Home / Forum / Mein Baby / Bauchschläfer, kann sich aber nicht zurückdrehen, und nun?

Bauchschläfer, kann sich aber nicht zurückdrehen, und nun?

20. Oktober 2011 um 8:34

guten morgen,

ich bin grad etwas ratlos.
meine tochter ist 8 monate alt. seit sie 4 monate alt ist, dreht sie sich von rücken auf den bauch, kein problem.
aber zurückgedreht hat sie sich so insgesamt 5 mal.
sie ist dabei nicht gerade sanft mit dem kopf aufgekommen, nu weiß ich nicht, ob sie sich deshalb einfach nicht mehr zurückdrehen mag.
auf dem bauch ist sie sehr glücklich, sobald man sie auf den boden legt, dreht sie sich in null komma nix auf den bauch.
sie robbt sich schon vorwärts und seit zwei tagen geht sie kurz in den vierfüßler, also mobil dabei.
soweit so gut.
seit zwei tagen dreht sich madame aber im schlaf auf den bauch, scheint da auch echt entspannt zu schlafen, hat heut zwei stunden länger gepennt als sonst.

lange rede kurzer sinn: kann ich sie wohl bedenkenlos so schlafen lassen? was würdet ihr machen? ich mein, sie kommt ja extrem hoch mit den armen zum aufstützen, also erstickungsgefahr oder sonstiges seh ich jetzt nicht so, hat auch nichts im bett liegen.
bin trotzdem verunsichert..

meine große hat sich auch mit 8 monaten im bett auf den bauch gekullert, allerdings konnte sie ohne weiteres auch im schlaf zurück..

maaaan... was tun, was tun?

lg nicole

Mehr lesen

20. Oktober 2011 um 9:31

Bauchschläfer
Hallo !
Mein Kleiner, mittlerweile 5 Monate schläft schon von Anfang am Bauch. Wenn ich ihn auf den Rücken gelegt habe, konnte er nimmer schlafen. sobald er am Bauch lag war alles gut. Jetzt dreht er sich sowieso alleine auch auf den Bauch. Hatte auch Angst, dass es nit gut is für ihn, aber nutzt in dem Fall ja nix. Anders schläft er mir nicht.
Wenn im Bettchen sonst nix drin is, als das Baby kann eigentlich nichts passieren. Ich geh halt öfter schaun ob alles ok is.

Lg

Gefällt mir

20. Oktober 2011 um 9:39

Ich würde
sie tagsüber so oft wie möglich auf den bauch legen, damit sie diese lage besser beherrscht- bald kann sie sich dann bestimmt drehen.
achte darauf, dass sie auf einer festen matraze liegt und kein kissen hat...

Gefällt mir

20. Oktober 2011 um 10:34
In Antwort auf elisabennet

Ich würde
sie tagsüber so oft wie möglich auf den bauch legen, damit sie diese lage besser beherrscht- bald kann sie sich dann bestimmt drehen.
achte darauf, dass sie auf einer festen matraze liegt und kein kissen hat...

Das hast du falsch verstanden
sie liegt den ganzen tag auf dem bauch.
sobald ich sie hinlege, dreht sie sich auf den bauch, diese lage beherrscht sie perfekt, robbt und steht seit kurzem im vierfüßler. nur dreht sie sich nicht zurück auf den rücken nd schläft jetzt auch auf dem bauch.

lg nicole

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen