Home / Forum / Mein Baby / Babyname Effi/Effie/Effy

Babyname Effi/Effie/Effy

18. August 2018 um 15:54

Hallo ihr Lieben,

Ich habe mir den Namen Effi/Effie/Effy so in den Kopf gesetzt...
Leider reagieren nicht alle positiv auf den Namen und ich weiß nicht ob ich mich von der Mehrheit umstimmen lassen soll oder bei meinem  Lieblingsnamen bleiben soll:/
Alternative steht gerade Klara-Marlene im Raum....

Vielen Dank!!

Mehr lesen

18. August 2018 um 16:05

Ganz ehrlich: das klingt furchtbar! Klingt wie affig, (nach)äffen und bietet die perfekte Vorlage zum Hänseln. 
Auch wenn ich absolut kein Fan von Doppelnamen bin, aber bitte nimm den! 
Was sagt der Vater zu deinen Vorschlägen?

2 LikesGefällt mir

18. August 2018 um 16:44
In Antwort auf annii

Hallo ihr Lieben,

Ich habe mir den Namen Effi/Effie/Effy so in den Kopf gesetzt...
Leider reagieren nicht alle positiv auf den Namen und ich weiß nicht ob ich mich von der Mehrheit umstimmen lassen soll oder bei meinem  Lieblingsnamen bleiben soll:/
Alternative steht gerade Klara-Marlene im Raum....

Vielen Dank!!

Da denkt der Germanist natürlich sofort an Effi Briest... sehr tragisch! Aber an sich ein schöner Name! Aber bitte „Effi“ geschrieben. Klara-Marlene finde ich dafür ganz furchtbar...

4 LikesGefällt mir

18. August 2018 um 16:50
In Antwort auf annii

Hallo ihr Lieben,

Ich habe mir den Namen Effi/Effie/Effy so in den Kopf gesetzt...
Leider reagieren nicht alle positiv auf den Namen und ich weiß nicht ob ich mich von der Mehrheit umstimmen lassen soll oder bei meinem  Lieblingsnamen bleiben soll:/
Alternative steht gerade Klara-Marlene im Raum....

Vielen Dank!!

Der Name ist (tut mir leid) echt übel und eine wirkliche Zumutung für ein Kind. Als Kosename ist er schon furchtbar aber das Kind sollte wenigstens die Möglichkeit haben, einen normalen Namen als Rufnamen zu wählen.
Meines wissens nach ist Effie ein Kosename für Elisabeth/Eleonore. Wären Elena oder Elise/Elisa was für euch? 
Elise-Marlena?

Gefällt mir

18. August 2018 um 17:21

Ganz ehrlich? Ich finde ihn auch ganz schlimm >.<
Klara ist ein schöner Name.. von 2. 3. Namen hatte ich nichts, aber da sind viele einer anderen Meinung.
lg

1 LikesGefällt mir

18. August 2018 um 17:55

Hmmm... find ich auch nicht ganz so pralle... neben Effi Briest kommt mir nämlich auch gleich "affig" oder "nachäffen", wie schon jemand schrieb, in den Sinn. Alternativ vielleicht Emmi? Oder Ellie? 

Gefällt mir

18. August 2018 um 18:28

Hi, es wäre zwar kein Name gewesen, der auf meiner Favoritenliste gelandet wäre, aber ich finde ihn vergebbar. Und (zum Hänseln) lässt sich glaube ich jeder Name verunstalten. 

4 LikesGefällt mir

18. August 2018 um 19:25
In Antwort auf butterfliegenbeinchen

Da denkt der Germanist natürlich sofort an Effi Briest... sehr tragisch! Aber an sich ein schöner Name! Aber bitte „Effi“ geschrieben. Klara-Marlene finde ich dafür ganz furchtbar...

Dem schließe ich mich an. Mir kam auch zuerst Effi Briest in den Sinn.
Der Doppelname ist mir persönlich too much und trifft auch nicht so meinen Geschmack, aber mein ganz persönlicher Tipp:
Hör auf dich und nicht auf andere.
Irgendwer wird immer etwas zu mäkeln haben. 

1 LikesGefällt mir

18. August 2018 um 19:54
In Antwort auf annii

Hallo ihr Lieben,

Ich habe mir den Namen Effi/Effie/Effy so in den Kopf gesetzt...
Leider reagieren nicht alle positiv auf den Namen und ich weiß nicht ob ich mich von der Mehrheit umstimmen lassen soll oder bei meinem  Lieblingsnamen bleiben soll:/
Alternative steht gerade Klara-Marlene im Raum....

Vielen Dank!!

Da denke ich gleich an Äffchen... Ich hatte mal einein Effi in der Klasse, aber das war eine Abkürzung von einemder griechischen Namen.

Gefällt mir

18. August 2018 um 22:03

Klara, oder Clara ist doch toll? warum muss es immer ein Doppelname sein? Neee.

Effi ist zu altmodisch, ich denke der richtige Name dazu ist Ephigenie.
Vielleicht als Alternative Eva?

1 LikesGefällt mir

19. August 2018 um 11:55

Es wurde schon fast alles gesagt, was ich mir selbst zum Namen denke.

Ich möchte nur eines anmerken: Sucht bitte einen Frauennamen(!) und keinen Babynamen.

Deine Tochter wird nur sehr kurz ein Baby sein, dann ein Leben lang eine Frau. Und ich hoffe mal eine, die im Leben steht und ihre Frau steht. Und das sollte der Name im besten Falle dann auch mal darstellen...

3 LikesGefällt mir

19. August 2018 um 12:16

Effi? Bitte nicht.

Klara Marlene (OHNE Bindestrich) finde ich aber recht hübsch. Ist halt zurzeit nur nichts besonderes mehr, alte Namen hört man an jeder Ecke...

Gefällt mir

21. August 2018 um 14:57

Stimmt ja alles. Aber man sollte eben den richtigen Ansatz bei den Überlegungen wählen. Das war jetzt völlig losgelöst vom Namen an sich, aber der Titel der TE ist schon in die von mir angemerkte Richtung.

Jemand schrieb auch mal - immer den Namen vorstellen als: "Es spricht die ehrenwerte Richterin, XY..."

Am Ende des Tages bleibt es natürlich immer eine Geschmacks-/Ermessenssache...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen