Home / Forum / Mein Baby / Baby würgt bei Banane

Baby würgt bei Banane

15. März 2011 um 13:46

Hallo,

unsere Tochter ist 24 Wochen/5 Monate alt und isst problemlos ihren Gemsebrei (mit Kartoffel) aus dem Glas. Auch selbstgedünsteter und pürierter Apfel ist kein Problem! Nun habe ich gestern mal ne reife Banane untergemengt, allerdings mit der Gabel zerdrückt. Sie hat NUR gewürgt!!!

Nun gut, ich dachte natürlich es läge an den winzigen Bananenbröckchen, die dann meistens noch verbleiben und habe heute die Banane mit dem gedünsteteten Apfel und etwas Wasser püriert. Aber auch dabei nur Gewürge und dann hat sie den Brei wieder ausgespuckt und geweint!
Verträgt sie keine Banane? Oder stört sie immer noch die Konsistenz? Konnte so keinen Unterschied zu ihrem Pastinaken oder Kürbisbrei mit Kartoffel erkennen, allerdings sah es so aus, als würde die Banane hinten am Zäpfchen kleben (als sie weinte konnte ich das sehen).
Sie hat aber schon gewürgt, sobald die Banane im Mund war...

Kennt das jemand?

Mehr lesen

15. März 2011 um 14:17

Hm...
...wie gesagt, es waren j aheute keine STÜCKCHEN mehr drin...
Aber vermutlich trotzdem die Konsistenz, dann lass ich die erstmal weg und versuche es in ein paar Wochen noch Mal... Muss ja nicht sein, dachte nur Banane macht schön satt.

Gefällt mir

15. März 2011 um 14:24

... vielleicht ...
... schmeckt ihr Banane einfach nicht ???

Mein Sohnemann hat komischerweise bei Gemüse "Stückchen" ziemlich schnell akzeptiert, bei Obst ging das gar nicht - sobald das Obst auch nur allerkleinste Stückchen hatte, ging gar nichts mehr.
Ananas mochte er z.B. gar nicht - das hat er konsequent verweigert, hat auch gewürgt und gar nicht erst geschluckt, sondern raus damit. Selbst geringste Anteile von Ananas in "Südfrüchte in Apfel" hat er rausgeschmeckt. Da ging es nicht um Konsistenz sondern nur um Geschmack ...

Inzwischen ist er knapp 5 und liebt Ananas heiß & innig ....

Alles Liebe,
Friederike

Gefällt mir

15. März 2011 um 14:55

Hallo
mein Sohn hat bis zum 1. Lebensjahr auch immer gewürgt, wenn ich ihm Banane angeboten habe. Egal, ob pur, zerquetscht oder mit Zwieback vermischt. Nur Bananenmus aus dem Glas mochte er.

Erst als er richtig vom Tisch mitgegessen hat, also auch stückige Kost kein Problem mehr war, mochte er sie. Heute isst er sogar richtig gerne Bananen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen