Home / Forum / Mein Baby / BEBA 2 schon mit 2 monaten geben?

BEBA 2 schon mit 2 monaten geben?

13. Februar 2007 um 17:57

Hallo habe mal eine Frage.

Ich kenne mich damit nicht so damit aus, da ich meine Tochter damals gestillt habe,voll.

Meinen Sohn stille ich nicht.Er bekommt BEBA1,..davon wird er nicht satt.
Der Arzt hat mir 2 Vorschläge gemacht.
1) Banane Heilnahrung(ist so breihaltig)ins Flässchen
2) BEBA2 (ist allerdings ab dem 4.Monat)

Hat jemand erfahrung oder tips?

Vielen Dank

jlangelia

Mehr lesen

14. Februar 2007 um 10:20

BEBA 2
Nicht mit 2 Monaten !!!!
Ich habe bei Nestle auch schon mal angerufen und dasselbe gefragt weil mein Sohn ist jetzt 4 Monate alt und trinkt auch BEBA 1 , und ich habe die tel. Beratung gefragtob ich ihm theoretisch schon BEBA 2 geben könnte , er bekommt ja noch keine Beikost . Also die BEBA-Beraterin hat gesagt dass 2-er Nahrung ausschliesslich im Rahmen einer Mischkost gefüttert werden darf , am besten 2 Wochen bevor man mit Beikost anfängt , als alleinige Nahrung ist die BEBA 2 nicht geeignet - es ist halt andere Vitamin- und Nährstoff-Zusammensetzung drinnen - es ergänzt lediglich die Beikost .

Dass dein Arzt auch die Heilnahrung empfielt - verstehe ich nicht - es ist eine HEIL-Nahrung , die gibt man doch nur bei Durchfall .
Als alleinige Nahrung ist sie bestimmt ungeeignet .

Wieviel trinkt deine Tochter pro Flasche eigentlich ?
Oder wieviel an Tagestrinkmenge ???
Und wenn du ihr mehr von der 1-er in die Flasche machst - z.B statt 150 ml schon mal 180 ml ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2007 um 18:56
In Antwort auf katarina123

BEBA 2
Nicht mit 2 Monaten !!!!
Ich habe bei Nestle auch schon mal angerufen und dasselbe gefragt weil mein Sohn ist jetzt 4 Monate alt und trinkt auch BEBA 1 , und ich habe die tel. Beratung gefragtob ich ihm theoretisch schon BEBA 2 geben könnte , er bekommt ja noch keine Beikost . Also die BEBA-Beraterin hat gesagt dass 2-er Nahrung ausschliesslich im Rahmen einer Mischkost gefüttert werden darf , am besten 2 Wochen bevor man mit Beikost anfängt , als alleinige Nahrung ist die BEBA 2 nicht geeignet - es ist halt andere Vitamin- und Nährstoff-Zusammensetzung drinnen - es ergänzt lediglich die Beikost .

Dass dein Arzt auch die Heilnahrung empfielt - verstehe ich nicht - es ist eine HEIL-Nahrung , die gibt man doch nur bei Durchfall .
Als alleinige Nahrung ist sie bestimmt ungeeignet .

Wieviel trinkt deine Tochter pro Flasche eigentlich ?
Oder wieviel an Tagestrinkmenge ???
Und wenn du ihr mehr von der 1-er in die Flasche machst - z.B statt 150 ml schon mal 180 ml ???

Hi katarina

Toni(mein sohn) hatte ja durchfall und er vertrug das ganz gut und trank es leer.160ml...der arzt meint es schadet nicht wenn er es gerne mag...
ich hatte ihm BEBA 1 auch schon bei 190ml gegeben,aber die nimmt er mir nicht komplett.er kommt heute sogar alle 1,5 bis 2h.Das ist der hammer.und er trinkt wirklich aus jedesmal...meine tochter(6j) hat muttermilch bekommen,und zufuttermilch als ergänsung.

Ist echt anstrengend.

lg jlangelia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2007 um 19:27
In Antwort auf taline_12460916

Hi katarina

Toni(mein sohn) hatte ja durchfall und er vertrug das ganz gut und trank es leer.160ml...der arzt meint es schadet nicht wenn er es gerne mag...
ich hatte ihm BEBA 1 auch schon bei 190ml gegeben,aber die nimmt er mir nicht komplett.er kommt heute sogar alle 1,5 bis 2h.Das ist der hammer.und er trinkt wirklich aus jedesmal...meine tochter(6j) hat muttermilch bekommen,und zufuttermilch als ergänsung.

Ist echt anstrengend.

lg jlangelia

Hallo
ich würde trotzdem nicht einem 2 monate altem baby 2-er nahrung geben . ausserdem ist es keine garantie dass er deutlich mehr satt davon wird . rufe doch mal bei nestle an und frage die doch mal wegen beba 2 , was die dazu sagen , die telefonnummer steht auf der milchpackung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen