Home / Forum / Mein Baby / Bauchstraffung und Bruststraffung nach Schwangerschaft

Bauchstraffung und Bruststraffung nach Schwangerschaft

6. Januar 2012 um 14:19

Huhu,

mich würde mal einiges interessieren:

- Wo habt ihr das machen lassen?

- Was habt ihr bezahlt?

- Wie ging es euch direkt nach der OP?

- Seit ihr zufrieden, also hat es sich gelohnt?

- Wie sehen die Narben aus?

Ich fühle mich überhaupt nicht mehr Wohl in meiner Haut.
Meine Kinder sind im Sommer 2008 und Sommer 2010 geboren.
Um so flacher mein Bauch ist,um so schlimmer sieht mein Bauch aus.

Habe auch mal etwas gegoogelt und da haben mich die riesen Narben bei einer Bauchstraffung abgeschreckt.

Außerdem habe ich Angst vor einer Vollnarkose. Würde wohl vor Angst vom OP Tisch hopsen und vor dem Aufwachen habe ich auch Angst, habe von Einigen gehört, dass sie beim aufwachen dachten, sie ersticken.

Bin auf eure Berichte gespannt!

LG Juli

Mehr lesen

7. Januar 2012 um 20:54


schieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2012 um 21:42

Eine
bekannte hat sich nur die Brueste straffen lassen.
In Nuernberg hat Sie das gemacht und hat. ca. 6.000 Euro gezahlt ! Ohne Implantate also nur die Straffung.
Meiner Meinung nach war es bei Ihr nicht unbedingt noetig, hat nur 1 Kind, hat nicht gestillt, und hatte davor schon D-Cup, den Sie nach der SS wieder hatte, angeblich aber total haengend ( sieht man ja wenn man mal ein Ausschnitt top an hat, und meiner meinung nach sind meine schlimmer )
Narben sind innerhalb von 3 Monaten schoen verblasst, ihr kleiner war da schon 3 Jahre alt, also musste auch nicht die ganze zeit mehr rumgeschleppt werden.
Die Mutter einer Freundin hat es auch in Nuernberg machen lassen, allerdings bei einem anderen Chirurgen. HAT AUCH 6.000 bezahlt. Sie hatte auch eine Verkleinerung.
Beim gleichen Chirurgen hatte eine Freundin sich den Bauch straffen lassen die noch keine Kinder hat, und es sah echt super aus ! Sie hat ihren Bauch vorher niemanden gezeigt, von dem her kann ich nur von nachher sprechen, sie hat eben viel Gewicht verloren und diesen "Lappen"+ viele Dehnungsstreifen, auch die waren alle mit weg.
Beide haben ueberlegt es mal in der TSchechei machen zu lassen, haben sich dann aber doch fuer einen Deutschen Chirurgen entschieden.
ICh selbst hab noch nichts machen lassen, aber wie ich oben schon geschrieben habe haengen meine Brueste auch.
Also momentan stille ich meine kleine noch, aber nachdem ich meinen grossen abgestillt habe, war ich echt geschockt wie meine brueste aussahen
Ich habe bei beiden SS am meisten an den Bruesten zugenommen. Hatte vor der 1. SS ein schoenes B-Cup, danach ein C-Cup, weil ja alles haengender und " ausgelutschter " war, wenn das nach dem abstillen jetzt noch schlimmer ist bin ich auch am ueberlegen mir die Brueste machen zu lassen. Ich moechte aber dann denke ich schon Implantate, weil ich glaube ich habe so nicht mehr viel brust uebrig...

Hoffe ich konnte dir wenigstens ein bisschen weiterhelfen
und du bekommst noch ein paar mehr erfahrungsberichte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2012 um 22:10


Ich hätte da ein eine Frage:

Dein Bauch ist flach.....wie kam es dazu? Also einfach, weil er es vor der Schwangerschaft auch war, weil du Diät gemacht hast oder weil du Sport getrieben hast?

Ich tendiere mal dazu zu behaupten, daß Sport wohl nicht unbedingt dabei war und wenn doch, dann wohl nur Ausdauergeschichten. Kann das sein?

Von demher mein Tip: Bevor du dich unters Messer legst, mach vernünftig geplantes Krafttraining.
Sind unter den Brüsten nämlich die Muskeln trainiert, straffen die sich ein gutes Stück von ganz alleine - ohne OP. Ebenso der Bauch. Sind die Bauchmuskeln trainiert, strafft sich da auch eine Menge von selbst.

Zu einem vernünftigen Krafttraining gehört aber, daß man sich von einem Profi beraten läßt (und nicht von den Übungen aus der "Brigitte" o.ä. ) und sich vor allen Dingen unbedingt die richtige Ausführung der Übungen zeigen läßt. Noch dazu sollte man beachten, daß man auch den Rücken trainieren muß, wenn man seinen Bauch trainiert (Gegenspieler), sonst kommt es u.U. zu Haltungsschäden.

Und nein, das was du und ich an Krafttraining absolvieren können, läßt uns NICHT, NIEMALS aussehen wie Anrnold Schwarzenegger

LG Zimt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2012 um 22:25
In Antwort auf kristi_11897686


Ich hätte da ein eine Frage:

Dein Bauch ist flach.....wie kam es dazu? Also einfach, weil er es vor der Schwangerschaft auch war, weil du Diät gemacht hast oder weil du Sport getrieben hast?

Ich tendiere mal dazu zu behaupten, daß Sport wohl nicht unbedingt dabei war und wenn doch, dann wohl nur Ausdauergeschichten. Kann das sein?

Von demher mein Tip: Bevor du dich unters Messer legst, mach vernünftig geplantes Krafttraining.
Sind unter den Brüsten nämlich die Muskeln trainiert, straffen die sich ein gutes Stück von ganz alleine - ohne OP. Ebenso der Bauch. Sind die Bauchmuskeln trainiert, strafft sich da auch eine Menge von selbst.

Zu einem vernünftigen Krafttraining gehört aber, daß man sich von einem Profi beraten läßt (und nicht von den Übungen aus der "Brigitte" o.ä. ) und sich vor allen Dingen unbedingt die richtige Ausführung der Übungen zeigen läßt. Noch dazu sollte man beachten, daß man auch den Rücken trainieren muß, wenn man seinen Bauch trainiert (Gegenspieler), sonst kommt es u.U. zu Haltungsschäden.

Und nein, das was du und ich an Krafttraining absolvieren können, läßt uns NICHT, NIEMALS aussehen wie Anrnold Schwarzenegger

LG Zimt


cool , wenn ich jetzt sage ich melde mich im fitness an, lass mir da einen plan erstellen, kann ich da dann echt meine haengebrueste wegbekommen? Also mir ist durchaus klar das jeder koerper verschieden ist! ich frag nur so doof, weil ich schon mal ueberlegt hab mich im fitness anzumelden, aber ich denke das ist geldverschwendung, mache eigentlich regelmaessig meine bauch/rueckenuebungen und hab ein laufband im keller. somit weiss ich wenn mir mein po wieder ein bisschen dick vorkommt ich war schon laenger nicht mehr aufn laufband, aber ich dachte, was haengt geht nicht mehr weg ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2012 um 13:09


schieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 15:57

Bs
ich hab meine brust in karlsbad (tchechien)bei ... straffen lassen. das ist jetzt 6 wochen her und ich finde es gut. es gibt natürlich narben, aber die bekommt man mit einem silikonnarbengel (z. b. scarsil) gut hin. es ging alles problemlos und hat mit wirklich allem drum und dran 2000 euro gekostet (anfahrt, hotel, op, übernachtung, bh usw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook