demnächts so sein daß ich doch hin und wieder ein Babysitter brauche und dann wäre es schon nett wenn er die Flasche nehmen würde. Dosenmilch schmeckt ihn schon, habe es mit löffelchen gefuttert und er hat in nul komma nix 30 ml "getrunken", aber Flasche...nein auf gar keinen Fall, habe es auch mit Mumi versucht aber auch das hat nichts gebracht, habt ihr irgenwelche Tipps? Liebe grüße an Alle ! Chiara

Mehr lesen

5. August 2005 um 21:12

Baby verweigert Flaschenmilch
Bei meiner kleinen Maus (6 Monate) ist es ähnlich. Sie verweigert total den Flaschensauger, gebe ihr Tee und Saft aus Trinklernbecher oder aus normalen Glas (aber mehr schlecht als recht). Aber wie gestalte ich die zukünftigen Milchmahlzeiten? Will auch langsam abstillen. Mittags, nachmittags und abends gibts Brei. Meine Kinderärztin meint, ich sollte dem Milchpulver ein bißchen Zucker beimischen. Bin davon aber noch nicht überzeugt. Wenns garnicht anders geht und sie die

Gefällt mir

18. August 2006 um 23:28

Hallo,
hab das Problem auch, meine Tochter ist 5 Monate, ißt mittlerweile mittags Gläschen, nachmittags Obst und abends Brei, wird abends, nachts und morgens noch gestillt. Ich versuche jetzt seit 3 Wochen vergeblich, sie an die Flasche zu gewöhnen und gebs so langsam auf. Hab sämtliche Fabrikate von Flaschen, Saugern etc. im Schrank und sämtliche Milchnahrungen getestet, will sie alles nicht, sie trinkt rein gar nichts, was nicht aus meiner Brust kommt. Meine Kinderärztin hat jetzt gemeint, das sei nicht so schlimm, die Breie seien alle mit Folgemilch hergestellt, so bekommt sie die Nährstoffe, die sie braucht, auch so. Ich mach mich auch nicht mehr verrückt, dann essen wir eben jetzt alles mit dem Löffel, das Stillen nachts klappt ja noch. LG, Dana

Gefällt mir

19. August 2006 um 10:59

Nuby
hallo chiara

versuch doch mal die flaschen von nuby, bei denen müssen die zwerge ziehen wie an der brust und sie sind auch ein bisschen anders geformt als die normalen sauger ..

mein kleiner ist fuenf monate bekommt brust , gläschen und die flasche er ist damit super zufrieden vielelicht klappt es bei dir auch

viel erfolg

denise & klein nevio

Gefällt mir

8. September 2006 um 17:00
In Antwort auf monsterbacke1

Hallo,
hab das Problem auch, meine Tochter ist 5 Monate, ißt mittlerweile mittags Gläschen, nachmittags Obst und abends Brei, wird abends, nachts und morgens noch gestillt. Ich versuche jetzt seit 3 Wochen vergeblich, sie an die Flasche zu gewöhnen und gebs so langsam auf. Hab sämtliche Fabrikate von Flaschen, Saugern etc. im Schrank und sämtliche Milchnahrungen getestet, will sie alles nicht, sie trinkt rein gar nichts, was nicht aus meiner Brust kommt. Meine Kinderärztin hat jetzt gemeint, das sei nicht so schlimm, die Breie seien alle mit Folgemilch hergestellt, so bekommt sie die Nährstoffe, die sie braucht, auch so. Ich mach mich auch nicht mehr verrückt, dann essen wir eben jetzt alles mit dem Löffel, das Stillen nachts klappt ja noch. LG, Dana

Hallo Dana,
Ich habe das gleiche Problem.Mein Schrank ist auch voll mit `zig unterschiedlichen Flaschen und meine Tochter,6 Monate,will absolut nichts aus der Flasche zu sich nehmen.Ich habe aber Angst,dass sie irgendwann zuwenig Flüssigkeit zu sich nimmt.Sie war gerade krank und hatte dadurch auch aus der Brust weniger getrunken.Kann mir nicht vorstellen,dass das an Flüssigkeit reicht,wenn man noch zufüttert.
Lg,melli137

Gefällt mir

23. März 2007 um 13:06
In Antwort auf rine20

Baby verweigert Flaschenmilch
Bei meiner kleinen Maus (6 Monate) ist es ähnlich. Sie verweigert total den Flaschensauger, gebe ihr Tee und Saft aus Trinklernbecher oder aus normalen Glas (aber mehr schlecht als recht). Aber wie gestalte ich die zukünftigen Milchmahlzeiten? Will auch langsam abstillen. Mittags, nachmittags und abends gibts Brei. Meine Kinderärztin meint, ich sollte dem Milchpulver ein bißchen Zucker beimischen. Bin davon aber noch nicht überzeugt. Wenns garnicht anders geht und sie die

Zucker???
Hallo,

also ich habe den Rat deiner Kinderärztin gelesen und bin schockiert.
Zucker und auch Zuckerzusatzstoffe soll man am Besten in den ersten zwei Lebensjahren gar nicht geben, auch keinen Traubenzucker.
Ich habe auch eine kleine Tochter (4 1/2 Monate alt) und sie wird von mir noch immer voll gestillt.

Ich kann nur einen Tip geben zum Thema Flasche, weil ich auch gelegentlich Tee zufüttere.

Ruhig und gelassen bleiben, denn das Kind bemerkt jede Art Stress, dann verschiedene Positionen testen, mal im Liegen oder im Sitzen (meine Tochter trinkt lieber im Sitzen, dann kann sie mehr sehen und hat etwas mehr Kontrolle) und ganz wichtig ist es immer zu loben auch wenn das Kind nicht viel trinkt aber auch wenig bringt den gewünschten Erfolg.

Bloß nicht aus der Ruhe bringen lassen und viel Spaß beim Weiterfüttern.

LG

Anni + Luna

Gefällt mir

11. November 2010 um 12:00

Tipp für Babys, die nicht die Flasche nehmen
Hallo Chiara,

mein Kleiner ist auch 5 Monate alt und ich muss dringend abstillen, da ich wieder arbeiten gehen muss und mein Mann zu Hause bleibt. Wir haben wirklich absolut alle Flaschen ausprobiert und ganze Schränke gefüllt - ohne Erfolg. Jetzt hatte mein Mann im Internet den "Breastbottle Nurser" von Adiri gefunden, eine Flasche die aussieht und sich anfüllt wie die mütterliche Brust. Damit hat es dann super geklappt ! Die Flasche sieht zwar etwas ungewöhnlich aus und kostet ca. 20 Euro, aber da es funktioniert sind wir superglücklich. Ist wirklich ein ganz heißer Tipp für alle verzweifelten Mütter!

Gruß Anne

Gefällt mir

18. Januar 2011 um 23:06
In Antwort auf anne5059

Tipp für Babys, die nicht die Flasche nehmen
Hallo Chiara,

mein Kleiner ist auch 5 Monate alt und ich muss dringend abstillen, da ich wieder arbeiten gehen muss und mein Mann zu Hause bleibt. Wir haben wirklich absolut alle Flaschen ausprobiert und ganze Schränke gefüllt - ohne Erfolg. Jetzt hatte mein Mann im Internet den "Breastbottle Nurser" von Adiri gefunden, eine Flasche die aussieht und sich anfüllt wie die mütterliche Brust. Damit hat es dann super geklappt ! Die Flasche sieht zwar etwas ungewöhnlich aus und kostet ca. 20 Euro, aber da es funktioniert sind wir superglücklich. Ist wirklich ein ganz heißer Tipp für alle verzweifelten Mütter!

Gruß Anne

Wo habt ihr die flasche gekauft
hallo
ich hab eine bitte von wo habt ihr die flasche gekauft
mein spatz ist 4.5 monate und will nur gestillt werden ich möchte sie an die flasche gewöhnen aber sie will die flasche absolut nicht bittttttttttttttte seit mir behilflich

Gefällt mir

5. Oktober 2011 um 12:01
In Antwort auf susi2327

Wo habt ihr die flasche gekauft
hallo
ich hab eine bitte von wo habt ihr die flasche gekauft
mein spatz ist 4.5 monate und will nur gestillt werden ich möchte sie an die flasche gewöhnen aber sie will die flasche absolut nicht bittttttttttttttte seit mir behilflich

Keine flasche

ich hab eine bitte von wo habt ihr die flasche gekauft
mein spatz ist 4.5 monate und will nur gestillt werden ich möchte sie an die flasche gewöhnen aber sie will die flasche absolut nicht bittttttttttttttte seit mir behilflich

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen