Home / Forum / Mein Baby / Babyfotos bei facebook reinstellen

Babyfotos bei facebook reinstellen

4. Juli 2011 um 16:47 Letzte Antwort: 5. Juli 2011 um 14:08

Ich bin schon die ganze zeit am überlegen ob ich fotos von meiner Maus bei facebook reinstellen soll ...Wie seht ihr das bilder ins Internet stellen Aber die sind doch nicht geschützt oder ?! Möchte nicht das jede nase sich die kopieren kann .. wobei man ja auch nie so ganz weiss welche leute sich im internet aufhalten ( ich sprech jetzt von den ganzen pädophilen ) schon bei dem gedanken wird mir ganz schlecht Wie macht ihr das ?!?!

lg mina + Liara ( 5 Wochen alt )

Mehr lesen

4. Juli 2011 um 17:03

Nein
Ich hatte es erst gemacht, bis ich sah das jeder meiner Freunde sich einfach so die Bilder herunterladen kann (gibts extra ein button unter dem Bild)! Das find ich unmöglich!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juli 2011 um 17:07

Oh mein Gott
das wusst ich ja noch gar nicht das man sich die trotz den privatsphäreeinstellungen herunterladen kann Irgendwie noch nie wirklich drauf geachtet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juli 2011 um 17:33

Jjjjaaaa
Ich habe den Namen gehört und war sofort verliebt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juli 2011 um 17:34

Ich habe Fotos von meinen Kindern in fb
Aber die können nur die in meiner fl lesen und sonst niemand

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juli 2011 um 19:44

Ja hab ich auch
Ich hab allerdings auch nur wirkliche Freunde in meiner Liste

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 0:14

Ich hab...
Auch bilder im fb, die können alle aus meiner freundesliste sehen.

Finde das ok. Für mich gehört es "dazu" weil ich es möchte und auch freude daran habe.

Übrigens ein sehr guter hacker nimmt dir die ... auch so vom computer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 6:55


Ich möchte das nicht.
Wer weiß, wie "freunde" manchmal ticken...
Und sicher ist das internet nie, selbsr wenn du in den einstellungen festlegst, dass nur freunde die bilder sehen dürfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 11:28

Hallo
ich habe auch bilder von meinen kindern im fb und auch nicth wenige.

bei mir können aber nur meine freunde die bilder sehen und ich auch nicht jeden hinz und kunz als freund annehme, sondern wirklich nur richtige freunde.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 11:30


ich hatte mal paar bilder drin habe sie aber vor kurzem rausgenommen nach dem ich hier einen thread gelesen habe wo dann sämtliche links zu den padäphilen seiten bei facebook gezeigt wurden...habe ein profilbild mit meinem baby aber sonst auch nichts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 11:53


also wir haben ein eigenes profil für unser baby erstellt....so können es nur ihre freunde sehenman hat ein bischen mehr kontrolle, wer was sieht....jedoch , nieeeeeeeeeemals nacktbilder..... wir wohnen weit von unserer familie weg und das ist gut um in verbindung zu bleiben...sie sehen, wie sie groß wird

bei mir selber, stelle ich keine bilder online...das möchte ich nicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 12:24


ich stelle auch bilder online, natürlich alles auf privat und manche alben nur für bestimmte leute sichtbar, kann man ja alles gut bei facebook einstellen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 12:59

Ich stell hin und wieder mal eins rein
allerdings sehen diese bilder nur freunde...
ich sehe das nicht ganz sooo eng. wenn ich mit ihnen unterwegs bin, kann ich ja auch nicht verhindern, dass sie angeschaut werden..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 13:00


Nein, ich mache das auch nicht. Mit den Fotos kann fc machen was sie wollen und außerdem: weiss ich wer dort so arbeitet?!
Bin da ziemlich vorsichtig mit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2011 um 14:08

Nein.
Niemals. Keine Bilder. Webseiten und soziale Netzwerke sind mein Job... daher weiß ich, dass es keinen wirklichen Schutz für Daten im Netz gibt. 90% der Menschen in meiner FB-Liste, wissen nicht einmal, dass ich Mutter bin. Nur die engsten Freunde und Verwandten. Über meine Beziehung, mein Familienleben und meinen Sohn verliere ich nicht ein Wort in sozialen Netzwerken. Egal ob Twitter, Facebook, oder bald Google .

Weniger aus Angst vor Pädophielen... Die tummeln sich auch auf Spielplätzen und in Schwimmbädern. Und das schon vor der Zeit des bösen Internets.

Viel mehr, weil ich mich als Mutter dafür verantworlich fühle, die Privatsphäre meines Kindes zu schützen und zu respektieren. Und ich ihm gleichzeitig lehren möchte, verantwortungsvoll mit seinen Daten umzugehen. Beginnend damit, dass ich ihm selbiges vorlebe.

Er wird mit Facebook und Co großwerden. Medienkompetenz ist wichtiger als je zuvor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club