Home / Forum / Mein Baby / Baby zudecken??

Baby zudecken??

9. Mai 2007 um 19:42

hallo zusammen!!

bin erst in der 23.SSW, hab also noch etwas zeit..

aber mich würd interessieren ob es stimmt, dass man sein baby nicht zudecken soll.. lieber etwas wärmer anziehen..

stimmt das???

aber was ist dann wenn es im bett mit uns schläft.. kann da was passieren oder ist das nur aberglaube???

auf was muss man aufpassen wenn man das kleine ins bettchen legt??

würd mich über ein paar antworten freun.. ist mein erstes baby.. möcht ja alles richtig machen

glg bianca mit klein strampelchen

Mehr lesen

9. Mai 2007 um 19:55

Hallo
es geht dabei um das thema überhitzung. weil überhitzung ein grund für pkt sein kann, sollte man dies lassen. auch die wärme der eltern kann zu überhitzung des mausis führen.

lg katja mit nele 7w+2t

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 20:23

Besser nicht
meinen großen hab ich auch als baby immer zugedeckt, da ist auch nie was passiert.
Aber meine Kleine, sie ist jetzt 4 Monate kommt nur noch mit Schlafsack ins Bett, weil sie sich die Decke immer übers Gesicht zieht, ober sich im Schlaf nach unten robbt und dann komplett unter der Decke liegt.
Da ist mir doch das Risiko zu groß, dass sie erstickt

Und dass mit im Elternbett schlafen soll man nicht machen, da eine Überhitzungsgefahr für das Baby entsteht.
Wir haben das auch bei beiden Kindern nie gemacht, die haben beide von Anfang an im eigenen Zimmer (mit offener Tür zum Schlafzimmer) geschlafen, da ich nicht schlafen kann, wenn die neben mir liegen, ich wache dann immer beim kleinsten Mucks auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 20:34

Hallo
also ich nehme so einen Strampelschlafsack, dazu hat man mir auch im kh geraten, eigentlich, so steht es zumindest in manchen babyratgebern geschrieben, soll das baby im eigenen bett "ohne" nestchen, plüschtiere und kopfkissen, auf dem rücken im schlafzimmer der eltern schlafen.

In einigen ländern, wie z.b china, schlafen die kleinen mindesten für ein jahr im bett der eltern, in den usa wird auch dazu geraten, weil wohl die kleinen so den herzschlag der mutter spüren und deshalb gleichmässiger und ruhiger atmen.

Ich persönlich stimme den chinesen und den amis zu und habe meine kleine im strampelsack, ohne kissen und sonstigen schnickschnack neben mir liegen!

Lg silke mit natascha, natalie und angelina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2007 um 21:10

Keine Decke...
Im KH wurde mein Kleiner gepuckt und er hat wunderbar im Stubenwagen geschlafen. Zu Hause hatten wir daher nie Probleme mit dem Einschlafen. Seit ca. 2 Wochen hat er sich aber immer freigestrampelt, da haben wir ihm einen Schlafsack besorgt. Und klein Krümel (14 1/2 Wochen alt) ist wunderbar zufrieden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club