Home / Forum / Mein Baby / Babybrei selber machen - einfrieren

Babybrei selber machen - einfrieren

18. Januar 2009 um 0:50

Ich hab vor die meisten Gemüsebreie für meine Kleine (4 Monate) selbst zu machen und dann in kleinen Portionen einzufrieren.

Wißt ihr ob ich das einfach in einem Eiswürfelbehälter machen kann?
So hab ich ja dann immer eine kleine Portion die ich auftauen kann.
Oder muß ich zum einfrieren einen geschlossenen Behälter nehmen?

Wer von euch macht das noch?

Mehr lesen

18. Januar 2009 um 0:53

Huhuu
ich mach das so. koche größere portionen und frie in eiswürfelbehälter ein (abgedeckt mit frischhaltefolie). wenns gefroren ist, drück ich die würfel in einene gefrierbeutel und kann dann immer die passende menge rausnehmen. kartoffel und gemüse koch/pürier ich zusammen, fleisch extra, weils das ja nicht jeden tag gibt.

Gefällt mir

18. Januar 2009 um 1:09

Und wie taust Du auf?
Tust Du den Brei dann im Wasserbad auftauen/erhitzen oder in der Mikrowelle?

Gefällt mir

18. Januar 2009 um 9:12

Hallo,
ich mach es unterschiedlich. Ich koche meistens Gemüse und Kartoffeln extra, das Gemüse friere ich in den leeren Gläschen ein die ich hab oder in Eiswürfelbehältern die ich in Gefrierbeutel stecke. Ich füll dann die Würfel in die Zipper Beutel von Toppits um, sind sehr praktisch! Fleisch soll man eh immer extra kochen.

@mumandson, wenn du Gemüse und Kartoffeln zusammen einfrierst, wirds dann nicht sehr grisselig? Ich hatte letztens das Problem dass der Brei (Kürbis/Kartoffel) total grisselig wurde, jetzt hab ichs extra eingefroren.

lg Astrid

Gefällt mir

18. Januar 2009 um 10:09
In Antwort auf asmira72

Hallo,
ich mach es unterschiedlich. Ich koche meistens Gemüse und Kartoffeln extra, das Gemüse friere ich in den leeren Gläschen ein die ich hab oder in Eiswürfelbehältern die ich in Gefrierbeutel stecke. Ich füll dann die Würfel in die Zipper Beutel von Toppits um, sind sehr praktisch! Fleisch soll man eh immer extra kochen.

@mumandson, wenn du Gemüse und Kartoffeln zusammen einfrierst, wirds dann nicht sehr grisselig? Ich hatte letztens das Problem dass der Brei (Kürbis/Kartoffel) total grisselig wurde, jetzt hab ichs extra eingefroren.

lg Astrid

Der Brei
wird doch wieder geschmeidig indem Du eben Apfelsaft und Öl hinzu gibst!

lg

Gefällt mir

18. Januar 2009 um 11:37

Also
ich hab auch erst angefangen mit der kocherei aber ich koch so für 4 tagevor- 2 gläschen abgefüllt in den kühlschrank den rest in eiswürfelbehälter sind glaub 20ml pro eckchen oder in eine tupperähnl. dose.bisher wars nur karotte/kartoffel mit rapsöl und nem schuß o saft.

Gefällt mir

18. Januar 2009 um 13:42

@feenapalina
Nimmst Du da Babyapfelsaft oder normalen?
Wieviel Möhren oder anderes Gemüse nimmst Du dazu?
Und wieviel Saft kommt dazu, bzw. wieviel Öl?

Gefällt mir

18. Januar 2009 um 13:44

Hallo
ich koch auch selber. 100g Gemüse(noch Karotten) und 50g Kartoffeln. 20g Fleisch.
Wie lange muss ich denn das Fleisch kochen?Hab jetzt mal ne halbe Stunde gemacht. Das Fleisch war nicht am Stück, sondern schon durchgedreht.

Gefällt mir

18. Januar 2009 um 13:47

Ach ja
pro Portion, also 150g Gemüse, geb ich einen Teelöffel Öl und 3 Esslöffel O- Saft

Gefällt mir

18. Januar 2009 um 13:48
In Antwort auf redwhirlwind

@feenapalina
Nimmst Du da Babyapfelsaft oder normalen?
Wieviel Möhren oder anderes Gemüse nimmst Du dazu?
Und wieviel Saft kommt dazu, bzw. wieviel Öl?

Normalen Direktsaft
3 El Saft auf 100g Gemüse, 50g Kartoffeln, 25g Fleisch oder analog nur zu den Gemüse/KArtoffeln oder nur Gemüse und 2TL Öl.
lg

Gefällt mir

18. Januar 2009 um 13:49

Redwhirlwind
Ich nehme das immer am Abend vorher raus und stelle es dann in den Kühlschrank.
Somit ist es dann mittags von alleine aufgetaut.
Warmmachen tue ich es im Babykosterwärmer.

Einfrieren tue ich das in Eiswürfelbehälter und decke es mit Frischhaltefolie ab.
Am nächsten Tag nehme ich es dann raus und mache es in einem Gefrierbeutel.

Bei uns hat ein Eiswürfel so 15-18 Gramm.
Nehme dann immer so 6 Stück, also Gemüse.

Anfangs hatte ich mal Kartoffeln und Gemüse zusammen eingefroren, aber das wurde irgendwie komisch.
Nun friere ich das Gemüse immer extra ein und koche immer so für 2 Tage Kartzoffeln/Reis/Nudeln frisch und stelle es in den Kühlschrank.

Gefällt mir

18. Januar 2009 um 13:54
In Antwort auf spreisel

Hallo
ich koch auch selber. 100g Gemüse(noch Karotten) und 50g Kartoffeln. 20g Fleisch.
Wie lange muss ich denn das Fleisch kochen?Hab jetzt mal ne halbe Stunde gemacht. Das Fleisch war nicht am Stück, sondern schon durchgedreht.

30min
und durchgedreht? Da kochst Du ja auch alles gesunde tot! Wenn Du tatsächlich 20g kochst, dann brauchen die durhgedreht höchstens 10 min!

lg

Gefällt mir

18. Januar 2009 um 13:59
In Antwort auf feenapalina

30min
und durchgedreht? Da kochst Du ja auch alles gesunde tot! Wenn Du tatsächlich 20g kochst, dann brauchen die durhgedreht höchstens 10 min!

lg

Naja
ich koch natürlich nich nur 20 g hab mich wohl falsch ausgedrückt.So 100g waren es und übrigens hab ich das erste mal gekocht!und wenn ichs gewußt hätte, bräuchte ich ja nicht zu fragen!

Gefällt mir

18. Januar 2009 um 14:01

Was heißt
denn Kartoffelnund Gemüse zusammen eigefroren werden "komisch"
Ich friere Gemüse, Kartoffeln und Fleisch pürriert zusammen in ein Gläschen ein. Da habe ich dann gleich die richtige Menge für Lucys Mittagsbrei. Türlich wird das nach dem auftauen fest, es sieht dann aus wie Knetmasse, das ist aber NORMAL. Mit Obstsaft und Öl erwärmt, wird das ganze aber wieder total cremig und prima. Mir wäre das ständige Eiswürfelbehälter und Gefriebeutel gehampel zu blöd...

lg
Tanja

Gefällt mir

18. Januar 2009 um 15:17

@Tanja
bekommst du das echt wieder hin mit dem Erwärmen und Öl? Hab Kürbis/Kartoffel gemacht und das ist trotzdem grisselig geblieben nach dem erwärmen und trotz FLüssigkeitszugabe. Knetmasse kommt übrigens gut hin
Hm, ich glaub ich muss mehr Flüssigkeit rein machen, bei Kartoffelbrei kommt ja auch rel. viel Milch rein. Bei SÜsskartoffel hab ich das Problem dass es so fest wird übrigens nicht.
Mich nervt das ständige extra kochen nämlich auch ganz schön...
lg Astrid

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen