Home / Forum / Mein Baby / Babys Atmung, schlaflos

Babys Atmung, schlaflos

11. April 2013 um 6:18

Als ich heute morgen um halb 6 wach wurde, war ich kurzzeitig am überlegen ob meine Tochter die Nacht kam wegen Hunger.

Ich schaute zu ihr und legte meine hand auf ihren bauch.
Da war nichts..
Ich piekte ihr in die Seite und fühlte an kopf und hand.
Dann bewegte sie sich..


Nun bin ich total verunsichert ob ich mir das eben nur eingebildet habe das da kein Atemzug war oder ob es wirklich so war...

Ich will es meinem Freund aber auch nicht sagen da ich ihn nicht auch noch da verunsichern will.

Was kann ich denn jetzt nur tun?


Meine Tochter ist erst 5 Monate alt. Ich hab echt Angst das dass gerade wirklich so ablief und nicht nur in meinem kopf..

Mehr lesen

11. April 2013 um 20:09

Das geht mir auch manchmal so
Mein Kleiner ist jetzt 16 Wochen alt und manchmal frage ich mich auch ob er überhaupt noch atmet. Ich hab am Tag mal drauf geachtet, als er ganz ruhig und tief geschlafen hat und da hab ich beobachtet, dass er einfach nur ganz leicht und flach atmet und man fast meinen könnte, dass er gar nicht atmet.
trotzdem hab ich immer wieder Bedenken und muss mich manchmal richtig zusammenreisßen, dass ich nicht immer wieder an ihm rumfinger, wenn er schläft, damit ich ihn nicht unnötig aufwecke.
Aber wenn du dir Gedanken machst, dann frag doch einfach mal deinen Kinderarzt.
Meine Hebamme meinte, dass es wichtig ist, dass es im Zimmer nicht zu warm ist und auch das Baby nicht zu warm eingepackt ist (wegen plötzlichem Kindstod). Der tritt nämlich angeblich eher auf, wenn die Kinder zu tief schlafen und das ist meistens der Fall, wenn es zu warm ist.
Aber ich wollte da jetzt auch keine Panik machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 14:15

Hallo
mein kleiner ist auch im 5.monat..das denkt man so. die schlafen teilweise so tief das man es nicht erkennen kann ob sie atmen..es gibt auch Phasen wo mein kleiner sehr hastig ein und aus atmet...mach dir keine sorgen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2013 um 0:07
In Antwort auf estela_11961936

Hallo
mein kleiner ist auch im 5.monat..das denkt man so. die schlafen teilweise so tief das man es nicht erkennen kann ob sie atmen..es gibt auch Phasen wo mein kleiner sehr hastig ein und aus atmet...mach dir keine sorgen

Kann deine Bedenken und Ängste sehr gut verstehen...
... ging mir genau so. Die erste Nacht nach der Entbindung habe ich überhaupt nicht geschlafen, da ich ja mein Baby "bewachen" musste. Er hat aber geschlafen wie ein Engel, aber auch teilweise so flach, dass man es nicht gesehen hat. In der zweiten Nacht musste er dann unter das UV-Licht da er ziemlich Gelbsucht hatte. Da wurde er mit Sensoren überwacht und ich war beruhigt und konnte tatsächlich schlafen. Daraufhin hab ich noch (dank iPhone) direkt von der Klinik das Angelcare über http://www.mibaby.de/Produkte/1391/Babyphones/Angelcare/Geraeusch--und-Bewegungsmelder-AC-401 bestellt und ich konnte dann (nach eingehenden Tests zusammen mit meinem Mann) beruhigt schlafen. Es war auch schon da, als wir aus der Klinik kamen.
Kann das Babyphone nur empfehlen. Ist nicht ganz billig aber definitv das Geld wert.
In deinem Fall würde ich aber auf jeden Fall auch noch mit dem Kinderarzt sprechen und ihm deine Beobachtung und Bedenken mitteilen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen