Home / Forum / Mein Baby / Behandlung trotz stillen?

Behandlung trotz stillen?

21. Juli 2008 um 21:35

Ich habe einen Pilz und muss nun 2 ARILIN RAPID VAGINALZÄPFCHEN nehmen........
Was auch kein Problem wäre,wenn ich nicht vollzeit stillen würde....in der Packungsbeilage steh dass das Arilin in die Muttermilch übergeht und nicht angewendet werden sollte in der Stillzeit...Mein Arzt hat mich zwar gefragt ob ich vollzeit stille und ich hab natürlich mit ja geantwortet,aber ich hab eben diese Zäpfchen bekommen...Kann ich diese wirklich bednklos einnehmen? Mach mir jetzt shcon Gedanken,nachdem ich mir die Packungsbeilage durchgelesen habe....

Olivia mit Tim 5 Wochen alt

Mehr lesen

21. Juli 2008 um 21:39

Na das ist ja
n toller Arzt Da hätte er ja noch was dazu sagen können!

Hilft nix, da musste ihm nochmal anrufen und entweder er muss dich am Telefon überzeugen, dass das unschädlich ist oder eben was andres verschreiben?

Irgendwo gibts auch so ne Stelle, wo man sich über Medikamente informieren kann, ob die stillverträglich sind... weiß aber die Homepage nicht.

Vielleicht weiß die ja jemand anders???

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:47

Hallo Olivia,
ein Übergang in die Muttermilch findet schon statt, Metronidazol gilt aber als relativ sicher:
www.qualimedic.de/stillen_medikamente.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:50
In Antwort auf dido_12505171

Na das ist ja
n toller Arzt Da hätte er ja noch was dazu sagen können!

Hilft nix, da musste ihm nochmal anrufen und entweder er muss dich am Telefon überzeugen, dass das unschädlich ist oder eben was andres verschreiben?

Irgendwo gibts auch so ne Stelle, wo man sich über Medikamente informieren kann, ob die stillverträglich sind... weiß aber die Homepage nicht.

Vielleicht weiß die ja jemand anders???

LG

Embryotox.de
Hallo!

Schau mal bei www.embryotox.de, da steht auch eine Tel.Nr.
Dort kannst Du morgen mal anrufen und fragen.
Die kennen sich damit aus und sind wirklich ganz nett.

Heute würde ich kein Zäpfchen nehmen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Soll ich mit ihm zum arzt?
Von: sternenberg1
neu
24. Juli 2008 um 8:06
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook