Forum / Mein Baby

Bauchgeburt

Letzte Nachricht: 27. März 2014 um 17:53
M
matyas_11969818
27.03.14 um 9:48
In Antwort auf bastelbiene

Ich muss sagen,
dass ich noch nie einen Thread so verteidigt habe, aber er liegt mir wirklich sehr am Herzen.

Und es tut mir in der Seele weh, wenn ich hier lese, das Wort sei lächerlich, eine fixe Idee oder rede etwas schön teilweise haben diejenigen, die das schreiben, nicht mal eine Ahnung, wie es Frauen nach einem Kaierschnitt geht. Und selbst die KS-Mütter, die alles super weggesteckt haben, wissen nicht, wie es einer Mutter geht, die ein richtiges Trauma hat. Meine Güte, wenn es ihr hilft, mit diesem Wort besser zu leben, was ist daran lächerlich?

Ich empfinde es als Schlag ins Gesicht für alle diese Frauen, wenn hier ständig auf den OP-Aspekt gepocht wird. Das kommt rüber wie "Du hattest eine Operation, komm damit klar!"

So
Sieht es aus, aber von sich selbst sagen sie hatten eine natürliche entbindung oder spontan geburt, obwohl operativ durch zange, glocke oder schnitt auch nix rausgekommen wäre

manchmal könnte man sagen Mütter sind eine spezies für sich, ich habe noch nie männer gesehen die sich wegen jedem pups in den haaren liegen und es ausdiskutieren

Gefällt mir

Mehr lesen

M
matyas_11969818
27.03.14 um 10:22

Mist
Mir fällt spontan Fussball und Grillen ein

Wie männer abgehen können beim angrillen, die richtige Kohle und die richtige Grillweise
Hammer

Gefällt mir

mamam2013
mamam2013
27.03.14 um 10:25
In Antwort auf bastelbiene

Hö?
Natürlich kommt es das, darum gehts ja...versteh die Frage nicht.

Hahaha
Das war eine rethorische Frage. DD

Gefällt mir

P
puma_12576974
27.03.14 um 10:35

Man kann sich jetzt aber auch an einem Wort aufhängen...
Bastelbiene du kannst doch jetzt nicht behaupten, dass die Userinnen die das Wort "Bauchgeburt" eher ablehnen gleichzeitig einen KS als minderwertige Geburt darstellen oder als keine Geburt

So weit ich die Beiträge gegen diese Bezeichnung verstanden habe, hatten die Userinnen nur gegen das Wort "Bauchgeburt" was auszusetzen, nicht am KS an sich.

Wenn dir diese Bezeichnung besser gefällt dann ist das eben so, aber den anderen zu unterstellen man verteufele den KS nur weil man das Wort nicht mag...

Klär mich auf wenn ich das jetzt falsch interpretiert habe.

Gefällt mir

bastelbiene
bastelbiene
27.03.14 um 10:39
In Antwort auf puma_12576974

Man kann sich jetzt aber auch an einem Wort aufhängen...
Bastelbiene du kannst doch jetzt nicht behaupten, dass die Userinnen die das Wort "Bauchgeburt" eher ablehnen gleichzeitig einen KS als minderwertige Geburt darstellen oder als keine Geburt

So weit ich die Beiträge gegen diese Bezeichnung verstanden habe, hatten die Userinnen nur gegen das Wort "Bauchgeburt" was auszusetzen, nicht am KS an sich.

Wenn dir diese Bezeichnung besser gefällt dann ist das eben so, aber den anderen zu unterstellen man verteufele den KS nur weil man das Wort nicht mag...

Klär mich auf wenn ich das jetzt falsch interpretiert habe.

Ähm
wo unterstelle ich jemandem, den KS zu verteufeln?

Und "an einem Wort aufhängen" ja, es geht hier ja auch um ein Wort

Hier wurde gesagt, es sei lächerlich, der KS wird damit verharmlost und so weiter...das wollte ich einfach nicht hinnehmen.

Gefällt mir

E
edith_11957852
27.03.14 um 10:52
In Antwort auf bastelbiene

Orchi
Kaiserschnitz ist ja auch geil

Dachte ich auch grade
"schatz, du warst ein kaiserschnitzel"

Gefällt mir

P
puma_12576974
27.03.14 um 11:37
In Antwort auf bastelbiene

Ähm
wo unterstelle ich jemandem, den KS zu verteufeln?

Und "an einem Wort aufhängen" ja, es geht hier ja auch um ein Wort

Hier wurde gesagt, es sei lächerlich, der KS wird damit verharmlost und so weiter...das wollte ich einfach nicht hinnehmen.

Na in deinem Beitrag um 9:39 Uhr...
da lese ich heraus, dass wenn man das Wort lächerlich findet auch den KS lächerlich findet und dabei auf den Gefühlen der Betroffenen rumtrampelt.
Vielleicht bin ich mal jetzt diejenige die was falsch interpretiert

Liebe KS Mamis,

ich kann euch nicht sagen "ich verstehe euch total" denn ich hatte keinen KS oder Bauchgeburt. Ich weiss nicht wie man sich damit fühlt. Aber was ich weiss ist, dass wir sicherlich alle keinen leichten Weg hatten beim Kind-auf-die-Welt-bringen.
Ob jetzt aus einer Komplikation heraus ein Kind aus dem Bauch geholt wurde oder ob es durch die Vagina kam, spielt letztendlich keine Rolle. Beide Seiten können Traumata ect. erleiden. Wenn das Wort Bauchgeburt euch KS Mamis hilft besser damit klar zu kommen, dann steht drüber und nehmt es an

Bei meiner ersten Entbindung habe ich fast 1 L. Blut verloren. Lag dann 4 Tage da, gelb wie eine Banane. Hab geheult weil ich nicht so mobil war wie ich wollte. Ich finde es schade wie es am Ende ausgegangen ist, aber ich richte meinen Fokus eher auf die Erziehung meiner Kinder. DAS ist die echte Aufgabe des Lebens welche man besser nicht vermasseln sollte.
Mal sehen ob ich in 18 Jahren noch immer schlaue Sprüche klopfe

Gefällt mir

bastelbiene
bastelbiene
27.03.14 um 11:45
In Antwort auf puma_12576974

Na in deinem Beitrag um 9:39 Uhr...
da lese ich heraus, dass wenn man das Wort lächerlich findet auch den KS lächerlich findet und dabei auf den Gefühlen der Betroffenen rumtrampelt.
Vielleicht bin ich mal jetzt diejenige die was falsch interpretiert

Liebe KS Mamis,

ich kann euch nicht sagen "ich verstehe euch total" denn ich hatte keinen KS oder Bauchgeburt. Ich weiss nicht wie man sich damit fühlt. Aber was ich weiss ist, dass wir sicherlich alle keinen leichten Weg hatten beim Kind-auf-die-Welt-bringen.
Ob jetzt aus einer Komplikation heraus ein Kind aus dem Bauch geholt wurde oder ob es durch die Vagina kam, spielt letztendlich keine Rolle. Beide Seiten können Traumata ect. erleiden. Wenn das Wort Bauchgeburt euch KS Mamis hilft besser damit klar zu kommen, dann steht drüber und nehmt es an

Bei meiner ersten Entbindung habe ich fast 1 L. Blut verloren. Lag dann 4 Tage da, gelb wie eine Banane. Hab geheult weil ich nicht so mobil war wie ich wollte. Ich finde es schade wie es am Ende ausgegangen ist, aber ich richte meinen Fokus eher auf die Erziehung meiner Kinder. DAS ist die echte Aufgabe des Lebens welche man besser nicht vermasseln sollte.
Mal sehen ob ich in 18 Jahren noch immer schlaue Sprüche klopfe

Ich meinte
damit aber eher, dass man sich etwas mehr versuchen sollte, in die Frauen hineinzuversetzen, weil man doch gar nicht wissen kann, wie es ihnen geht. Ich fand es einfach nicht ok, so ein Wort lächerlich zu nennen.

Wenn ich der Meinung wäre, hier würde jemand richtig auf den Gefühlen anderer rumtrampeln, hätte ich das auch so geschrieben

Wir wollen uns ja nicht streiten, gell

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

bastelbiene
bastelbiene
27.03.14 um 12:32

Ein schreckliches, blödes und nerviges Wort.
Ich wills ja keinem aufdrängen. Meine Güte, es gibt Worte, die ich auch blöd finde. Aber wenn jemand was mit einem Wort anfangen kann, es schöner findet als andere Synonyme, spricht doch nix dagegen?

Gefällt mir

1xxmomoxx1
1xxmomoxx1
27.03.14 um 12:38

Jetzt mal ehrlich
"kaiserschnitt ist und bleibt eben Kaiserschnitt"

ne vaginalgeburt ist und bleibt auch eine vaginalgeburt und hat trotzdem schönere umschreibungen...

warum ist es denn so blöd, wenn auch der kaiserschnitt eine umschreibung bekommt?

Gefällt mir

bastelbiene
bastelbiene
27.03.14 um 12:43

Ich persönlich
fände es schön, wenn es sich als Synonym für den KS genauso etabliert wie sämtliche Worte für die Vaginalgeburt.

Gefällt mir

bastelbiene
bastelbiene
27.03.14 um 12:49

Ich auch.
Aber ich glaube, dazu wird es nie kommen oder so lange dauern, dass wir es nicht mehr erleben

Gefällt mir

L
lili_12725909
27.03.14 um 14:52

Wäre
Für mich kein Wort.
Kann mich damit nicht identifizieren.
Ich habe kein Problem zu sagen,dass ich einen ks hatte ,sogar einen wunschkaiserschnitt,den ich auch noch super fand.
Wer meint ein ks ist keine Geburt usw der hat den Schuss nicht gehört

Gefällt mir

A
aglea_12068997
27.03.14 um 17:53


wie soll man denn "in ruhe" ein kind bekommen, wenn man nur 3 Stunden Zeit hat? Ich kann deine entscheidung nachvollziehen.
Meine Hebamme meinte auch, hättenw ir das nicht gemacht wäre einer von uns früher oder später gestorben, da er halt falsch im Becken lag, da hättenw ir lange warten können.

Naja, schwer ist es trotzdem.
Ich hoffe wir können beide das irgendwann verdauen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers