Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Babys Trinkgewohnheiten

12. August 2012 um 0:35 Letzte Antwort: 12. August 2012 um 13:21

Hallo die Damen!
Ich hab mich wiedermal verunsichern lassen (bööses Internet! )
Es geht um das Trinkverhalten meiner kleinen Tochter (18 Tage alt). Ich stille und eigentlich funktioniert das prima! Ich hab mehr als genug Milch, sie trinkt viel, hat genug nasse Windeln, auch wirklich ausreichend Stuhlgang.
Hunger hat sie eigentlich so ziemlich genau alle 4 Stunden.
Jetzt lese ich, dass man unter anderem daran erkennt, dass ein Kind genug Milch bekommt, wenn es in den ersten 3 wochen mind. alls 2-3 Stunden trinkt, oder aber 8 Mal in 24 Stunden. Wir kommen aber nur auf 6 Mahlzeiten...

Ist es möglich, dass sie einfach viel trinkt und daher nicht so oft Hunger hat? Sie trinkt eigentlich immer MINDESTENS 20 Minuten. Milch kommt immernoch, auch nach 40 Minuten stillen, also leer sind meine Brüste irgendwie nie.


Am Anfang kommt doch irgendwie nur "durstlöschende" Milch? Ist es auch möglich, dass davon "zu viel" da ist??
Sie also vllt auch zu wenig "fette" Milch bekommt? Dann müsste sie ja aber erst recht öfter Hunger haben

Ich mach mir nur solche Sorgen, weil sie noch einen relativ hohen Gelbsuchtwert hat und das soll Babys ja schläfrig machen. Nicht, dass sie ihren Hunger verschläft. Zugenommen hatte sie beim Kinderarztbesuch in einer Woche nur 70 Gramm...da war sie 1,5 Wochen alt. Seitdem wurde nicht gewogen...Ich bin furchtbar durcheinander!

Bisher war alles prima! Da googlet man EINMAL

Wär toll, wenn mir jemand helfen k önnte!

Mehr lesen

12. August 2012 um 0:55

Hallo
Mach dir da mal keine gedanken!!deine maus trinkt dann wenn sie hunger hat!meine tochter hatte damals auch mal mehr und mal weniger getrunken und ich war auch ein google kandidat !hab dann irgendwann mein kia gefragt und er sagte,sie trinken so wie sie es brauchen!!!und ich soll nicht mehr googlen
Sie ist meine erste tochter und ich hab mich mit allem möglichen mist verrückt gemacht!zb war ihre fontanelle etwas sichtbarer und "eingefallen"ich sofort gegoogelt und da stand,evtl am austrocknen !bin sofort ins kh weil es an einem samstag abend war und habe so panik gehabt!nach gründlicher untersuchung kam raus,alles bestens !

Was ich dir damit sagen will ist,vertrau auf dein kind!!!!Es hat seinen eigenen rythmus und seine eigenen Trinkgewohnheiten!!!Wenn sie hunger hat,wird sie sich melden!Blos nicht verrückt machen lassen von mr google!Aber das musste ich auch erst lernen!meine tochter ist jetzt fast 7 monate alt und ich bin bei allem was sie betrifft ruhiger und entspannter geworden,denn es überträgt sich auf dein kind wenn mama angespannt ist und sich gedanken macht !!
Deine kleine trinkt,wächst und gedeiht und das ist die hauptsache!!!
Geniess die Zeit,sie werden so wahnsinnig schnell gross!

Alles gute für euch und nicht verrückt machen!!!!!
Falls du dir immer noch unsicher bist,frag dein kia bevor du googlest!Dafür ist er da und er wird dir das selbe sagen

Lg Wunschkind mit Valentina an der hand

Gefällt mir

12. August 2012 um 0:59

Fast vergessen
Herzlichen glückwunsch nachträglich zur geburt eurer tochter

Gefällt mir

12. August 2012 um 1:15

Hi
Wenn dein Kind sich nicht meldet, ist sie satt
Nasse Windeln, Stuhlgang von Stillkindern, feste rosige Haut & eine Gewichtszunahme bedeuten das alles gut läuft.

Wenn sie sich nur alle 4h meldet ist das völlig in Ordnung!

Bei jedem anlegen kommt erst Vormilch, dann kalorinreiche Milch.
Wenn du das Gefühl hast, sie bekommt zuwenig kalorinreiche Milch, dann streiche vor dem Stillen etwas Milch aus. Jenachdem wieviel du immer hast kannst du unterschiedlich viel ausstreichen.
Die Vormilch ist ja meist wässriger, aber nicht die komplette Vormilch ausstreichen! Sonstist sie satt, hat aber dan Durst.

Zum Gewicht man 'sagt' in den ersten 6Monaten sollen die Kinder 150-200g pro Woche zulegen, aber auch mein KiA sagte das dies nicht auf jedes Kind zutrifft.
Wichtig ist das sie zunehmen & wie das wohlbefinden sonst ist.

Sie scheint satt zuwerden. Würde sie, wie du schon sagtes, zuwenig Hintermilch bekommen, dann würde sie sich melden.

Gefällt mir

12. August 2012 um 13:13

Dankeschöön!
Ja, zufrieden wirkt sie auf jeden Fall Wenn sie dann am Ende der Mahlzeit ablässt, den Mund zusammenkneift und noch ein bisschen Milchrest rausläuft
Google ist der Teufel persönlich!
Jetzt bin ich auch wieder zufrieden und ruhig
Ich meld mich bestimmt bald wieder mit der nächsten Frage!

Gefällt mir

12. August 2012 um 13:15
In Antwort auf

Hallo
Mach dir da mal keine gedanken!!deine maus trinkt dann wenn sie hunger hat!meine tochter hatte damals auch mal mehr und mal weniger getrunken und ich war auch ein google kandidat !hab dann irgendwann mein kia gefragt und er sagte,sie trinken so wie sie es brauchen!!!und ich soll nicht mehr googlen
Sie ist meine erste tochter und ich hab mich mit allem möglichen mist verrückt gemacht!zb war ihre fontanelle etwas sichtbarer und "eingefallen"ich sofort gegoogelt und da stand,evtl am austrocknen !bin sofort ins kh weil es an einem samstag abend war und habe so panik gehabt!nach gründlicher untersuchung kam raus,alles bestens !

Was ich dir damit sagen will ist,vertrau auf dein kind!!!!Es hat seinen eigenen rythmus und seine eigenen Trinkgewohnheiten!!!Wenn sie hunger hat,wird sie sich melden!Blos nicht verrückt machen lassen von mr google!Aber das musste ich auch erst lernen!meine tochter ist jetzt fast 7 monate alt und ich bin bei allem was sie betrifft ruhiger und entspannter geworden,denn es überträgt sich auf dein kind wenn mama angespannt ist und sich gedanken macht !!
Deine kleine trinkt,wächst und gedeiht und das ist die hauptsache!!!
Geniess die Zeit,sie werden so wahnsinnig schnell gross!

Alles gute für euch und nicht verrückt machen!!!!!
Falls du dir immer noch unsicher bist,frag dein kia bevor du googlest!Dafür ist er da und er wird dir das selbe sagen

Lg Wunschkind mit Valentina an der hand

Jaa,
es ist aber auch alles SO aufregend Ich wünsch mir fast, dass sie shcon ein bisschen älter und "robuster" ist. Aber es ist auch sooo toll, wenn sie noch so mini ist Wegen der Fontanelle hab ich auch shcon gegooglet Hab mich dann aber zusammengerissen, die ist nämlich nur spür-aber nicht sichtbar^^

Alles Gute auch für euch!

Gefällt mir

12. August 2012 um 13:21

Gute frage
ich habe mir genau umgekehrt die frage gestellt.. meiner ist 18 tage alt und trinkt am tag alle 2 stunden und in der nacht alle 3 stunden.. 10min ca

man hat mir aber gesagt man müsse ihm angewöhnen alle 4 stunden zu trinken..

zugenommen hat er recht! kann er so zuviel zunehmen? soll ich ihn einfach qanderst beruhigen statt milch geben>? aber ich merke wie er di brust sucht ..

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers