Home / Forum / Mein Baby / Baby zu klein? Erfahrungen?

Baby zu klein? Erfahrungen?

18. Juli 2014 um 10:12

Hallo,
bin seit gestern im Krankenhaus eigentlich aus einem anderen Grund und dürfte eigentlich wieder Heim aber jetzt soll ich noch paar Tage bleiben wegen Untersuchungen weil mein Baby wohl zu klein und zu leicht sei für die Woche. Hatte das jemand und es war alles normal? Ist aber auch schwer zu sagen wann der genaue Termin zur Geburt ist weil ich ja nicht weiß wann ich schwanger geworden bin.

Lg

Mehr lesen

18. Juli 2014 um 10:14

....
Mein sohn war von Gewicht und große immer ca 3 Wochen zurück. Die letzten 4 wochen hat er "angeblich" alles aufgeholt.

Er kam 3 Tage vor et mit 3430 gramm 52 cm und 34 ku. Also völlig normal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2014 um 10:19

Ja
vielleicht hat sich dein Gynäkologe ja vermessen?! Aber hm...sie können das heutzutage schon so gut...ich habs ja auch so spät erfahren...aber bei mir konnte er es wirklich fast exakt auf den Tag bestimmen, wann die Kleine entstanden ist (und bei mir gabs net so wahnsinnig viele Möglichkeiten )...An deine letzte Regelblutung wirst du dich ja wahrscheinlich nicht mehr erinnern können...was sagen die denn im KH dazu woran es liegen könnte?! Würd mich aber auch nicht so stressen...hab hier schon öfter gelesen, dass das immer mal wieder vorkommt und trotzdem alles gut ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2014 um 10:44

Meine Frauen Ärztin
Hat eine Woche vor Termin mein Baby auf 2500g und 49cm geschätzt Außerdem meinte
Sie das dass Baby einen kurzen Kopf hätte und auf die Welt kam er mit 3620g 54 cm und einem ganz normalen Kopf also die Vermessen sich schon manchmal ganz schön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2014 um 10:58

Ja hier
Meiner wollte auch nicht so richtig wachsen, ab der 30. woche war ich erst zweiwöchentlich, dann wöchentlich zum ultraschall mit doppler.
Es hiess immer solange die versorgung gut ist, und er überhaupt noch wächst, bleibt er drin. Er hat dann gegen ende nochmal nen endspurt hingelegt und kam bei 39 plus 1 per ks mit knapp unter 2500 gramm und 47cm zur welt.
Leicht, aber quickfidel.
Warum weiss bis heute keiner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2014 um 11:17


Also ich bin jetzt bei 33+1 und gestern Abend die Ärztin hat gemessen 36 cm und 1030g und der Chefarzt hat heute morgen lange geschaut und kam auf 37 cm und 1023g. Und die meinten das wäre sehr wenig aber von der Versorgung aus wäre alles soweit im Rahmen. Ich soll mal paar Tage bleiben, viel liegen und ausruhen und sie kontrollieren immer wieder. Auf dem CTG waren leichte Wehen zu sehen. Und Gebärmutterhals wäre leicht verkürzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2014 um 11:24
In Antwort auf butterkekschen


Also ich bin jetzt bei 33+1 und gestern Abend die Ärztin hat gemessen 36 cm und 1030g und der Chefarzt hat heute morgen lange geschaut und kam auf 37 cm und 1023g. Und die meinten das wäre sehr wenig aber von der Versorgung aus wäre alles soweit im Rahmen. Ich soll mal paar Tage bleiben, viel liegen und ausruhen und sie kontrollieren immer wieder. Auf dem CTG waren leichte Wehen zu sehen. Und Gebärmutterhals wäre leicht verkürzt.

Hm
Das ist echt nicht sehr viel...
bin ja genauso weit und meiner war gestern ca 45 cm und wiegt ca. 2200 g...

aber ich glaube auch, dass es einfach der individuelle Wachstum eines Kindes ist...mein mann und ich sind recht groß und nicht mager...wieso sollte unser Kind dann so sein...

weiß nicht wie du aufgebaut bist, aber ich denke wenn die Ärzte dringenden Handlungsbedarf sehen würden hätten sie etwas unternommen!
in welchen kh bist du denn?

Liebe grüße

keri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2014 um 11:48

...
Ich muss jetzt wohl einfach abwarten. Die Blutungen sind wohl ungefährlich. Wohl nur ein kleines Äderchen am Muttermund. Wird auch schon weniger. Soll aber erst mal auf Sex verzichten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2014 um 11:56
In Antwort auf kathie_11984038

Hm
Das ist echt nicht sehr viel...
bin ja genauso weit und meiner war gestern ca 45 cm und wiegt ca. 2200 g...

aber ich glaube auch, dass es einfach der individuelle Wachstum eines Kindes ist...mein mann und ich sind recht groß und nicht mager...wieso sollte unser Kind dann so sein...

weiß nicht wie du aufgebaut bist, aber ich denke wenn die Ärzte dringenden Handlungsbedarf sehen würden hätten sie etwas unternommen!
in welchen kh bist du denn?

Liebe grüße

keri

Huhu
Das ist ja wirklich einiges weniger.
Ich bin im Klinikum Nürnberg Nord.
Ich bin vom Körperbau eher zierlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2014 um 12:01
In Antwort auf butterkekschen

Huhu
Das ist ja wirklich einiges weniger.
Ich bin im Klinikum Nürnberg Nord.
Ich bin vom Körperbau eher zierlich.

Im
Norden ist Du gut aufgehoben! Da arbeiten einige Freunde von mir : mrgreen :

hey, wie gesagt, mein mann und ich sind groß und nicht mager! Nur mal zum vergleich: unser großer kam mit 56 cm und 4200 g zur welt dem wird der kleine in nichts nachstehen...

und wenn du schreibst du bist eher zierlich, dann mach dir mal meine gedanken...!
Ist schwer, ich weis, aber wie gesagt aber ich denke, die Ärzte wissen wann sie eingreifen müssen

liebe grüße

Keri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2014 um 12:03
In Antwort auf kathie_11984038

Im
Norden ist Du gut aufgehoben! Da arbeiten einige Freunde von mir : mrgreen :

hey, wie gesagt, mein mann und ich sind groß und nicht mager! Nur mal zum vergleich: unser großer kam mit 56 cm und 4200 g zur welt dem wird der kleine in nichts nachstehen...

und wenn du schreibst du bist eher zierlich, dann mach dir mal meine gedanken...!
Ist schwer, ich weis, aber wie gesagt aber ich denke, die Ärzte wissen wann sie eingreifen müssen

liebe grüße

Keri

Nicht meine
Sondern keine gedanken...

doofes Handy...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2014 um 12:04
In Antwort auf kathie_11984038

Im
Norden ist Du gut aufgehoben! Da arbeiten einige Freunde von mir : mrgreen :

hey, wie gesagt, mein mann und ich sind groß und nicht mager! Nur mal zum vergleich: unser großer kam mit 56 cm und 4200 g zur welt dem wird der kleine in nichts nachstehen...

und wenn du schreibst du bist eher zierlich, dann mach dir mal meine gedanken...!
Ist schwer, ich weis, aber wie gesagt aber ich denke, die Ärzte wissen wann sie eingreifen müssen

liebe grüße

Keri


Dann kann ich ja beruhigt aufatmen wenn ich da in guten Händen bin.
Hoffe trotzdem es ist alles ok und ich darf bald Heim....
Wünsche dir auch noch alles gute für die Schwangerschaft. Gehst du zur Geburt auch hier her?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2014 um 12:07
In Antwort auf butterkekschen


Dann kann ich ja beruhigt aufatmen wenn ich da in guten Händen bin.
Hoffe trotzdem es ist alles ok und ich darf bald Heim....
Wünsche dir auch noch alles gute für die Schwangerschaft. Gehst du zur Geburt auch hier her?

Vergleich
Unserer hatte auch ca 1200-1300 in der 32. woche.
Lass dich nicht verrückt machen, aber beobachten sollte man das schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2014 um 12:07
In Antwort auf butterkekschen


Dann kann ich ja beruhigt aufatmen wenn ich da in guten Händen bin.
Hoffe trotzdem es ist alles ok und ich darf bald Heim....
Wünsche dir auch noch alles gute für die Schwangerschaft. Gehst du zur Geburt auch hier her?

Nee
Ich wohn nicht mehr in der gegend...
Hab in Rummelsberg (kennst wahrscheinlich nicht, ist Richtung Feucht/Altdorf, eine kleine stadt) eine Ausbildung gemacht...daher kenn ich einige im Norden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2014 um 12:09
In Antwort auf kathie_11984038

Nee
Ich wohn nicht mehr in der gegend...
Hab in Rummelsberg (kennst wahrscheinlich nicht, ist Richtung Feucht/Altdorf, eine kleine stadt) eine Ausbildung gemacht...daher kenn ich einige im Norden...

Scheiß handy, ich sags ja...
Wünsch dir auch noch alles gute!
und kopf hoch!

Eine Freundin sagt immer: Kopf hoch, Brust raus, Krone richten, weitermachen!

du schaffst das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2014 um 13:07

Und
Deiner gyn ist da vorher noch nix aufgefallen? Komisch...organscreening hattest du ja keins oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2014 um 13:11
In Antwort auf mrsgofem

Und
Deiner gyn ist da vorher noch nix aufgefallen? Komisch...organscreening hattest du ja keins oder?

Nee
Organscreening hatte ich nicht. Er hat bisher immer gesagt das der kleine kein riesiges und schweres Kind wird aber noch alles im Rahmen ist und man nur öfter mal schauen sollte. Aber das er soooo klein ist hat er bisher nicht gesagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2014 um 20:26

Ach Mensch...
Ich hab kein Bock hier....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2014 um 22:05

Huhu
Hab jetzt nicht alle Antworten gelesen. Ich kann dir nur sagen - hör auf dein Gefühl! 2 Beispiele: als meine Mutter mit mir schwanger war, haben sie ihr gesagt dass ich viel zu klein wäre (kleinwüchsig?)'und sie unbedingt mehr zunehmen soll (sie ist von Natur aus sehr dünn und hatte ca.5kg zugenommen in der ss). Ich war zwar nicht gross (49.5cm) bin aber auch 2 Wochen zu früh gekommen. Fazit: alles angstmacherei und Verunsicherung.

Als ich schwanger war hat mein FA auch andauernd so Anspielungen gemacht das mein Baby eher klein is blabla.. Er hat sich zudem total verschätzt. 1 tag vor der Geburt hat er gesagt 48.5 cm. Er war aber 51 cm

Ich weiss solche Situationen rauben einem den letzten Nerv, man kann nicht mehr essen und nicht mehr schlafen und fühlt sich so hilflos! Versuche so gut wies geht ruhe zu bewahren!

Ich wünsch euch alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2014 um 22:56

Mach dich nicht verrückt
Natürlich kann es vorkommen dass ein Baby zu klein ist und das irgendwelche Gründe hat aber sehr sehr oft vermessen sich die Ärzte und sogar Hebammen.


Meine kleine wurde immer für sehr klein gehalten. Mein fa, meine Hebamme und sogar die Hebammen im Geburtshaus haben sie auf ein ganz zartes Baby geschätzt, vielleicht 2,5 kg (paar Tage vor der Geburt). Sie kam dann mit 3,6 kg auf die Welt!


Mein Sohn wurde sogar vom oberarzt in der Frauenklinik auf viel zu klein geschätzt. Er machte auch weitere Untersuchungen und meinte dann er hätte max 2,5 kg. Mein fa schätzte auf 3 kg. Er kam dann mit 3,5 kg.

Will dir damit nur sagen, dass manchmal die Ärzte sich auch einfach verschatzen und du dich vielleicht unnötig sorgst!


Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2014 um 8:54

Danke
für eure vielen Antworten. Langsam hab ich echt Angst! Jetzt soll ich Lungenreife bekommen für alle Fälle.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen