Home / Forum / Mein Baby / Bauchumfang 3 wochen zu klein hab angst!

Bauchumfang 3 wochen zu klein hab angst!

4. Juni 2015 um 11:29

Komme gerade von meiner gyn.
Bin heute bei 29/0 und alles war prima, nur leider ist mein kleiner purzel zu leicht.
Alle messparameter passen, nur der bauchumfang ist 3 wochen zu klein.

Doppler wurde daraufhin direkt gemacht und war unauffällig. Nun soll ich nächste woche zum pränatalmediziner.

Ich hab solche angst. Hat jemand damit erfahrungen?

Mehr lesen

4. Juni 2015 um 11:50

Alles
Wird schon gut gehen!
Auf wieviel wurde sie denn geschätzt von Gewicht und Größe?
Wurde dein et nicht auch wie meiner damals nach hinten korrigiert? bzw hat deine Ärztin es dann nicht so gelassen wegen deiner wunschklinik?
Dann wäre es ja nicht so dramatisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2015 um 11:52

Hallo!
Bei einer Freundin von mir war der Bauchumfang ihrer Tochter auch immer zu klein für die jeweilige Schwangerschaftswoche. Sie ist engmaschig kontrolliert worden mit Doppler,CTG und Ultraschall. Baby ging es immer gut und ihr auch. Die Kleine ist spontan, 2 Tage nach errechneten ET auf die Welt gekommen, ist und war fit wie ein Turnschuh! Die Größe des Abdomen kann ein Hinweis auf bestimmte Dinge sein; bei mir zb auf die Schwangerschaftsdiabetes ( zu großes Abdomen ), so lange es euch aber gut geht, der Doppler ok ist, Baby vernünftig versorgt wird, würde ich versuchen, ruhig zu bleiben!
Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2015 um 11:52

War
Bei meiner kleinen auch, sie war immer zwei Wochen zu klein , sie kam dann auch bei 40+1 mit nur 2780 Gramm zur Welt, heute ist sie 14 Monate und ihr geht es super, sie ist immernoch klein und zierlich , wiegt 8120 Gramm , aber ansonsten ist alles gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2015 um 11:59

Nicht verrückt machen...
War bei meiner Maus auch so, da war der Bauchumfang immer 2 Wochen zurück, ich hatte dazu eine verkalkte Plazenta 2Grades seit der 33SSW.
Letztendlich wurde bei 41+1 eingeleitet und sie wog 3690g bei 55cm , also völlig normal.
Mach dich nicht verrückt, das wird jetzt nur öfter kontrolliert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2015 um 12:21

Geschätzt
Wurde er heute auf 1100g
Letzte woche auf 1050g

Bauchumfang entsprach 26/3 der rest entsprach aber gut 29/0; korrigiert wäre ich damals max. auf 28/2 worden.

Meine tochter war auch sehr zierlich, kam spontan bei 39/1 mit 48cm und 3030g.
Zu dieser zeit hatte sie aber schon deutlich mehr.
Bei 28/6 1400g

Hab echt schiss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2015 um 12:52

Aber
Wenn er doch gut versorgt ist und es keine Auffälligkeiten gibt brauchst du doch keine angst haben.
Mein großer war auch lt. Messungen immer kleiner und ich kann ja alle werte vergleichen da ist der Bauchzwerg viiiiel schwerer und größer.
Ich würde jetzt nicht so viel grübeln-ändern kann man es ja eh nicht.
Im schlimmsten Fall wird der et vielleicht korrigiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2015 um 13:03

Was
Steht da denn genau für ein Wert?
War am Dienstag zum vermessen und schätzen.wir waren ja immer gleich weit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2015 um 13:17

Also
BPD 7,21cm
OFD 9,60 cm
HC 26,86 cm
AC 21,99 cm
FL 5,43 cm

Sind die maße von heute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2015 um 13:40

Hatten wir auch
Wir hatten vor gut 2 Wochen genau das gleiche Problem. War bei 29 2 bei meiner FÄ und der Bauchumfang des Kleinen war wohl 2 1/2 Wochen zurück und er wog auch nur rund 1100g, damit waren wir unter der unteren Normkurve. Gestern bei 31 0 wurde ein Doppler im KH gemacht (bekomme ich wegen schlechter Plazentalage regelmäßig) und siehe da, alles zeitgerecht und er wiegt so um die 1600g. Der Arzt versuchte mich ein wenig zu beruhigen, dass eben die Geräte oftmals nicht so hochleistungsfähig sind wie die im KH oder beim Spezialisten.

Ich wünsch euch alles gute und dass es sich schnellst möglich aufklärt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2015 um 14:00

Meine grosse war
Wie gesagt auch immer sehr zierlich.
Ich bin auf diese ganze messerei auch nicht scharf, da ich aber wegen zweifacher konisation nurnoch ~3cm gebärmutterhals habe, und deshalb eine risikoschwangerschaft habe, kam nur hebammenvorsorge leider nicht in frage.

Tja und nun häng ich hier und hab höllische angst.
Dabei hatte ich die letzten wochen immer ein gutes gefühl seit der gebärmutterhals wieder stabil ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2015 um 17:48

Erstmal danke
Ich bin schon deutlich ruhiger.
Ein bisschen sorgen mach ich mir aber trotzdem.
Ich hatte gehofft dass der kleine etwas mehr als seine schwester auf die waage bringt, nicht noch weniger.

Aber er ist sehr sehr aktiv und ich denke mir immer, dass das sicher nicht so wäre, wenn es ihm nicht gut ginge.

Eine hebamme habe ich, die werde ich wohl auch nochmal anrufen. Die hat mich bei meiner tochter schon immer beruhigt.

Was mich am meisten beunruhigt ist, dass er scheinbar nur 50g zugenommen hat in der letzten woche. Wobei die zweite ärztin vorhin meinte, dass man die ergebnisse schwer vergleichen kann, weil das wachstum in einer schlecht messbar ist ( meine ärztin hat von ihrer kollegin den doppler machen lassen)

Ich hoffe nun, dass er bis nächste woche wieder etwas mehr zulegt und man mich im pränatalzentrum beruhigen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2015 um 19:26

Nicht so verunsichern lassen...
Mir wurde immer gesagt "Oh Gott,sie schaffen das nie bis zum Schluss (Schluss ist bei Zwillingen meist 38.Woche)jeder ihrer Zwillinge ist schwerer als ein Einling in der Woche,sie werden deutlich über 3000 g haben "
Jaja....Sind 38.Woche völlig Komplikationslos spontan geboren und wogen "nur" jeder 2800 g, ich war mir immer sicher das sie keine Frühchen werden.
Ich hatte auch nicht viel zugenommen oder einen großen Bauchumfang (105 zum Schluss)
Die Messergebnisse sind wirklich nur Schätzwerte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2015 um 20:46

Ich hab mal nachgeschaut....
war bei meiner kleinen Tochter bei 28+0 beim Ultraschall, da wurde sie auf 1040 g geschaetzt. Wurde als normal befunden. Sie kam bei ET+9 mit 3570 g und 55 cm zur Welt und ist kerngesund!

Mach Dich nicht verrueckt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2015 um 11:21

Ich habe heute nochmal
Mit meiner hebamme telefoniert.
Auch sie hat mich nocheinmal beruhigt. Ich fühl mich wieder viel besser nachdem ich eine nacht drüber geschlafen habe.

Am dienstag hab ich wieder termin wegen meiner gebärmutterhalskontrolle und am donnerstag hab ich den termin im pränatalzentrum. Danach sieht die welt sicher schon ganz anders aus.

Ich werd auf alle fälle nochmal bescheid geben was raus kam, für den fall dass es jemanden interessiert.

Julyeen, magst du nochmal nach deinen messergebnissen schauen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2015 um 13:34

Huhu
Ich schreib dir ne pn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2015 um 18:09

Wollt mich nur
Mal kurz melden, falls sich jemand dafür interessiert.

Heute war der termin im pränatalzentrum.
Er hat sich gewundert warum seine terminkorrektur keiner ernst genommen hat.
Also hat er mich dann nochmal von 30/0 auf 29/2 korrigiert. Er hat sich den zwerg nochmal genau angesehen und alles für gut befunden. Mein kleiner ist einfach ein leichtgewicht mit heute ca.1200g, aber der arzt fand das nicht schlimm.

Versorgung war super, doppler tiptop...
Alles in ordnung. Nun bin ich schon viel ruhiger, auch wenns mir lieber gewesen wäre, meine ärztin hätte sich vermessen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2015 um 22:26
In Antwort auf yve98

Wollt mich nur
Mal kurz melden, falls sich jemand dafür interessiert.

Heute war der termin im pränatalzentrum.
Er hat sich gewundert warum seine terminkorrektur keiner ernst genommen hat.
Also hat er mich dann nochmal von 30/0 auf 29/2 korrigiert. Er hat sich den zwerg nochmal genau angesehen und alles für gut befunden. Mein kleiner ist einfach ein leichtgewicht mit heute ca.1200g, aber der arzt fand das nicht schlimm.

Versorgung war super, doppler tiptop...
Alles in ordnung. Nun bin ich schon viel ruhiger, auch wenns mir lieber gewesen wäre, meine ärztin hätte sich vermessen

Ich freu mich für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2015 um 22:34
In Antwort auf 000ashni000

Ich freu mich für dich!

Danke!
Ich hoffe man macht mich jetzt nicht weiter verrückt und lässt den zwerg nun wachsen wie er mag.
Wenn ich nämlich eins mittlerweile weiß, kraft hat er!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2015 um 11:08

Hab weiter unten gelesen
dass alles gut ist. Um die Messwerte gebe ich nicht viel: mein angebliches 5kg -Kind mit 58 cm kam bei 38+6 mit 47 cm und 3035g zur Welt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2015 um 14:00

Yve:
Aber hast du nicht damals mit deiner Fa geredet das der Termin nicht korrigiert werden soll da du sonst evtl nicht in deinem Wunsch kh entbinden kannst? weil die erst ab37+0 aufnehmen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2015 um 14:24
In Antwort auf julyeen511

Yve:
Aber hast du nicht damals mit deiner Fa geredet das der Termin nicht korrigiert werden soll da du sonst evtl nicht in deinem Wunsch kh entbinden kannst? weil die erst ab37+0 aufnehmen?

Nein,
Das hat sie so entschieden, weil sie meinte dass wir an den termin sowieso nicht annähernd ran kommen.
Sie meinte unter einer woche korrigiert sie nicht, das macht eh nichts aus.

Naja bei meinem zwerg machts ne menge aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2015 um 14:27
In Antwort auf yve98

Nein,
Das hat sie so entschieden, weil sie meinte dass wir an den termin sowieso nicht annähernd ran kommen.
Sie meinte unter einer woche korrigiert sie nicht, das macht eh nichts aus.

Naja bei meinem zwerg machts ne menge aus

Ich fands
Aber ok, weil ich natürlich mit sowas nicht gerechnet habe und wirklich nur ungern in eine andere klinik gehen würde.

Meine neue ärztin meinte aber, dass ich mir da keine sorgen machen muss. Ab mitte der 36. woche würden die mich in der klinik nicht mehr abweisen und vorher wärs mir eh zu heikel und ich würd lieber in das mit kinderklinik fahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2015 um 14:31
In Antwort auf teriz_12952669

Hab weiter unten gelesen
dass alles gut ist. Um die Messwerte gebe ich nicht viel: mein angebliches 5kg -Kind mit 58 cm kam bei 38+6 mit 47 cm und 3035g zur Welt.

Ui
Das ist ja eine wahnsinns abweichung!

Mal sehen auf was mein zwerg es nachher tatsächlich bringt.
Der arzt gestern meinte, er würde davon ausgehen, dass es keine mindergeburt (unter 2500g) wird. Er aber die 3000g nicht schafft.

Ich hoffe noch drauf, dass er die 3000g schafft. Das würd mir ja reichen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2015 um 15:10

Ich vermute mal
Dass ich die 41.ssw nicht erleben werde

Meine grosse kam bei 39/1 spontan, und dieses mal sind wir alle heil froh wenn wir es aus der frühgeburtlichkeit schaffen.
Aber klein, zart und gesund ist mir völlig recht. Ist meine tochter heut noch und steht den anderen in nichts nach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen