Home / Forum / Mein Baby / Babybrei mit 14 wochen?

Babybrei mit 14 wochen?

26. September 2006 um 8:17

mein kleiner ist mit der milch nicht mehr zufrieden und wenn er trinkt dann nur immer die hälfte. er schaut schon immer gierig aufs mittagessen und da habe ich ihm gestern ein paar löffel karottenbrei gegeben. meint ihr das war falsch? ich denke das er schon reif dafür ist da er schon sehr weit entwickelt ist.
liebe grüße
nadine

Mehr lesen

26. September 2006 um 9:46

Hallo
Also ich werde meiner Tochter ab der 12. Lebenswoche auch Brei zu essen geben, denn das Steht auch so auf den Packungen drauf. Von Humana gibt es da einen tollen Babybrei, der nicht nur den Kleinen schmeckt(aber Vorsicht, macht süchtig)! Kartoffelbrei finde ich etwas zu früh für den Krümel, da solltest du vll doch bis zum 5. Lebensmonat warten.

Lg Carmen und guten Hunger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2006 um 9:48

Hi nadine
louis hat seinen 1. brei mit knapp 3 monaten bekommen, allerdings auf anraten der hebi,weil er- als die zähne einschossen-nichts mehr trank. wir haben birne gegeben und das auch weiterhin. ich glaub zwar nicht, dass es ihm schadet, aber der darm ist noch nicht so ganz gereift. wie siehts denn aus mit ner anderen milch, vielleicht schmeckt ihm die nicht, und tee? also wie gesagt, mit nem obstbrei machst du jedenfalls nichts verkehrt!

l.g. mari

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2006 um 9:50
In Antwort auf ryanne_12875438

Hallo
Also ich werde meiner Tochter ab der 12. Lebenswoche auch Brei zu essen geben, denn das Steht auch so auf den Packungen drauf. Von Humana gibt es da einen tollen Babybrei, der nicht nur den Kleinen schmeckt(aber Vorsicht, macht süchtig)! Kartoffelbrei finde ich etwas zu früh für den Krümel, da solltest du vll doch bis zum 5. Lebensmonat warten.

Lg Carmen und guten Hunger

Hallo carmen,
ich würde auf keinen fall mit nem milchbrei anfangen, immer erst gemüse oder obst. kartoffeln stopfen etwas, daher doch eher noch karöttchen oder eben obst. mit einem milchbrei sollte man doch noch etwas warten!
l.g.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2006 um 9:55
In Antwort auf ryanne_12875438

Hallo
Also ich werde meiner Tochter ab der 12. Lebenswoche auch Brei zu essen geben, denn das Steht auch so auf den Packungen drauf. Von Humana gibt es da einen tollen Babybrei, der nicht nur den Kleinen schmeckt(aber Vorsicht, macht süchtig)! Kartoffelbrei finde ich etwas zu früh für den Krümel, da solltest du vll doch bis zum 5. Lebensmonat warten.

Lg Carmen und guten Hunger

Danke
danke für deine antwort. ich hatte karottenbrei geschrieben, nicht kartoffelbrei.
dann guck ich mal nach humana.
gruß nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2006 um 10:12
In Antwort auf celine_12040260

Hallo carmen,
ich würde auf keinen fall mit nem milchbrei anfangen, immer erst gemüse oder obst. kartoffeln stopfen etwas, daher doch eher noch karöttchen oder eben obst. mit einem milchbrei sollte man doch noch etwas warten!
l.g.

Also in meinem Umkreis habe es alle vertragen
meine Freundin hat auch nach dem 3. MOnat damit angefangen. Wem es natürlich zu heikel ist, kann ja erstmal etwas Brei mit in die Dauermilch mischen, damit das nciht ganz so dick ist!
Habe das Thema auch mit meine HEbi besprochen, sie sagt es spricht nichts dagegen.
Sie hat mir eher von Obst und GEmüse abgeraten, da das Blähungen hervorrufen kann und auch Durchfälle nicht selten sind.
Aber wie sagt man so schön... jeder macht es anders, und alle verkehrt!!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2006 um 11:21
In Antwort auf ryanne_12875438

Also in meinem Umkreis habe es alle vertragen
meine Freundin hat auch nach dem 3. MOnat damit angefangen. Wem es natürlich zu heikel ist, kann ja erstmal etwas Brei mit in die Dauermilch mischen, damit das nciht ganz so dick ist!
Habe das Thema auch mit meine HEbi besprochen, sie sagt es spricht nichts dagegen.
Sie hat mir eher von Obst und GEmüse abgeraten, da das Blähungen hervorrufen kann und auch Durchfälle nicht selten sind.
Aber wie sagt man so schön... jeder macht es anders, und alle verkehrt!!

Lg

Ich versuchs mal...
mal sehen wie er drauf reagiert. wird ihm schon schmecken. danke für deine antwort.
bis dann
nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook