Home / Forum / Mein Baby / Bauchlage Hilfen

Bauchlage Hilfen

8. Januar 2008 um 13:32

Hallo

unser 3 Monate altes Mädchen dreht sich gerne im Schlaf auf den Bauch und dreht den Kopf nicht. Vergräbt ihr Gesichtchen also völlig in der Matratze.

Nun habe ich von einem Herzchen gehört, welches Alarm gibt oder einem extra dafür angefertigten Schlafsack, der den Kindern zwar Bewegungsfreiht gibt, aber die vollständige Bauchlage verhindert.

Hat jemand Erfahrung mit den genannten Produkten?
Habe gehört, dass Bauchlage Risiko für SIDS um ein vielfaches erhöht.

Möchte die Produktenamen nicht nennen, damit mich niemand als Werbefrau abtut.

LG

Mehr lesen

10. Januar 2008 um 19:32

"..."
Also erstmal alle Achtung, dass deine Kleine sich schon von alleine auf den Bauch drehen kann!

Meine ist fast 4 Monate alt - aber das schafft sie noch nicht ... Wow!

Aber zu deinem Problem: also ich habe mir gleich zu Anfang so ein "Überwachungssystem" gekauft - von "Angel Care" (jetzt bin ich die Werbefrau )
Es besteht u.a. aus 2 Sensormatten, die man unter die Matratze legt.
Es schlägt Alarm, wenn das Baby aufhören sollte zu atmen. Funktioniert super - geht immer los, wenn ich sie hochnehme und vergesse das Ding auszuschalten.

Der einzige Nachteil ist der Preis - ich habe 149,- EUR bezahlt ... Ist aber billiger, wenn du bereits einen Babyphon hast.
Aber es hat sich auf jeden Fall schon gelohnt, dass ich nicht ständig gucken musste, ob sie noch atmet...

Und zum Schlafsack: meine schläft nachts im Schlafsack, weil sie sich immer im Schlaf von den Decken freigestrampelt hat. Ich glaub die Dinger sind alle so, dass sich die Babys weder auf die Seite, noch auf den Bauch drehn können, da bräuchtest du also auch kein teures "Hightechmodel" kaufen...

Schöne Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram