Home / Forum / Mein Baby / Bauchmuskeltraining! Ab wann darf ich wieder???

Bauchmuskeltraining! Ab wann darf ich wieder???

5. August 2010 um 10:03

Hallo,


vielleicht weiß ja einer von euch, ab wann man nach der Geburt wieder mit dem Bauchmuskeltraining/Sit ups beginnen darf?

Will langsam gerne was für meinen Bauch tun. Der gefällt mir nämlich gar nicht, wenn er so weich und wabbelig ist.

Die Geburt meines Sohnes liegt jetzt 5,5 Wochen zurück!

Wäre schön, wenn mir jemand meine Frage beantworten könnte.

Liebe Grüße, Juliwurm

Mehr lesen

5. August 2010 um 10:06


Oh ja, das würde mich auch interessieren! Noch ist mein Bauch noch fest und prall, aber ist ja auch noch mein Mäuschen drin...

Gefällt mir

5. August 2010 um 10:10


Und wann wäre die Rückbildungsgymnastik vorbei? Ich habe mich nämlich nicht für solch einen Kurs angemeldet.

Gefällt mir

5. August 2010 um 10:11

Situps
Erst nachdem dein Beckenboden wieder fit ist, aber es gibt andere Übungen, die man vorher schon machen kann. Meine Hebamme hat mir ein paar gezeigt - vielleicht hilft google Dir weiter? Ist etwas umständlich zu erklären...
Aber kein Stress wegen dem Bauch, das wird schon wieder - und in der Zwischenzeit liegt Dein Baby beim Stillen besonders kuschelig

2 LikesGefällt mir

5. August 2010 um 10:13

Huhu =)
Hi =)

Also ich hab nach 5 Wochen schon mit der Rückbildungsgymnastik angefangen. Meine Hebamme sate mir zwar das wäre recht früh, aber sie hat den Kurs selber geleitet und hat mir gesagt, da ich schon nen relativ fitten Eindruck gemacht habe, wäre das ok. Am besten ist aber du fragst deine Hebamme nach ein paar Übungen, wenn du noch nicht zur Rückbildung gehen kannst. Sie wird dir die zeigen die am effektivsten sind. Sit-ups sind nämlich überhaupt nicht gut, da du da sehr viel mit Druck arbeitest und das die Gebärmutter in den Beckenboden schiebt, da der ja noch nicht in der Position ist wie vor der Geburt...

1 LikesGefällt mir

5. August 2010 um 10:15


Ich wollt mich ja eigentlich in den nächsten Wochen im Fitnesstudio anmelden. Aber ich glaube das lasse ich dann lieber noch sein und werde erstmal mit Rückbildungsgymnastik anfangen. Dann werd` ich mal ein wenig googeln und nach einigen Übungen schauen.

2 LikesGefällt mir

5. August 2010 um 10:16

Rückbildungskurs
Kann man zu solch einem Kurs sein Baby mitbringen???

Gefällt mir

5. August 2010 um 10:37

Tadaaaa....
...endlich mal Infos die ich hab die noch nicht genannt wurden.

Also mit allem sollte man zumindest bis zum RBK warten.
Da bekommt man je nachdem an wen man gerät echt schon Feuer unterm Hintern.
Der beginnt im besten/normal Fall 8-10 Wochen nach der Geburt.

Gerade Sit Ups, Joggen und ähnliche Sportarten sollte man nach Möglichkeit 6 Monate versichten.

Ab wann man genau wieder SitUps machen kann, kann man total gut in nem Selbstversuch testen.
Wenn man sich auf den Rücken legt und eben so nen geraden SitUp macht dann hat man direkt nach der Geburt dan noch so ne recht große Rille, weil durch den Babybauch irgendwie die geraden Bauchmuskeln auf die Seite geschoben wurden.

Als ich den RBK angefangen habe, hatte ich noch so 2 Finger breit dazwischen...

Naja, und genau das muss nach Möglichkeit möglichst weg sein.

Grundsätzlich bleibt der Bauch auch weiterhin noch ne Weile schön weich. Die Haut muss sich einfach zusammenziehen und und und... auch gestälte Bauchmuskeln unten drunter würden erstmal an der Optik nichts ändern.

Mein Bauch hat übrigens kurz vor Jonahs erstem B-Day nochmal nen Schwups gemacht, und vorher konnte ich rödeln was ich wollte. Erst nach diesem "Schwups" wars wieder optisch gut zu ertragen

LG Lin

2 LikesGefällt mir

5. August 2010 um 10:39
In Antwort auf juliwurm

Rückbildungskurs
Kann man zu solch einem Kurs sein Baby mitbringen???

...kommt drauf an...
...was für ein Kurs das ist. Bei uns konnte man das machen! Und während wir gequält wurden hat die Hebi meinen quäkenden Krümel durch die Gegend geschleppt...

Gefällt mir

5. August 2010 um 11:03


Also muss ich scheinbar noch eine Menge Geduld haben bis ich wieder richtig Sport machen kann um meinen Körper in Form zu bekommen. Dann werd ich mich mal nach einen Rückbildungskurs umschauen.

Das heißt dann wohl SHOPPEN um die zusätzlichen Rundungen vorerst etwas zu kaschieren.

Dann bedanke ich mich für die vielen Antworten!!!!

2 LikesGefällt mir

5. August 2010 um 11:18


Schwimmen würde ich ja gerne gehen, aber ich schäm mich. Ich hatte 22 kg zugenommen und jetzt sind immernoch 10 kg davon drauf. Und ich hatte soviel Celulitis in SS bekommen und das sieht nicht schön aus. Und was mache ich mit meinem Baby wenn ich schwimmen gehe?

Gefällt mir

5. August 2010 um 11:28


Schön, Dich auch hier zu sehen! Hoffe, es geht Euch Vieren gut.

Drück Dich!

1 LikesGefällt mir

5. August 2010 um 11:36
In Antwort auf bigi1967


Schön, Dich auch hier zu sehen! Hoffe, es geht Euch Vieren gut.

Drück Dich!

@bigi
Naaaaa du.

Ja, uns gehts gut. Alles i.O.!!! Müssen heute Nachmittag zum Hörscreening. Mal sehen wie gut unser kleiner Mann hören kann. Bist du auf Arbeit????

Gefällt mir

5. August 2010 um 11:39
In Antwort auf juliwurm

@bigi
Naaaaa du.

Ja, uns gehts gut. Alles i.O.!!! Müssen heute Nachmittag zum Hörscreening. Mal sehen wie gut unser kleiner Mann hören kann. Bist du auf Arbeit????


Ja,bin auf Arbeit - schon seit Montag. 3 Wochen Urlaub sind eindeutig viiiiiiiiel zu wenig.

Drück Euch die Daumen, dass bei Euerm kleinen Mann alles okay ist. Aber wird schon. Bei meiner Maus hatten sie diesen Hörtest in der Klinik gemacht.

1 LikesGefällt mir

5. August 2010 um 12:03

Hast Du spontan oder per KS entbunden?
Denke, das spielt auch noch eine Rolle.
Grundsätzlich werden die seitlichen Bauchmuskeln durch die Schwangerschaft auseinander geschoben. Das sollte sich zuerst wieder zurückbilden, sonst wirkt jedes Training kontraproduktiv!!!

Daher würde ich Dir zu einem Rückbildungskurs raten, der nicht nur für die Bauchmuskeln, sondern auch für den Beckenboden gut ist. Du wirst sicherlich bald eine Abschlussuntersuchung bei Deinem Gyn haben, oder? Auch der kann sicherlich was zum Stand Deines Beckenbodens sagen

Unter 8 Wochen würde ich pers. KEINEN gezielten Bauchsport machen, gönn Dir lieber noch etwas Ruhe, auch wenn es schwer fällt. Beanspruchst Du die Bauchmuskulatur zu früh, nämlich dann, wenn sie noch gar nicht wieder an Ort und Stelle ist, leihert der Muskel eher aus, als dass er gestärkt wird. Das Resultat wäre dann der sogenannte Spitzbauch, der sich immer dann nach vorne wölben würde, wenn Du den Bauch anspannst.

Ich pers. hatte einen Kaiserschnitt und habe auf Anraten der Frauenärztin mind. 10 Wochen gewartet, obwohl ich schon Hummeln im Hintern hatte. Und auch dann habe ich erstmal nur die seitliche Muskulatur trainiert.

Außerdem würde ich Dir empfehlen, nicht nur Sit-ups für den Bauch zu machen, sondern parallel auf jeden Fall auch Übungen für den Unterrücken. Denn nur wenn beide Körperpartien schön gestärkt und trainiert werden, bildet sich die Bauchdecke wieder dahin zurück, wo sie mal einst war.

LG
Sandra

Gefällt mir

5. August 2010 um 12:04
In Antwort auf julimama2009

Hast Du spontan oder per KS entbunden?
Denke, das spielt auch noch eine Rolle.
Grundsätzlich werden die seitlichen Bauchmuskeln durch die Schwangerschaft auseinander geschoben. Das sollte sich zuerst wieder zurückbilden, sonst wirkt jedes Training kontraproduktiv!!!

Daher würde ich Dir zu einem Rückbildungskurs raten, der nicht nur für die Bauchmuskeln, sondern auch für den Beckenboden gut ist. Du wirst sicherlich bald eine Abschlussuntersuchung bei Deinem Gyn haben, oder? Auch der kann sicherlich was zum Stand Deines Beckenbodens sagen

Unter 8 Wochen würde ich pers. KEINEN gezielten Bauchsport machen, gönn Dir lieber noch etwas Ruhe, auch wenn es schwer fällt. Beanspruchst Du die Bauchmuskulatur zu früh, nämlich dann, wenn sie noch gar nicht wieder an Ort und Stelle ist, leihert der Muskel eher aus, als dass er gestärkt wird. Das Resultat wäre dann der sogenannte Spitzbauch, der sich immer dann nach vorne wölben würde, wenn Du den Bauch anspannst.

Ich pers. hatte einen Kaiserschnitt und habe auf Anraten der Frauenärztin mind. 10 Wochen gewartet, obwohl ich schon Hummeln im Hintern hatte. Und auch dann habe ich erstmal nur die seitliche Muskulatur trainiert.

Außerdem würde ich Dir empfehlen, nicht nur Sit-ups für den Bauch zu machen, sondern parallel auf jeden Fall auch Übungen für den Unterrücken. Denn nur wenn beide Körperpartien schön gestärkt und trainiert werden, bildet sich die Bauchdecke wieder dahin zurück, wo sie mal einst war.

LG
Sandra

Grundsätzlich werden die GERADEN (!)
Bauchmuskeln durch die Schwangerschaft auseinander geschoben.

Hatte mich vertippt. Sorry

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen