Home / Forum / Mein Baby / Badsanierung

Badsanierung

22. Oktober 2012 um 8:50

Hallo ihr Lieben,

vor kurzem wurde hier im Haus eine Badsanierung vorgenommen, war auch nötig.

Nun fings damit an, dass ich hochschwanger bin und auf ein Massenklo sollte... pfui. Da wars dreckig, hat gestunken, es gab weder Papiertücher, Seife, Toilettenpapier-und darin sollten wir auch noch duschen. Nein, wir sind für die Zeit ausgezogen.

Nun gibts nur Probleme, die haben während der Bauarbeiten ein Rohr geplättet, unsere Heizung funktioniert nur noch im Bad, das heißt heute wird die schöne neue Dusche wieder rausgerissen, ich kann nicht auf Klo, wann ich will und muss und die beiden Katzen werden total verschreckt und das alles MUSS sein obwohl wir Ende des Monats ausziehen.

Aber das Schlimmste und ich weiß nicht weiter:
Die Baufirma hat sich OHNE unser Wissen Zugang zu unserem Kellerraum verschafft das Schloss wurde einfach aufgeflext. Es gab keinen Aushand, dass sie in den Keller müssen.
Gestern wollten wir aussortieren für den Umzug und ich bin noch immer total baff.

-Unsere Sachen wurden NICHT aus dem Raum geholt, bevor sie dort anfingen zu arbeiten.
-Es stand Müll von anderen Leuten (unter anderem Säcke mit dreckigen Socken und Unterwäsche) in unserem Keller
-Die Deckel unserer Kartons flogen nur noch da rum, das heißt der ganze Schutt, Baustaub und Zement ist in unseren Sachen
-Einlegeböden, Teppiche, DVD'S, CD's-alles verschmutzt, weil kein Deckel mehr aufm Karton oder der ganze Karton umgeschmissen wurde, es klebt Zement dran
-Erinnerungsstücke und Andenken (unter anderem vom verstorbenen Opa) auch hin...
-Die Arbeiter STANDEN auf unseren Kartons!
- Da waren Sachen fürs Baby (Kinderbücher, ein paar Stofftiere usw.) das kann ich alles vergessen

Wie soll ich denn nun vorgehen?
Haben den Müll vor die Tür gestellt, weils so gestunken hat, Fotos gemacht und den Hauswart angerufen. Dieser wollte uns die Schuld für alles geben... Gleich kommt die Baufirma wegen des Bads...

die ganzen Sachen...da ist es nicht mal der materielle Wert, sondern der emotionale...

Danke fürs Lesen...

Mini + Baby

Mehr lesen

22. Oktober 2012 um 9:09

Ja,
ganz sicher! Der Leiter der Firma, bei dem ich mich über das Vorgehen beschwert habe, da wusste ich noch nicht wies bei uns im Keller aussieht, weil an dem Tag als ich die neuen Schlüssel bekommen habe kein Licht im Keller war, meinte eben, dass die Nummern der Keller die die Firma bekommen hat gar nicht die wirklichen seien und sie so angeblich nicht die Möglichkeit hatten, die richtigen Mieter zu den Kellern zu finden.....Als Antwort, wieso denn ein Aushang für EINEN Kellerraum gemacht werden kann, aber nicht für 4, in die sie alle reinmussten kam nur ein Achselzucken und : "sorry, ist doof gelaufen". Denn es gab einen Aushang für einen einzigen Kellerraum, wir haben extra geschaut ob das unserer ist, aber wars nicht. Weder mit neuer oder alter Kellernummer und die mussten ja eben nicht nur in den einen Raum. Der Bauleiter hat eben ganz klar gesagt, dass sie keinem der Mieter bescheid gesagt haben
Danke, werde da gleich mal anrufen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 9:26

Der Hausmeister meinte:
"Frau W., sie wurden doch über die Sanierungsarbeiten in Kenntnis gesetzt, dann sind sie doch selber Schuld?"!

Ich teilte ihm mit, dass der Bauleiter persönlich uns mitgeteilt hat, dass es keinen Aushang bezüglich der Keller gab und dieses ganze Zeug mit den falschen Kellernummern auch. Die Firma hatte unseren Wohnungsschlüssel, als wir für die Zeit bei meiner Mutter waren, alle Räume außer Bad und Abstellraum waren natürlich abgeschlossen... Sie hätten uns jederzeit telefonisch erreichen können, die Nummer war hinterlegt, aber nichts und anscheinend wurde in den Kellern erst gearbeitet, als wir schon wieder da waren... das heißt, sie hätten nur mal klingeln brauchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club