Home / Forum / Mein Baby / Babytragetaschen!?!?

Babytragetaschen!?!?

3. Juli 2012 um 15:13

Hallo Mamis
Ich suche immernoch die richtige Babytragetasche für meine Tochter, sie ist mittlerweile 5 Monate alt und schläft einfach nicht mehr im Kinderwagen
Am liebsten hätte ich eine Tragehilfe die ich sowohl am Bauch als auch am Rücken tragen kann. Die Träger sollten bequem sein, so dass sie mich an den Schultern nicht einschneidet oder nach einiger Zeit schmerzt. Natürlich soll sie auch gut für die Haltung meiner Tochter sein, allerdings weiß ich da nicth auf was ich genau achten muss (habe schon was über ausreichende Spreizhaltung gelsen, kenn mich aber zuwenig aus) Wisst ihr da mehr, habt ihr Erfahrungen mit Tragetaschen, welche könnt ihr denn empfehlen?
Viele Grüße Nina

Mehr lesen

3. Juli 2012 um 17:23


Am besten ist, du googelst mal nach einer Trageberaterin in deiner Nähe. Da kannst du viele Tragehilfen testen und für dich das passende finden.
Trageberaterinnen findest du auch auf clauwi.de und trageschule-dresden.de
Ich finde ein Tragetuch am variabelsten und bequemsten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2012 um 20:49

Hallo
Welche Kleidergröße hat Dein Kind? Kann es schon selbstständig sitzen? Wie groß bist Du? Welche Konfektionsgröße hast Du?

Ohne die Angaben ist es schwer etwas zu empfehlen. Eine Trageberatung ist immer eine gute Idee.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2012 um 21:24

Manduca
Wir haben eine Manduca. Man kann damit das Baby vorn, seitlich und auf dem Rücken tragen. Sie ist auch nicht schädlich für den Rücken des Babys, da sie aus Stoff ist und sich der Form des Rückens anpasst. Schlecht sind die Tragen mit festem Rückenpolster, da die Babys noch nicht so steif sitzen sollen...
Die Schuldern sind sehr gut gepolstert und schneiden nicht ein. Die Spreizhaltung ist auch gegeben.

Gehe am besten mal ins Geschäft und teste welche. Achte nur darauf, dass die Trage nicht dem Rücken deines Babys schadet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2012 um 22:06
In Antwort auf sfsp

Manduca
Wir haben eine Manduca. Man kann damit das Baby vorn, seitlich und auf dem Rücken tragen. Sie ist auch nicht schädlich für den Rücken des Babys, da sie aus Stoff ist und sich der Form des Rückens anpasst. Schlecht sind die Tragen mit festem Rückenpolster, da die Babys noch nicht so steif sitzen sollen...
Die Schuldern sind sehr gut gepolstert und schneiden nicht ein. Die Spreizhaltung ist auch gegeben.

Gehe am besten mal ins Geschäft und teste welche. Achte nur darauf, dass die Trage nicht dem Rücken deines Babys schadet.

Vor Sitzalter
ist die Manduca allerdings meiner Meinung als Trageberaterin nach für den Rücken nicht wirklich förderlich, da durch die Befestigung der Träger am Rückenpanel seitlich an dieser Stelle ein enormer Druck auf die Wirbelsäule und die noch unreifen Bandscheiben ausgeübt wird. Auch ist der Stoff der Manduca nicht diagonalelastisch wie bei einem Tragetuch und kann sich daher nicht gut an den Rücken des Kindes anpassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 12:35
In Antwort auf noah_12558413

Hallo
Welche Kleidergröße hat Dein Kind? Kann es schon selbstständig sitzen? Wie groß bist Du? Welche Konfektionsgröße hast Du?

Ohne die Angaben ist es schwer etwas zu empfehlen. Eine Trageberatung ist immer eine gute Idee.

Dankeschön für die schnellen Antworten
Also Lucie hat mittlerweile Kleidergröße 68, sie kann noch nicht ganz selbstständig sitzen, allerdings denke ich wird das bald der Fall sein. Ich bin 172 cm groß, trage meistens 38, manchmal 40. Hehe jetzt die unangenehmen Problemzonen ) Hab immernoch meinen "Babyspeck" an den Hüften und es wär toll wenn die Träger nicht genau am Hüftspeck entlang laufen sodass der oben und unten rausquirlt hehehhe
Das Tragetuch ist mir einfach zu unpraktisch für drauußen, ich habe eins zuhause, nehme es allerdings nie her weil ich da erstmal 5 meter Stoff bändigen muss damit nicht alles auf den Boden fällt. Ich mags eher unkompliziert.
Für den Sommer sollte der Stoff auch nicht sehr heiß sein,
hab die hier schon mal gefunden:

http://www.neckermann.de/Baby%20Carrier%20%22Organic%22 /5100013_360656,de_DE,pd.html

oder die hier

http://www.amazon.de/Bondolino-Komforttrage-Babytrage-Bauchtrage-R%C3%BCckentrage/dp/B002RCRJIU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1341325613&sr=8-1

und die

http://www.babytrage-ratgeber.de/babytragen-vergleich/manduca-babytrage-informationen-und-beratung-babytragen-vergleich.php

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 12:40

Bondolino
..über die Bondolino hab ich auch schon viel positives gehört! Allerdings heißt es auch, dass die Riehmen immer nachgeben wenn die Babys schwerer werden und das man dann ständig nachziehen und wieder änger stellen muss.
Wie ist das denn bei dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 12:49
In Antwort auf lxninaxl

Dankeschön für die schnellen Antworten
Also Lucie hat mittlerweile Kleidergröße 68, sie kann noch nicht ganz selbstständig sitzen, allerdings denke ich wird das bald der Fall sein. Ich bin 172 cm groß, trage meistens 38, manchmal 40. Hehe jetzt die unangenehmen Problemzonen ) Hab immernoch meinen "Babyspeck" an den Hüften und es wär toll wenn die Träger nicht genau am Hüftspeck entlang laufen sodass der oben und unten rausquirlt hehehhe
Das Tragetuch ist mir einfach zu unpraktisch für drauußen, ich habe eins zuhause, nehme es allerdings nie her weil ich da erstmal 5 meter Stoff bändigen muss damit nicht alles auf den Boden fällt. Ich mags eher unkompliziert.
Für den Sommer sollte der Stoff auch nicht sehr heiß sein,
hab die hier schon mal gefunden:

http://www.neckermann.de/Baby%20Carrier%20%22Organic%22 /5100013_360656,de_DE,pd.html

oder die hier

http://www.amazon.de/Bondolino-Komforttrage-Babytrage-Bauchtrage-R%C3%BCckentrage/dp/B002RCRJIU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1341325613&sr=8-1

und die

http://www.babytrage-ratgeber.de/babytragen-vergleich/manduca-babytrage-informationen-und-beratung-babytragen-vergleich.php

Für
Ergo und Manduca ist sie noch zu klein und sitzen kann sie ja auch noch nicht. Beide passen ganz gut bei 74/80, 86 geht noch, 92 wird schon sehr knapp, für kurz ab und zu noch akzeptabel aber bei länger ist einfach die Gefahr zu groß dass die Durchblutung der Beine behindert wird, da sie ja durch die Schwerkraft nach unten hängen udn der Steg irgendwo in der Mitte der Oberschenkel langläuft und einschneidet.

Der Bondolino wäre eine gute Wahl, bei dem breiten Hüftgurt sollte auch nichts oben oder unten rausquellen. Der Bondoino passt ab 62/68 bis 80/86 gut, mit einem kleinen Trick (Schulterträger über die Beine binden) auch noch mit 92/98.

In Frage käme auch der Buzzidil, der ist ein Fullbuckle wie Ergo und Manduca, allerdings kann er verstellt werden und passt dadurch früher udn länger udn die Schultergurte können sowohl am Rückenpanel (wie bei Ergo udn Manduca) als auch am Hüftgurt befestigt werden, was ich bis sicheres Sitzalter auf jeden Fall empfehlen würde. Der Buzzidil passt ab 68 gerade so und soll bis 98/104 passen. Ich habe den letzten Samstag das erste mal getestet und hatte auch meine Große kurz drinnen (Hosengröße 104) und fand er ging noch. Klar reichte der Steg nicht mehr ganz von Kniekehle zu Kniekehle, aber die Beine waren noch gut gestützt, Inwieweit Rausquellgefahr beim Hüftgurt besteht habe ich nciht drauf geachtet, da ich nur auf dem Rücken getestet habe udn da den Hüftgürt sehr weit oben hatte, da ist nicht mehr so viel fett. Dazu kann ich mehr sagen, wenn meiner da ist, den ich gestern bei Ebay ersteigert habe.

Der Hüftgurt des Mysol ist zu dünn, das stört Dich bestimmt.
Ein Fräulein Hübsch würde ich in der Größe nicht mehr anschaffen, der Babysize passt von der Rückenpanellänge nicht mehr so ewig und für den Toddelrsize ist sie noch etwas zu klein.

Ein 5 m Tuch ist mir übrigens auch viel zu lang zum binden, es sei denn ich binde Double Hammock auf dem Rücken udn selbst da nervt mich die Länge obwohl ich sei brauche. Ich bevorzuge eindeutig kürzere Tücher. Und ich trage Kleidergröße 46.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 13:14
In Antwort auf noah_12558413

Für
Ergo und Manduca ist sie noch zu klein und sitzen kann sie ja auch noch nicht. Beide passen ganz gut bei 74/80, 86 geht noch, 92 wird schon sehr knapp, für kurz ab und zu noch akzeptabel aber bei länger ist einfach die Gefahr zu groß dass die Durchblutung der Beine behindert wird, da sie ja durch die Schwerkraft nach unten hängen udn der Steg irgendwo in der Mitte der Oberschenkel langläuft und einschneidet.

Der Bondolino wäre eine gute Wahl, bei dem breiten Hüftgurt sollte auch nichts oben oder unten rausquellen. Der Bondoino passt ab 62/68 bis 80/86 gut, mit einem kleinen Trick (Schulterträger über die Beine binden) auch noch mit 92/98.

In Frage käme auch der Buzzidil, der ist ein Fullbuckle wie Ergo und Manduca, allerdings kann er verstellt werden und passt dadurch früher udn länger udn die Schultergurte können sowohl am Rückenpanel (wie bei Ergo udn Manduca) als auch am Hüftgurt befestigt werden, was ich bis sicheres Sitzalter auf jeden Fall empfehlen würde. Der Buzzidil passt ab 68 gerade so und soll bis 98/104 passen. Ich habe den letzten Samstag das erste mal getestet und hatte auch meine Große kurz drinnen (Hosengröße 104) und fand er ging noch. Klar reichte der Steg nicht mehr ganz von Kniekehle zu Kniekehle, aber die Beine waren noch gut gestützt, Inwieweit Rausquellgefahr beim Hüftgurt besteht habe ich nciht drauf geachtet, da ich nur auf dem Rücken getestet habe udn da den Hüftgürt sehr weit oben hatte, da ist nicht mehr so viel fett. Dazu kann ich mehr sagen, wenn meiner da ist, den ich gestern bei Ebay ersteigert habe.

Der Hüftgurt des Mysol ist zu dünn, das stört Dich bestimmt.
Ein Fräulein Hübsch würde ich in der Größe nicht mehr anschaffen, der Babysize passt von der Rückenpanellänge nicht mehr so ewig und für den Toddelrsize ist sie noch etwas zu klein.

Ein 5 m Tuch ist mir übrigens auch viel zu lang zum binden, es sei denn ich binde Double Hammock auf dem Rücken udn selbst da nervt mich die Länge obwohl ich sei brauche. Ich bevorzuge eindeutig kürzere Tücher. Und ich trage Kleidergröße 46.

Buzzidil
hab ich mir gerade angesehen, find ich schon mal sehr gut!
Allerdings fand ich diese ERGO irgendwie vom Gefühl her am besten - meinem Mann gefällt sie auch besser als die Buzzidil (der interessiert sich gerade nur dafür wie sie aussieht und nicht wies nach 2 Stunden tragen seinem Rücken geht ) ...gibts denn da keinen Einsatz mit dem ich die ERGOTasche von Anfang an nehmen kann? Unsere Kinderplanung ist ja noch nicht abgeschlossen, ich würde mir gern eine Tasche zulegen die ich beim zweiten Kind auch von Anfang an nehmen kann... und in welchem Alter tragen die Kleinen denn dann Größe 92 oder 98... also circa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2012 um 21:27
In Antwort auf lxninaxl

Buzzidil
hab ich mir gerade angesehen, find ich schon mal sehr gut!
Allerdings fand ich diese ERGO irgendwie vom Gefühl her am besten - meinem Mann gefällt sie auch besser als die Buzzidil (der interessiert sich gerade nur dafür wie sie aussieht und nicht wies nach 2 Stunden tragen seinem Rücken geht ) ...gibts denn da keinen Einsatz mit dem ich die ERGOTasche von Anfang an nehmen kann? Unsere Kinderplanung ist ja noch nicht abgeschlossen, ich würde mir gern eine Tasche zulegen die ich beim zweiten Kind auch von Anfang an nehmen kann... und in welchem Alter tragen die Kleinen denn dann Größe 92 oder 98... also circa

Der Neugeboreneneinsatz
von Ergo taugt in meinen Augen absolut nichts. Und nein, meiner fachlichen Meinung nach sollte man den Ergo nicht vor Sitzalter benutzen, da erst dann die Bandscheiben im Rücken soweit ausgereift sind um den Druck der durch die Befestigung der Schultergurte seitlich am Rückenpanel ausgeübt wird standzuhalten. Im unreifen Zusatnd sind die Bandscheiben noch durchblutet. Die Wirbelsäule ist in diesem Teil des Rückens noch stark gerundet. Durch den Druck wird die Wirbelsäule aufgerichtet udn drückt die Ränder (und damit einen Teil der Durchblutung) der Bandscheiben ab.

Von Anfang an mit Deinen Kriterien (Einschneiden am Bauch) wäre der Bondolino. Auch hier nur mit etwas Trickserei durch Abbinden des Steges. Fürs Kind günstiger udn ich finde auch länger bequemer ist der Mysol, der kann am meisten verstellt werden und passt schon ab 50/56, nur weiß ich nicht wie Du den Hüftgurt da findest. Mich stört der nicht (Kleidergröße 46 und viel Fettgewabbel), aber ich achte da auch nicht so drauf.
Der Buzzidil ist auch nicht ab Geburt geeignet, denn so klein kann man ihn nicht stellen. Babys wachsen in den ersten 2 Jahren unglaublich viel. Sie verdrei- bis vervierfachen ihr Gewicht und verdoppeln fast ihre Körpergröße. So variabel ist nun mal keine Fertigtrage, auch wenn die Hersteller das gerne behaupten. Wenn der Stoff für einen Zweijährigen reichen soll am Rückenpanel muss der für ein Neugeborenes ja irgendwo verschwinden, wegzaubern geht nicht. Es gibt nur eine Tragehilfe, die ab Geburt bis zum Ende des Tragealters immer perfekt passt und das ist das Tragetuch.

Ich denke 92/98 tragen die meisten Kinder zwischen 2 und 3.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Münchener Mamis gesucht
Von: lxninaxl
neu
4. Mai 2018 um 15:54

Natural Deo

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen