Home / Forum / Mein Baby / Babyhopser: Ja oder Nein?

Babyhopser: Ja oder Nein?

23. Februar 2014 um 20:00 Letzte Antwort: 24. Februar 2014 um 14:11

hallo Mädels,

mal ne frage: das die gehfrei mist sind, weiß ich.
aber jetzt bin ich auf einen babyhopser gestossen. Die dinger gibt's ja auch für an den Türrahmen zu befestigen oder halt freistehend. Wie ich meinen sohn kenn, gefällt ich das total...

aber sind die genauso schlecht wie die gehfrei? wer kann mir da was dazu sagen?

danke

Mehr lesen

23. Februar 2014 um 20:03

Jepp
genauso schlecht. Eher noch mehr, da das Gehopse noch mehr auf die Wirbelsäule geht. Unfallgefahr vergleichbar hoch (kann umkippen, wenn sich das Kind nach vorne lehnt).

Gefällt mir
23. Februar 2014 um 20:04

Wenn nicht sogar
schlechter. Die sind eine Kombination aus Gehfrei und Babybjörn. Die Gelenke werden mit jedem Hopsen gestaucht und eben so der Rücken. Und rausfallen können die Kleinen auch.

Gefällt mir
23. Februar 2014 um 20:11

Ne, die dinger sind nichts
vorallem für die füße vom Baby nicht unbedingt gut,zudem ist oft die Wirbelsäule noch gar nicht so weit, umin so einer aufrechten Position zu verharren...
wie alt ist denn dein Baby, vllt kann dir ja jemand nen guten tipp geben, was du anstelle kaufen kannst, ich denke es geht dir dabei darum,dass sich das Kind eine zeit alleine beschäftigt??

Gefällt mir
23. Februar 2014 um 20:16

Ja, voll erfasst...
das Mama mal in einem die küche aufräumen könnte und nicht auf drei versuche in 2 std...
aber hab ich mir schon gedacht, vom ganzen Prinzip her...

ok, wird nicht gekauft... danke Mädels!

Gefällt mir
24. Februar 2014 um 14:11

Laufgitter
kauf dir doch ein laufgitter... am anfang will er evtl. icht so lange drin sein, aber wenn du jeden tag übst, dann klappt das schon. mein sohn kann sich 1h darin alleinemit spielsachen beschäftigen.
ist auch für anders gut, wenn du schnell an die tür musst und er darf nicht weg oder runterfallen. oder als strafe wenn er etwas verbockt hat, muss er (ohne spielsachen natürlich) auch kurz rein, für das 2. kind, als schutz vor dem grossen... usw.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers