Home / Forum / Mein Baby / Bedeutet das , das Aus für die beziehung?Bitte helft mir...

Bedeutet das , das Aus für die beziehung?Bitte helft mir...

4. April 2011 um 7:45 Letzte Antwort: 4. April 2011 um 9:11


Guten Morgen Mädels,

ich weiss nicht was mit mir los ist, aber es ist, als habe ich ne verwandlung durchgemacht. Seit ca 2 wochen...bin ich von meinem freund nur noch genervt. Seine art, beschert mir gämsehaut, sein denken....bin ich der meinung, kindlich...ich bin froh, wenn er auf arbeit ist. Da atme ich auf, und mach was ich möchte.
2 stunden bevor er wider kommt, fange ich an die whg aufzuräumen, da ich keine lust habe mit ihm zu diskutieren.Das habe ich nicht erlediegt und den staub hätte ich doch auch schon lange mal wegmachen können...
Er macht es dann zwar selbst immer weg...aber ich denke ihr versteht was ich meine. Seine art sich auszudrücken, kotzt mich auf einmal so dermassen an.
Dann die art wie er sich gibt...denke da echt oh mein gott, wie ist er dnen drauf. Und er war aber schon immer so und ich habe mich ja in ihn verliebt. Das problem ist nur, denke ich, das er in 2 jahren , 2 mal schluss gemacht hatte, da er nicht genau wusste was er will...freiheit oder beziehung. Er geht gerne weg, öfter mal, trinkt auch gerne dann was und naja....er ist einfach teilweise unfair und schafft nicht sorry zu sagen, wenn er bockmist gebaut hat.

ABER...erst seit unser sohn auf der welt ist, sehe ich ihn mit diesen augen. Manchmal schläft er auf der couch beim tv ein....es stört mich nicht. Im gegenteil. ich holle mir meinen sohn nachts ins bett( wenn ich eh aufstehen uss um ihn zu essen zu geben-da er dies ja nie hört) und kuschel mit ihm.
Ich genisse es richtig. Im stillen plane ich bereits, ob ich wohl wohngeld als zuschuss bekommen würde, wenn ich alleinerziehend wäre

DAS IST DOCH NICHT NORMAL??!!!
Vor einem jahr...wäre das nicht denkbar gewessen. Ich hatte nun meine periode und war regelrecht froh, das ich keinen sex haben konnte...

Aber ich bin der meinung-das er es geschafft hat, das ich nun so denke, durch sein verhalten. Er hate mich auch in der ss oft zuhause gelassen, weil er unbedingt weg wollte. War dann die ganze nacht party machen und ich sass zuhause. Auch jetzt ist es teilweise nicht anders. Und sein standartspruch:

ICH GEHE JEDEN TAG 9 STUNDEN ARBEITEN...DA WIRST DU ES JA SCHAFFEN, DEN HAUSHALT IM GRIFF ZU HABEN.

Und glaubt mir, ich wasche jeden tag, sauge jeden tag udn mache das, was einfach nötig ist...aber er kommt mir dann an, mit staub hinterm sofa, oder dies oder die kaxcheln im bad...sorry, aber ich habe 2 kids nebenher zu versorgen darunter ein baby von 6 monaten.
Da sind mir die kacheln erst mal schnuppe...
sorry für den langen text leute...

Mehr lesen

4. April 2011 um 8:40


Gefällt mir
4. April 2011 um 8:49

Hallo Toda...
Hm...also dir da nen Rat zu geben ist sehr schwierig. Schlielich ist es nicht einfach eine Beziehung wegzuwerfen. Ich muss zugeben, das ich manchmal in meiner Beziehung auch Momente habe in denen ich mich frage ob das noch Sinn macht. Aber das ist ne andere Baustelle. Allerdings gibt es doch auch genügend Momente in denen ich weiß wieso ich diesen Mann liebe und deswegen halte ich auch an der Beziehung fest. Was ich allerdings sehr gut verstehen kann ist, das sich das bei dir mit der Geburt geändert hat. Bei mir war es ähnlich. Ich war allerdings damals schon von meinem Ex getrennt, aber irgendwie konnte ich doch nicht so richtig los lassen. Er wollte mich auch die ganze Zeit zurück und ich war fast soweit mich daraus einzulassen, obwohl er soviel Schlimmes getan hat, gerade während der Schwangerschaft. Aber als ich dann plötzlich so kurz vor der Geburt war legte sich irgendwie ein Schalter um, der mir dann sagte "Bevor der mich und das Kind fertigmacht, bin ich lieber allein" und so schaffte ich es dann mich doch zu lösen. Vielleicht ist ja bei dir genau das gleiche passiert. Allerdings solltest du keine voreiligen Schlüsse ziehen und dich sofort trennen. Ich denke es wäre ganz gut, wenn du mit ihm über deine Gefühle sprichst, ihm sagst was dich stört und das du seit der Geburt begriffen hast, das es so nicht weitergehen kann. Dann kannst du immernoch entscheiden ob ein Leben ohne ihn für dich besser wäre.

Gefällt mir
4. April 2011 um 8:58

Hallo
So wie es sich für mich anhört, hast du mit der Beziehung längst gebrochen. Oder willst du sie Retten? Wenn ja, dann sprich doch mal mit deinem Feund und sag ihm, wie du fühlst. Manchmal hilfst ja.
Auch wenn du die Beziehung nicht weiterführen willst, solltest du mit deinem Freund reden, einfach der fairness halber. Sag ihm, dass du an Trennung denkst und warum. Es wäre nicht sehr nett, einfach zu gehen ohne ihn vorzuwarnen.
Ich kann verstehen, dass seine Aussagen bzgl. Haushalt und sein sonstiges Verhalten dich stören, aber wenn die Beziehung ansonsten in Ordnung wär, dann wären das halt die üblichen kleinen Schwierigkeiten, die man in einer Beziehung halt hat.
Also, ob eure Beziehung noch eine Chance hat, kannst nur du wissen. Die Dinge die du aufzählst, die dein Freund "falsch" macht, finde ich -wie gesagt, wenn man sich ansonsten liebt- nicht so dramatisch. Das mit dem Partymachen ist natürlich nicht besonders toll, wenn nur er Party machen darf und du nicht. Wenn du auch deine Freiräume nahmen darfst, dann fände ich es in Ordnung.
Die Spüche zum Haushalt sind zwar blöd, aber das könntest du ihm ja mal demonstrieren, indem du ihn mal einen Tag mit den Kids allein lässt.
ICh wünsch dir, dass du die richtige Entscheidung triffst.
LG

Gefällt mir
4. April 2011 um 9:11

Unser kleiner
ist knapp 6 monate alt.
ja, früher war ich sooo verliebt, das ich eben über alles hinweggesehne habe,Ich wollte nur nicht das es irgendwie zum aus kommt. Sein verhalten wäre teilweise echt schon ein aus gewessen, aber da ich immer festgehalten habe, haben wir immer wider die kurve bekommen. Jetzt hat er sich ein bissel gelegt, auch was das feiern angeht. Er geht zwar immer noch weg, ca 3 mal im moanta, aber dafür gibt er gleich pro nacht 100 eur aus...Verspricht ständig, er komme dann und dann nachhaue und tut es ja doch nicht. Er gibt sich mittlerweile schon etwas mehr mühe wieder...aber ich bin eher diejenige nun, wo auf abstand geht.Weiss nicht warum...Ich kann ihn nicht mehr so an mich ranlassen. Gestern zb, ahben wir uns lediglich nen gten,orgenkuss und gutenachtkuss gegeben. Tagsüber nichts!!!Keine umarmung sonstiges. Und ich kenne mich so nicht...er war sonst immer der jenige wo gesagt hat...hey...jetzt grad nicht. Und jetzt?? Sitze ich neben ihnund bin froh wenn er am laptop hockt...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers