Home / Forum / Mein Baby / Babys Name als Tatoo???

Babys Name als Tatoo???

9. August 2007 um 20:13

Wollt euch mal fragen was ihr davon haltet, wenn man sich den Namen seines Babys tatoowieren lässt??

seit ich entbunden habe, hab ich den wunsch, dass ich mir auf den rücken aufs schulterblatt "Marcel" u drunter sein Geb.datum tatoowieren lasse.

allerdings muss ich sagen war ich noch nie ein freund von tatoos und ich war auch immer dagegen, weil ich immer dachte, so ein motiv oder so , das gefällt dir in paar jahren nicht mehr u dann hast halt pech gehabt.

aber was ist mit dem namen seines kindes? ich will es halt symbolisch bei mir haben

hätte gern mal eure meinung dazu.

ps: bitte nicht "wenn du mal ne oma bist und im bikini im freibad rumrennst...."

nein das werde ich gewiss nicht tun...

Mehr lesen

9. August 2007 um 20:35

Also
ich bin tätowiert, stehe also zu dem Tätowieren allgemein positiv ... ABER... ich wäre jetzt nie als Frau auf die Idee gekommen, mir den Namen meines Kindes irgendwohin stechen zu lassen. Das Machen eigentlich nur die Väter.

Ich hatte auch den Wunsch meine Kleine immer bei mir zu haben und habe eine Kette mit ihrem Namen und einem kleinen Baby als Anhänger dazu fertigen lassen. Aber nun nach 5 Monaten finde ich das auch schon zu affig.

Ich meine damit, es ändert sich die Wertvorstellung... im Moment ist man super STolz Mama geworden zu sein, aber im Grunde genommen ist das keine grosse Leistung und das gesteht man sich auch bald ein....es ist nix besonderes...Millionen andere sind es auch.

Persönlich finde ich es nicht gut und würde eine Frau, die vor mir läuft im Sommer ehrlichgesagt belächeln.

Fühl Dich nicht angegriffen, Du hast ja gefragt, wie unsere Meinung ist. Wenn Du es willst, dann mache es. Ein Babynamen kann genauso daneben sein, wie eine kitschige Rose oder gar ein gestochener Delphin *uaaaaahhhhh*
Ich würde wenn überhaupt, ein Mptiv dazu stechen lassen und nicht nur den Namen alleine.

LG Silke

PS: Weh tut es nicht besonders, falls jemand diesen Grund nennen sollte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2007 um 20:40
In Antwort auf leila_12919482

Also
ich bin tätowiert, stehe also zu dem Tätowieren allgemein positiv ... ABER... ich wäre jetzt nie als Frau auf die Idee gekommen, mir den Namen meines Kindes irgendwohin stechen zu lassen. Das Machen eigentlich nur die Väter.

Ich hatte auch den Wunsch meine Kleine immer bei mir zu haben und habe eine Kette mit ihrem Namen und einem kleinen Baby als Anhänger dazu fertigen lassen. Aber nun nach 5 Monaten finde ich das auch schon zu affig.

Ich meine damit, es ändert sich die Wertvorstellung... im Moment ist man super STolz Mama geworden zu sein, aber im Grunde genommen ist das keine grosse Leistung und das gesteht man sich auch bald ein....es ist nix besonderes...Millionen andere sind es auch.

Persönlich finde ich es nicht gut und würde eine Frau, die vor mir läuft im Sommer ehrlichgesagt belächeln.

Fühl Dich nicht angegriffen, Du hast ja gefragt, wie unsere Meinung ist. Wenn Du es willst, dann mache es. Ein Babynamen kann genauso daneben sein, wie eine kitschige Rose oder gar ein gestochener Delphin *uaaaaahhhhh*
Ich würde wenn überhaupt, ein Mptiv dazu stechen lassen und nicht nur den Namen alleine.

LG Silke

PS: Weh tut es nicht besonders, falls jemand diesen Grund nennen sollte

Also
ich würde ja auch sehr gerne mir ein Tattoo mit dem Namen+Geburtsdatum meines Kindes stechen lassen.

Ich weiß nur noch nicht genau wo, am liebsten auf dem Schulterblatt, sodass ich bei weiteren Kindern noch das Tattoo "vergrößern" könnte.

Naja mal sehen, werd mich bestimmt noch 10x umentscheiden wo und vor allem was ich mir stechen lasse. Überlege mir manchmal nur das Datum stechen zu lassen oder wie auch immer....

Grüße
Eva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2007 um 20:48

Naja
deswegen wollte ich auch eins am rücken machen . sollten noch ein oder 2 kinder dazu kommen, kann man ohne probleme darunter die anderen namen stechen lassen.

logisch bin ich die, die damit rum rennt. ich wollt halt nur wissen wie es die außenwelt so sieht weil ich renn sowieso immer weng komisch rum... hab weng nen komischen style.

hatte bis zur schwangerschaft auch nen haufen piercings. ganzer mund war zugetackert, nase, bauchnabel, über die ohren brauchen wir auch nicht reden. heute hab ich nur noch das in der nase, und ab u zu mach ich mir das an der unterlippe wieder rein, aber ich sag ja, ein piercing wenn du nicht mehr magst, lässt es halt zuwachsen.

ein tatoo bleibt ewig aber kann man es bereuen, sich den namen des kindes tatoowieren zu lassen? man liebt es doch sein leben lang.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2007 um 21:15

Chinesich
Hallo!
Mach es doch als chinesiches Schriftzeichen. Sieht irgendwie schöner aus als ein "normaler" Name, aber Du weißt, was es bedeutet.
Liebe Grüße
Mondkuss81+Larissa *21.05.2007

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2007 um 21:18
In Antwort auf elena_12118624

Also
ich würde ja auch sehr gerne mir ein Tattoo mit dem Namen+Geburtsdatum meines Kindes stechen lassen.

Ich weiß nur noch nicht genau wo, am liebsten auf dem Schulterblatt, sodass ich bei weiteren Kindern noch das Tattoo "vergrößern" könnte.

Naja mal sehen, werd mich bestimmt noch 10x umentscheiden wo und vor allem was ich mir stechen lasse. Überlege mir manchmal nur das Datum stechen zu lassen oder wie auch immer....

Grüße
Eva

Hab ich gemacht
...ich habe mir letzten freitag den namen meines sohnes aufs bein tättowieren lassen,in chinesichen schriftzeichen,mit weiss schattiert...sieht super klasse aus...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2007 um 21:19
In Antwort auf hazan_12465558

Chinesich
Hallo!
Mach es doch als chinesiches Schriftzeichen. Sieht irgendwie schöner aus als ein "normaler" Name, aber Du weißt, was es bedeutet.
Liebe Grüße
Mondkuss81+Larissa *21.05.2007


DAS finde ich auch eine klasse Idee !!!!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2007 um 21:25

Boah
das mit chinesisch finde ich auch fett geil!! des werd ich machen danke!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2007 um 21:55

Mein Schatz...
hat den Namen von unser Tochter im Innen Arm stehen aber weiß gar nicht wie die Schrift heißt ist.... so`ne verschnörkelte kannst es Dir unter www.Pit-Trulla.de ja mal angucken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2007 um 22:00
In Antwort auf irhne_12873771

Hab ich gemacht
...ich habe mir letzten freitag den namen meines sohnes aufs bein tättowieren lassen,in chinesichen schriftzeichen,mit weiss schattiert...sieht super klasse aus...

Das
würde ich auch mal gerne sehen!

LG Eva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2007 um 22:01

Wollt auch
vorher ein tattoo in chinesischen schriftzeichen mit dem namen haben. aber da ich schon sooo viele schriftzeichen an meinem körper hab, hab ich mich umentschieden! ich werd mir ein fusskettchen mit dem anfangsbuchstaben des namens meiner tochter als anhänger tatöwieren lassen!


lg natschi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2007 um 22:35

Ich finds coooool
will mir auch eins machen lassen, bin wie du immer gegen Tatoos gewesen...aber jetzt möcht ich eins am Schlüsselbein "Leonie" auf chinesisch...der Name meiner Tochter...

ich würd aufjedefall machen

lg meuschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2007 um 22:40

Also ich finds cool
und habe mir auch schon eins entwerfen lassen für Nele. Allerdings ohne Geburtsdatum; da es für mich so aussehen würde, als wär sie tot; weils mich an solche Anzeigenind er Zeitung erinnert

Und ich lass mir Neles Namen die Wirbelsäule entlang tätowieren.


LG Katja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2007 um 23:49
In Antwort auf leila_12919482

Also
ich bin tätowiert, stehe also zu dem Tätowieren allgemein positiv ... ABER... ich wäre jetzt nie als Frau auf die Idee gekommen, mir den Namen meines Kindes irgendwohin stechen zu lassen. Das Machen eigentlich nur die Väter.

Ich hatte auch den Wunsch meine Kleine immer bei mir zu haben und habe eine Kette mit ihrem Namen und einem kleinen Baby als Anhänger dazu fertigen lassen. Aber nun nach 5 Monaten finde ich das auch schon zu affig.

Ich meine damit, es ändert sich die Wertvorstellung... im Moment ist man super STolz Mama geworden zu sein, aber im Grunde genommen ist das keine grosse Leistung und das gesteht man sich auch bald ein....es ist nix besonderes...Millionen andere sind es auch.

Persönlich finde ich es nicht gut und würde eine Frau, die vor mir läuft im Sommer ehrlichgesagt belächeln.

Fühl Dich nicht angegriffen, Du hast ja gefragt, wie unsere Meinung ist. Wenn Du es willst, dann mache es. Ein Babynamen kann genauso daneben sein, wie eine kitschige Rose oder gar ein gestochener Delphin *uaaaaahhhhh*
Ich würde wenn überhaupt, ein Mptiv dazu stechen lassen und nicht nur den Namen alleine.

LG Silke

PS: Weh tut es nicht besonders, falls jemand diesen Grund nennen sollte

Genau
Wenn ich sehe, wie viele sich jetzt den Namen ihres Kindes eintätowieren lassen wollen, ist es überhaupt nicht mehr cool!

Mit chinesischen Schriftzeichen wäre ich vorsichtig. Erstens, wer kann sie schon lesen? Zweitens werden die Zeichen nach Laut ausgesucht, nicht nach Bedeutung, den Namen gibt es ja im Chinesischen nicht. In Asien wird jedoch bei der Namenswahl sehr viel Zeit auf die Bedeutung verwandt, daher wäre ich vorsichtig damit...

Aber muss jeder selbst wissen. Wenn's euch glücklich macht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2007 um 9:21


oje,..ich versuche es...ich muss einen freund bitten das auf den pc zu laden,kann was dauernd,ich versuchs aber..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2007 um 17:22

Gute sache!
Habe erst kürzlich einen beitrag im tv gesehen, da hat sich ein vater seine tochter auf den oberarm tätovieren lassen, der tätovierer bekam als vorlage ein foto des kindes und hat es dann nach seinem gusto entworfen, das resultat war echt super, sah aus wie echt, muss allerdings sagen, dass es so ein nobeltattoostudio war, das ganze war wohl nicht ganz so günstig aber es hat sich in diesem falle voll gelohnt.

Für mich wäre das im grunde auch was, nur habe ich mitlerweile 3 töchter und besitze selbst schon 2 tattoo`s, ich schätze das käme dann wohl nicht mehr so gut rüber.

Aber für alle die noch ein plätzchen frei haben sicher eine gute sache, da es etwas persönliches ist und man sich daran nicht so schnell satt sieht.

Lg silke mit natascha, natalie und angelina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2007 um 20:27

Prima Idee!!!
Habe selber den Namen meiner Tochter in chinesischen Schriftzeichen (www. chinalink.de) auf meinem linken Fußknöchel. Bekomme im November meine zweite Tochter, die kommt dann dazu.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2007 um 21:57

Hab...
bislang nur stumm mit gelesen... Leider deliah84 hast du mir meine Idee gemopst... :trsite: wollte es nur nicht schreiben, weil es sonst jeder hat und dann ist es ja nichts besonderes mehr, oder? Mmmmhhhh... muss mir dann wohl was neues Überlegen, hä? Oder ich mache es einfach trotzdem!!!

LG und viel spass mit euren Tatoos wünschen
Anika & Lea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2007 um 22:37

Tattoo
Mein Lebensgefährte ist Tatoowierer und er hat es immer öfter, dass sich Eltern die Namen oder ein Foto ihrer Kinder tatoowieren lassen. Es ist ja nicht irgendein Motiv, sondern dein Kind. Ich denke, das kann man auch in 50 Jahren nicht häßlich finden. Entscheiden musst du letztendlich ganz für dich allein.

LG Kati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2007 um 22:40

Hab auch eins
Ich finde es auch voll Cool.
Ich habe selber den namen meiner Tochter die Wirbelsäule runter tättoowiert, ich finde es auch so super schön, symbolisch den Namen des Kindes immer dabei zu haben. Auch wenn es ein Tattoo ist was für immer drauf bleibt, es ist ja schließlich immer mein Kind. Auf leute die dann sagen: um gottes willen wie kannst du nur... das bleibt doch für immer... Dann sage ich genau diesen Satz und der zieht immer.

Also lass es ruhig machen, wenn du das willst

LG Mondi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2007 um 10:58

@deliah84
Glaube auch kaum, dass wir uns mal begegnen. Woher kommst du denn?
Also ich finde schon, dass ein Tatoo etwas besonderes bleiben soll, was nicht jeder hat, wollte halt etwas einzigartiges...! Aber gut! Weiß noch nicht...

LG Anika & Lea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2007 um 22:54

Hi
da wir auch einen tatoowierer in der familie haben und tatoos so ziemlich mögen war für mich auch klar meine kinder gehören verewiegt.mein freund hat sich die namen in keltischer schrift machen lassen mit verzierungen.schick schick.chinesich gut und schön aber ich finde es rennen massen damit rum.es gibt so viele alte schriftarten.
nun muss ich nur schauen wo und wie ich meines mach da ich auch schon drei nicht kleine tattos habe und ja erstens alles zusamm passen muss u zweitens muss es ne stelle sein wo ich es nicht bereu.gar nicht so einfach.aber doch eine schöne bleibende erinnerung....
lg sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2007 um 7:05

@deliah84:
Ich habe es bislang keinem Erzählt, außer meinem Mann! Er fand die Idee gut! Ist ja bislang auch noch recht außergewöhnlich, nä? Denn immerhin hat es ja noch fast keiner!!! Ein Handabdruck fände ich auch cool, aber irgendwie finde ich den Fußabdruck schon cooler!!
Na ja gut, Berlin ist doch ein bissel weg, ich wohne an der Nordsee, ungefähr zwischen Jever und Aurich!! Vielleicht sagt dir das ja was!

LG Anika & Lea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club