Home / Forum / Mein Baby / Bauchweh und Fieber Kleinkind

Bauchweh und Fieber Kleinkind

11. März 2016 um 15:56

Hallo ihr lieben...

Hat jemand Erfahrung mit Bauchschmerzen und Fieber beim Kleinkind?

Meine Tochter hatte in den letzten Wochen manchmal Bauchschmerzen. Nach dem Stuhlgang war es meist vorbei. Dieser war zwar fest, bereitete aber keine Probleme. Sie hat 1-2 mal Stuhlgang pro Tag. Aufgrund der Bauchschmerzen musste ich sie 2 mal vom Kiga holen.

Am Dienstag hatte sie etwas Bauchschmerzen, war dann aber weg. Mittags rief der Kiga an, dass sie geschlafen hätte und Fieber hat. Habe Sie abgeholt. (zwischendurch einmalig erbrochen) bin gleich zum Arzt, da so 2 mal kurz vorher Scharlach bei ihr Begann. Abstrich negativ.

Sie hatte 40 Fieber und starke Schmerzen. Die Bauchschmerzen nur phasenweise krampfartig.

Am nächsten Tag zum Arzt. Sollte urin abgeben. Klappte nicht. Mittags Urin gebracht, durchs Fieber nicht auswertbar, sollten Donnerstag morgen nochmal Urin bringen. Den ganzen Mittwoch Schmerzen und 40 Fieber.

Donnerstag urin gebracht. War unauffällig.Kind war fieberfrei. Bauch abgetastet: Alles gut. Scheint wohl Magen Darm zu sein. Geht von alleine Weg. 2 Tage zuhause bleiben und fertig.

Heute morgen ging es ihr gut. Seit Mittag wieder vereinzelt Schmerzen. Jetzt plötzlich wieder Fieber und schlapp.

Kein Erbrechen. Stuhlgang etwas flüssige Anteile 1-2 mal am Tag. Bauch rumort etwas.

Ist das wirklich normal für Magen Darm? Mache mir langsam Sorgen um meine Maus. Sie sieht elendig aus und das ständige Fieber macht sie fertig.
Arzt ist nicht mehr erreichbar. Einfach abwarten? Bei anhaltendem Fieber zum Notdienst? (Waren dort bereits 2 mal in den letzten Wochen, da ihr Scharlach immer am Wochenende ausbrach).

Wer kennt sowas von seinem Kind und wie ging es aus?

Lg

Mehr lesen

11. März 2016 um 16:48

Und Blinddarm?
Meiner geht es ein bisschen so ähnlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2016 um 22:54
In Antwort auf somasu

Und Blinddarm?
Meiner geht es ein bisschen so ähnlich.

.
Scheinbar kein Blinddarm. Laut Ärztin.
Ich hoffe es wird besser...die kleine zu mir so leid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2016 um 4:46

Genau SO kenne ich es nicht...
Ein wenig anders und akuter.
Wie wäre es mal mit einem Ultraschall vom Bauch und zwar von einem Radiologen oder Kinderchirurgen?!
Ich würde sie wohl nochmal in der Klinik vorstellen.
Bauchschmerzen können so viele Ursachen haben.
Einige liegen ja nicht mal im Bauch. Das ist echt schwierig.
Aber wenn das ständig immer wiederkehrt im Zusammenhang mit dem hohen Fieber würde ich es halt echt nochmal abklären lassen.

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen