Home / Forum / Mein Baby / Baby will nicht im Kinderwagen schlafen

Baby will nicht im Kinderwagen schlafen

16. April 2007 um 0:28

Hi ihr Lieben, ich hab mal wieder ein Problem und hoffe ihr könnt mir evtl. ein paar Tips geben. Meine Kleine nun 3 Monate alt ist eigentlich tagsüber wenn wir zu Hause sind total lieb und umgänglich. Doch sobald wir spazieren gehen mit dem Kinderwagen dreht sie vollkommen durch. Meistens auch erst wenn sie müde wird. Sie will absolut nicht im Kinderwagen schlafen und wenn sie vor lauter Geschrei und Müdigkeit dann unterwegs mal eingeschlafen ist dann höchstens für 10 Minuten. Dann wacht sie wieder auf und das Theater beginnt von vorne.
Das Problem haben wir zu Hause auch, also sie schläft nur in ihrem Bett tagsüber mal in ein anderes Bett geht absolut nicht bei ihr.
Da es ja zur Zeit so schönes Wetter ist war ich schon ein paar Mal mit ihr spazieren aber nach höchstens einer Stunden liegen meine Nerven so blank das ich lieber wieder nach Hause geh. Hatte jemand von euch schon dasselbe Problem oder weiss irgendwas??? Ich krieg so langsam schon mit meiner Verwandtschaft Krach weil die nicht verstehen warum ich mit der Kleinen nicht zu Ihnen zu Besuch kommen will. Die meinten nur sie kann ja im Kinderwagen schlafen wenn wir alle zusammen im Garten sind. Ich weiss aber jetzt schon das das nicht funktionieren wird. Sie mag den Kinderwagen absolut nicht und schlafen tut sie erst Recht nicht drin. Bitte helft mir ich geh hier zu Hause noch ein, ich will an die frische Luft und die Kleine hindert uns beide ja daran.

LG
Kyra

Mehr lesen

16. April 2007 um 4:03

Hallo Kyra!
Ich habe meine Kinder alle mit der Bauch-Tragetasche, spaeter dann mit dem Rucksack herumgetragen.

Gerade wenn sie klein sind war das unheimlich praktisch, da ich beide Haende frei hatte, und die Kinder waren direkt an der Mama dran. So koennen die Kleinen alles mitkriegen und fuehlen sich ausserdem unheimlich geborgen. Ich glaube auch, dass die aufrechte Position viel angenehmer fuer die Kleinen ist, denk doch nur mal daran, wie Du Deine Tochter nach dem Essen aufstossen laesst: In aufrechter Position, oder?

Probier's mal aus!

Viele Gruesse,
Micky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 7:50

Hinsetzen
hat bei uns funktionert. unsere kleine hat im wagen nichts gesehen, darum weinte sie ständig. hatte ähnliche horrorfahrten mit ihr wie du sie beschreibst! hab sie auch mit ca. 4 monaten in den wagen gesetzt und nicht mehr in die tragtasche gelegt (weisst du, was ich meine? bin mir nicht sicher, wie diese dinge heissen). und voilà, seit da geniessen wir beide unsere ausfahrten! zwar schläft sie im wagen noch immer nicht gerne und gut, aber es kann ja nicht jeder am selben ort gerne schlafen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 9:22

Bei mir....
war das auch so, bis war auch die tragetasche weggegeben haben und sie sah mehr. es war dann alles viel aufregender und schleif dann ein.

also probiere es mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club