Home / Forum / Mein Baby / Babywippe, Babyhängematte, Laufstall

Babywippe, Babyhängematte, Laufstall

20. Januar 2008 um 17:58 Letzte Antwort: 21. Januar 2008 um 14:43

Hallo ihr lieben Schon-Mamis...

...da wahrscheinlich im April unsere erste Tochter das Licht der Welt erblicken wird, machen wir uns jetzt Gedanken, was man wirklich alles braucht, oder am Anfang noch gar nicht benutzt oder wie auch immer

Da wir einen Kater haben, der Türen usw. aufmachen kann, werden wir unsere Maus natürlich niemals aus den Augen lassen und deshalb frage ich mich, braucht man einen Laufstall? Nutzt ihr den, oder benötigt man ihn wirklich nur zum "parken"? Und wie siehts mit ner Hängematte aus? Schlafen die Babys da zwischendurch drin? Habt ihr sowas oder brauch man es nicht, wenn man eine Wippe hat
Sinn und Zweck sind doch ähnlich, oder beachte ich grad was nicht?
Hach, ich weiß auch nicht, was total überflüssig ist, oder was wirklich nützlich ist.
Könnt ihr mir sagen, was ihr zu welchen Situationen nutzt und worauf man wirklich verzichten kann?

Sorry, für die etwas dümmlichen Fragen und den irren Roman , ich danke Euch trotzdem für Eure Antworten .

LG
Miri

Mehr lesen

20. Januar 2008 um 18:11

Brauchst du nix!!!
huhu!
ich habe keinen laufstall und brauche dan auch nicht, trotz offener balkontür und anderer "gefahren". soo schnell sind die mäuse jetzt ja auch nicht, finde ich! meine ist jetzt 8 monate alt, ordentlich am krabbeln und entdecken und es geht total problemlos so.

grad am anfang liegen die mäuse ja sowieso nur auf der stelle. und wenn du mal aus dem zimmer musst oder kein auge auf dein baby werfen kannst, kannst du es auch in die babyschale vom kinderwagen legen, in einen stubenwagen oder ganz einfach ins bettchen.

wippen finde ich generell doof. das ist aber eine einstellungssache.. meiner meinung nach gehört ein baby auf eine decke, damit es trainieren kann, sich zu drehen, zu robben, seine füsschen zu halten etc. das ist in einer wippe nicht möglich. ok finde ich allerdings, wenn man seine maus in der wippe zb. mit ins bad nimmt um mal duschen zu können oder so. aber da kannst du eigentlich auch den maxicosi nehmen.

ich möchte dir aber gerne etwas ganz anderes empfehlen. wenn du das geld übrig hast (ist auch nicht soo teuer, 80 euro ), dann lege dir einen ergo-carrier oder einen manduca zu. diese babytragen sind toll!!! wenn du deine hausarbeit etc. erledigen willst, trägst du deinen schatz einfach bei dir am körper. hilft auch, wenn der kleine schatz nicht einschlafen kann, kuschelbedürftig ist usw. ich könnte mich in den allerwertesten beissen, dass ich meine babytrage nicht schon voin anfang an hatte. es ist sooo toll!!!! beim ergo müsstest du dir allerdings noch einen neugeborenen-einsatz dazu kaufen, beim manduca glaub ich nicht. wie gesagt, das ist meine oberempfehlung!!!!

wünsch dir erst einmal alles gute für die restliche schwangerschaft!!

Gefällt mir
20. Januar 2008 um 18:19

Hallo!
Also, ich hab alles, Laufstall, Wippe, Hängematte! Und auch ne Katze!

In die Wippe leg ich mein Baby nur, wenn ich in der Küche mal was machen muss und er eben dabei sein will. Ansonsten liegt er eher auf ner Decke.

Den Laufstall mag er gar nicht, da kann ich ihn echt nur schlafend reinlegen... Und das könnte er auch auf dem Sofa, Stillkissen davor und gut.

Ich hab ein Babyhängenest von Baby Butt, darin liegt er am liebsten und schaukelt. Wenn er wach ist, hält er's darin ne ganze Weile aus und einschlafen tut er da auch gut.
Außerdem kann man dieses Teil auch noch länger gebrauchen. Wenn die Kleinen älter sind, können sie die Füße durch die Löcher stecken und das Teil als richtige Schaukel benutzen.
Wenn du mal schauen willst...
http://babybutt.erwinmueller.de/eshop/index.php?db-_sess=84b8bde7ad7311f8c41649351adcb814&dbsid=21&ss_-shop=bb&

Also, nochmal zusammenfassend... Laufstall nein, Hängeschaukel ja, Wippe... ab und zu mal ganz praktisch.

LG, Mela & Carl (*01.11.2007)

Gefällt mir
20. Januar 2008 um 23:10

ALSO
für nen Einzelkind fänd ich lediglich den Laufstall sinnvoll, hatte das Teil schon bei meiner Grossen und habe es höhenverstellbar gekauft, das ist zwar teurer, habe aber dafür ne Matratze und nen Nest und Himmel genäht und ihn anfangs als Stubenwagen genutzt, bzw als Bett und erst so mit 1 Jahr als eigentlichen Laufstall und sie hat sich darin immer wohl gefühlt, später war es ein sicherer Ort für Dinge die sie nicht bekommen sollte, wie Papierkorb, Akten oder Laptop, in so eine Wippe wollte sie nie, finde auch ne flache Unterlage besser, aber mit den Zwillis war ne Babywippe unverzichtbar, allein zum Füttern
Über ne Hängematte habe ich nie nachgedacht, hatte für die Grosse nen Tragetuch, würde ich auch nie wieder machen, den Zwergen gefällt das sicher gut und man kann auch auf dem Feld oder im Wald spazieren, aber dann im Bett ablegen ist fast unmöglich, denn die wollen geschuckelt werden und unter dem srändigen Getrage leidet die motorische natürliche Entwicklung erheblich, die Zwillis lagen viel auf dem Fussboden und das war ihrer Entwicklung sicher nur zuträglich,

Ich würde mir anfangs noch gar nix zulegen und erstmal abwarten wie denn das Baby ist und was es mag und dann entscheiden, nur die Sache mit dem Stubenwagenlaufstall, die hat sich bis heute bewährt



Wünsch dir noch schönes Kugeln, und warte einfach ab, plane nicht so viel, geniese den Augenblick!!!, viel zu schnell ist die schöne Zeit vorbei und die Kids gehen ihre eigenen Wege


Miffijo

Gefällt mir
21. Januar 2008 um 11:47

Huhu
das kann man ganz schlecht sagen... die einen schwöern drauf, andere verteufeln es...

ich kann dir aber den tipp geben, der wahrsten sinne des wortes gold (bzw. geld) wert ist, den habe ich damals auch bekommen und bin immer noch froh: kaufe, abgesehen von ein paar grundsätzlichen dingen, gar nichts vorher. gehe erst los, wenn du das gefühl hast, dass du JETZT z.b. einen laufstall brauchst.

wir haben ganz viele sachen nicht, weil wir uns anders arrangieren. warum machen einen immer alles hysterisch?! man ist doch mit kind nicht an die wohnung gefesselt, einkaufen mit baby macht voll spaß! und du kommst raus! ich hatte noch nicht einmal kleidung vorher. mein mann ist los und hat eine montur geholt, als wir noch im krankenhaus waren. so hatten wir die richtige größe. und dann sind wir zusammen shoppen gegangen. gestillt habe ich in der umkleidekabine...


alles gute!

Gefällt mir
21. Januar 2008 um 14:43

Hallo
also wenn mein kleiner Tagsüber schläft dann tut er das aufn Sofa wir haben ein breites Sofa da kann er noch nicht runterkullern. So ne Wippe hab ich geschenkt bekommen, gekauft hätte ich se mir nicht. Aber einen geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul , er mag nicht wirklich in der Wippe liegen nur mal 10 min dann will er raus. Da bin ich froh das ich keine gekauft hab . Beim Laufgitter bin ich noch am überlegen aber ich werd mir eher so ein gitter für die Tür kaufen, das kommt dann an die Wohnzimmertür , die Laufställe find ich ganz schön klein.

Ach und zwecks der Katze, schraubt doch einfach an den Türen die die Katze nicht aufmachen soll die Türklinken um, so das die nach oben zeigen.

lg ivi

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers