Home / Forum / Mein Baby / Babys Gesundheit / Babys/ Kinder mit Hufeisenniere?

Babys/ Kinder mit Hufeisenniere?

3. November 2010 um 16:02 Letzte Antwort: 7. Juni 2011 um 0:42

Grüßt euch,

meine 4 Monate alte Tochter hat vor kurzem eine Hufeisenniere attestiert bekommen.

Jetzt bin ich - obwohl der Kinderarzt sagte das hat wohl kaum Auswirkungen auf ihre Gesundheit - doch etwas verunsichert.

Hat jemand von euch auch ein Kind mit einer Hufeisenniere und kann berichten ob und welche Beeinträchtigungen diese Anomalie mit sich bringt?

Habt vielen Dank!

Liebe Grüße,
der Pudel

Mehr lesen

7. Juni 2011 um 0:42

Hey...
... meiner kleinen Prinzessin (15 Tage) wurde ebenfalls eine Hufeisenniere diagnostiziert. Ich wollte fragen, ob du inzwischen etwas mehr darüber weißt?
Ich habe nur einige wenige Erfahrungsberichte gefunden, in denen beschrieben wird, dass sie Probleme mit der Blase haben. Bei diesen Leuten trat die Hufeisenniere aber erst im Laufe des Lebens auf und bei unseren ist es ja nun schon v on Geburt an. Nun meine Frage: Wird das Auswirkungen darauf haben, sie trocken zu bekommen? Wenn man dann wirklich wie bei einer Blasenentzündung sofort! auf die Toilette muss, kann ein Baby das doch recht schwer lernen?

Und hat jemand hier vielleicht Erfahrungen mit einer Hufeisenniere und dem Wilms-Tumor? Das Risiko ist da ja wohl höher und wenn vorher in der Familie viel mit verschiedenen Krebs-Arten war, sollte man das dem Arzt sagen? Erhöht sich das Risiko nochmal? Wie kann ICH persönlich Hinweise auf den Tumor erkennen? (Ich trau da keinen Ärzten mehr.) Unser nächster Kontrolltermin ist leider erst in 2 Monaten und bis dahin halt ich es mit meinen Fragen einfach nicht aus.

Vielen Dank!

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers