Home / Forum / Mein Baby / Bei Besuch flippt sie völlig aus ....Thema: Teilen lernen

Bei Besuch flippt sie völlig aus ....Thema: Teilen lernen

10. April 2014 um 11:06

Mädels, ich brauch mal eueren Rat.
meine Tochter 3 Jahre, flippt völlig aus wenn wir besuch von anderen Kindern bekommen.
Sie kann wirklich kein einziges Spielzeug teilen. Es endet dann damit, dass sie schreit, weint, hauen und beißen androht ( es aber nicht tut)
Gestern hat sie sogar selbst ein Nachbarsmädel eingeladen und sich auf den Besuch gefreut und es endete mit Geschrei und Geheul...sie hat sich auch nicht mehr beruhigt bis sie wieder weg war.
Musste sie in ein anderes Zimmer bringen.
Das ganze ist mir natürlich auch furchtbar peinlich....weil sie echt extrem unfreundlich wird....
Wir haben ihr gestern noch im ruhigen versucht zu erklären, dass ihr verhalten nicht angebracht ist...und das zum wiederholten mal....
Ich versuche es immer wieder, aber es endet jedesmal im Chaos.
Da wir neu zugezogen sind, bin ich natürlich über Kontakte dankbar und möchte mich auch für Einladungen revanchieren.
Das muss sie doch mal lernen.
Auch ihrer kleinen Schwester gönnt sie kein Spielzeug,,,,
Wie kann ich ihr helfen, das sie auch mal Spaß an Besuch von anderen haben kann,????
Dank euch!!!!

Mehr lesen

10. April 2014 um 11:15

In diesem Alter
hat meine Große auch noch nicht so wirklich mit anderen Kindern gespielt... eher so "nebenher", jeder mit etwas eigenem beschäftigt.

Versuch's mal mit "tauschen". Wenn meine Mädels etwas haben wollen, was die andere hat, müssen sie etwas zum Tausch anbieten. Einfach wegnehmen geht niocht und wird von mir auch nicht geduldet.
...und in den meisten Fällen funktioniert das sogar!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2014 um 11:33

Dank euch
Das Mädel hatte auch was dabei! aber sie verfällt richtig in P Panik wenn sie merkt, dass jemand sich an ihren Sachen zu schaffen macht....

Bin echt ratlos!!!!!! Vorallem weil sie selbst wollte das sie bei uns vorbei kommt.....naja, ist wohl ein längerer Lernprozess bei uns.....hoffe nur das wir uns so nicht alle vergraulen.....
Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2014 um 11:38

Versuchs mit umgekehrter Pädagogik
Kinder können erst teilen, wenn sie sich ihres Spielzeugs sicher sein können. Von daher würde ich an deiner Stelle derzeit erstmal sie darin bestätigen, dass sie NICHT teilen muss. Das ihr Spielzeug ihr Spielzeug sei.

Für Besuch würde ich eine extra Spielzeugkiste anschaffen. Wenn sie dann etwas daraus will, soll sie tauschen.

So lernt sie langsam teilen ohne die Bedrohung im Nacken zu haben ihr Spielzeug abgeben zu müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2014 um 11:39


Ohje das ist ja echt mist.

Vielleicht setzt du dich mal mit deiner Lütten zusammen und schaust welche Sachen Sie auf garkeinen Fall teilen will, und diese nimmst du für die Zeit des Besuches aus dem Zimmer. (Dinge die ihr besonders wichtig sind)
Und Ihr sucht auch sachen raus, mit denen Sie sich vorstellen kann mit ihrem Gast zu spielen.
Vielleicht fällt es Ihr so leichter das TEilen zu lernen? Wenn Sie merkt dass ihre Lieblingssachen verschont bleiben

Lg Mel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2014 um 13:03

Versuche mal
Dein Kind auch zu verstehen.
Würdest du eine andere Frau in deiner Handtasche wühlen lassen oder dein Handy überlassen?

Frag deine Tochter vorher, womit das andere Kubd spuelen darf, alles andere kommt unter verschluss.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2014 um 19:50

Mag
sie Bilderbücher? Oder liest du ihr allgemein öfter mal vor? Bei solchen Fällen ist es oftmals auch hilfreich über andere Wege Zugang zu suchen, z.B. über Bilderbücher, Geschichten usw. Es gibt z.B. ein Buch über einen Raben der nie teilen wollte oder einen Fuchs "Dann hau ich dich", usw. Viell. kannst du dadurch etwas Verständnis erwecken und sie etwas besser erreichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2014 um 9:16

Danke
Für eure Tipps, einiges habe ich schon probiert und manches werde ich versuchen....mir geht es auch darum zu wissen warum es für sie so schwer ist...wisst ihr es sind dann nicht nur die Spielsachen, sondern wirklich alles was das besuchskind tut....Trinkbecher, Kekse....usw....
Aber herzlichen Dank für eure Mühe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
...wie teilen lernen???? Helft mir mal
Von: schneeschnuppe
neu
10. März 2014 um 21:04
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen