Home / Forum / Mein Baby / Bald hat mein Sohn keine Haare mehr (Kopfgneis)

Bald hat mein Sohn keine Haare mehr (Kopfgneis)

11. September 2009 um 9:33 Letzte Antwort: 11. September 2009 um 10:13

Mein Sohn hat ohnehin fast gar keine Haare.. er ist jetzt 7 Monate alt. Er hat immer noch diese Schuppen auf dem Kopf und immer wenn diese abgehen oder ich diese abmache, gehen seine Haare mit weg. Wenn das so weiter geht hat er bald gar keine Haare mehr auf dem Kopf.

War jemand in einer ähnlichen Situation? Was habt ihr gemacht?

Mehr lesen

11. September 2009 um 9:46

..
Hallo!

Mein Sohn ist zwar erst vier Monate alt, aber wir haben ein ähnliches "Problem". Also er hat auch immer weniger Haare, dafür aber viel Kopfgneis.
Bei der letzten Untersuchung hab ich den Kinderarzt gefragt und er meinte, man soll diese "Schuppen" NICHT entfernen, weil dann immer noch mehr nachwächst! Er sagte auch, dass man vermutet, dass diese Schicht sozusagen als Isolierschicht dient, weil das vor allem bei Babys auftritt, die wenig Haare haben. Damit der Kopf nicht so auskühlt, wird eben diese fettige Schicht da angelegt, aber das gibt sich von selber wieder, sobald das Kind mehr Haare hat. Seitdem lassen wir das "Herumkratzen" und es stimmt, es wird schon weniger...

VIelleicht konnte ich dir weiterhelfen...

LG!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. September 2009 um 9:49


Dankeschön für eure Antworten.

Mit der "Fettschicht" die eigentlich zum Schutz da ist.. das wusste ich gar nicht. Aber gut, wird nicht mehr dran 'rumgepult' Danke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. September 2009 um 10:13

Hautruhe
mein sohn hat neurodermitis und somit nicht nur auf dem kopf probleme.
wir haben die hautruhe serie von eubos eingeführt und die hat wunderbar geholfen. wenn ich ihn mit der lotion eingecremt habe, bin ich danach mit den händen mit ein bisschen creme über den kopf (da waren ja kaum haare) gefahren. davon ist der kopfgneis komplett weggegangen.
das liegt wohl am nachtkerzenöl. habe den tipp im pekip weitergegeben und zwei anderen müttern hat es auch geholfen.

allerdings kostet die lotion 16 euro, also kein günstiges vergnügen.

viele grüße,
miriam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. September 2009 um 10:13

Also
mir haben sie damals im kh gesagt das es besser ist sie zu entfernen weil der die haut darunter sonst nicht richtig atmen kann. das geht auch auf ganz sanfte art und weise ohne das die kinder haare lassen oder es ihnen weh tut. auf keinen fall sollte man sie abpuhlen! wir haben das so gemacht das wir eine fette schicht vaseline auf den kopf geschmiert haben und dann einen tag gewartet noch mal nach geschmiert noch einen tag gewartet und dann am morgen mit einem ganz dünnen kamm abgekämmt! damit ging restlos alles runter und mein sohn hat seit dem nie wieder welche bekommen. zu mal die dinger ja auch jucken! mein kleiner war damals erst 3 monate aber er hat sich immer am kopf gejuckt wegen dem zeug.
lg petra

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest