Home / Forum / Mein Baby / BabyBjörn active so schädlich fürs Baby?

BabyBjörn active so schädlich fürs Baby?

16. November 2007 um 15:22

Hallo. Meine hebamme hat gestern fast einen Herzinfarkt bekommen als sie gesehen hat das ich mir besagtes Teil angeschafft habe. Unsere Kleine nimmt es gut an und wir kommen gut damit zurecht. Musste mir einen Vortrag anhören das das schlecht für die Entwicklung des Babys sei und die Beinchen und überhaupt ich sollte es zurück schicken und mir ein tragetuch anschaffen (ganz bestimmt fängt mein Mann mit so nem gewickel an ...)
Jemand schon mal die gleichen Sachen gehört...taugt das Ding echt nichts? . Danke...Sandra

Mehr lesen

16. November 2007 um 15:47

Ich hab
mich bei einer ausgebildetetn Trageberaterin dazu beraten lassen und si hat mir entweder zum Tragetuch (da finde ich elastisch am bequemsten) oder, wenns noch schneller gehen soll, zum Marsupi plus geraten (der Manduca ist wohl ergonomisch noch besser, aber einfach noch nicht erhältlich). Der Baby Björn kommt bei der Babyfreundlichkeit eher nicht so super weg... Genutzt hat es mir bislang allerdings nichts, weil mein Mausi sich mit beidem nicht anfreunden kann, obwohl ich das total schön fände... Na vielleicht muss sie erstmal rausgucken können, damit ihr das gefällt. In jedem Fall solltest du vor dem Kauf die Möglichkeit haben, die Tragehilfen zu testen für ein paar Tage.

Liebe Grüße Mieze + Rosalie 4 Wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 15:58

Jup
Es stimmt, die Baby-Björns sind wirklich nicht gut für die Kinder. Die Beine hängen einfach nur so runter und genau das kann zu einer Fehlstellung der Hüfte führen. Es ist wichtig, dass die Kinder in einer Hock-Spreiz-Stellung sitzen. Also kann ich Deiner Hebamme echt nur zustimmen... tausch das Ding um und hol Dir entweder ein Tragetuch (das ist mit Abstand am Allerbesten... da müssen dann auch die Männer mal über ihren Schatten springen!!!) oder ansonsten kann ich den Babytragesack von Glückskäfer empfehlen. Da sitzen die Kinder ähnlich wie im Tragetuch mit angewinkelten Beinen.
Im übrigen hatte ich mir damals zur Geburt ein Tragetuch gewünscht und einen Babybjörn bekommen, daraufhin hat mir meine Hebamme auch gesagt, dass ich den auf jeden Fall umtauschen soll.
Aber ich hab den Lütten eh ausschließlich im Tragetuch gehabt, das hat er geliebt (und manchmal krieg ich ihn da jetzt noch rein - 8 Monate )
LG Ria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 22:22

Also
Ich habe auch einen gekauft...und meine kleine hat jetzt die 3,5kg und nun benutze ich ihn auch. ich finde ihn spitze und denke wenn man den nicht täglich benutzt ist der total in ordnung. Ist bestimmt wieder so ein 'in Maßen' Ding

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2007 um 22:23

Yes
ist wirklich schädlich. nicht nur, dass da eine fehlstellung passieren kann, ebenso ist es nicht gut für so ein kleines baby, wenn es mit dem blick nach vorn ohne rückzugsmöglichkeit der umwelt ausgeliefert ist - reizüberflutung!
außerdem bietet ihr das ding keine möglichkeit, sich vernünftig anzulehnen, sie sitzt ja nicht darin, sondern "hängt". das mit dem tragetuch ist halb so wild übrigens. klar finden männer das ökig, aber DU kannst es ja wenigstens mal probieren. die känguruh- oder wickelkreuztrage ist super einfach zu binden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Mit Windelsoor (Windelpilz) in die Krippe ? *hilfe*
Von: angela_11945578
neu
27. Februar 2009 um 20:06
Noch mehr Inspiration?
pinterest