Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Beckenendlage- immer pda?

28. September 2015 um 15:07 Letzte Antwort: 29. September 2015 um 9:20

Hallo stimmt es das bei einer bel geburt immer die pda gegeben wird? Bin nun in der 35+5ssw und entbinde evtl in bel wenn sie dann noch so liegt und das mrt ok ist.

Mehr lesen

28. September 2015 um 15:53

.
Hi, habe selbst zwar keine Erfahrung, habe aber gelesen, dass dies oft zur Entspannung der Mutter stark angeraten wird. Was sagt denn Dein Krankenhaus dazu, hattest Du schon ein Geburtsplanungsgespräch? Ansonsten würde ich mal eine Hebamme wegen sanften Wendungsmethoden (Moxen) kontaktieren.

Gefällt mir
28. September 2015 um 16:20

Moxen
Hat leider nichts gebracht

Gefällt mir
28. September 2015 um 21:28

Nein,
war in meiner Klinik kein Thema... sie waren allerdings sehr auf normale, "alternative" Geburten aus. Also alles so normal wie möglich, wie die Natur es eben vorgegeben hat.

Gefällt mir
28. September 2015 um 22:03

Warum
Willst du denn keine pda? Ich war so froh das ich eine hatte, ohne wäre ich gestorben. Und auch mit pda merkt man noch genug

Gefällt mir
29. September 2015 um 9:20

Kommt drauf an..
hab zwei mal in bel entbunden. beim ersten nach blasenSprung mit pda, da sie wie schon jemand geschrieben hat entspannend wirkt. bei mir aber auch noch um den Blutdruck zu senken da ich eine SchwangerschaftsVergiftung hatte. bei der zweiten war der mumu schon komplett auf als ich in die Klinik kam, da war es zu spät.. also es geht auch ohne..

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers