Home / Forum / Mein Baby / Bei milchstau abpumpen oder nicht??

Bei milchstau abpumpen oder nicht??

15. Mai 2016 um 17:09

Ich kenn mich gar nicht mehr aus.. einer sagt dass durch das abpumpen die Milch gesteigert wird und der andere sagt dass man sich das Stillen ruiniert weil die Milch immer weniger wird. Mein Jüngster ist 3,5 Wochen und seit gestern trinkt er nicht mehr so oft und ich hab viel getrunken und meine Brüste platzen gleich die eine Seite schmerzt schon richtig stark. Ausstreichen hilft kaum und Topfen hab ich nicht zu Hause. Also - abpumpen oder nicht??

Mehr lesen

15. Mai 2016 um 17:13

Am besten ist,
Du legst ihn an der brust an, mit dem kinn auf der harten Stelle. Ständig anlegen, nicht nach seinem bedarf, sondern deinem stillen.
Und ja, wenns gar nicht mehr geht, dann pump etwas ab, aber nur so viel, dass sich die spannung löst. Mach quarkwickel drauf, kühl die brust.

Und ja, pumpen regt die milchbildung an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2016 um 17:14
In Antwort auf nesrin_12661922

Am besten ist,
Du legst ihn an der brust an, mit dem kinn auf der harten Stelle. Ständig anlegen, nicht nach seinem bedarf, sondern deinem stillen.
Und ja, wenns gar nicht mehr geht, dann pump etwas ab, aber nur so viel, dass sich die spannung löst. Mach quarkwickel drauf, kühl die brust.

Und ja, pumpen regt die milchbildung an.

Sondern deinem bedarf
Sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2016 um 17:15

Einmalig
Ein einmaliges entlastendes Abpumpen ist durchaus möglich. Das ändert nicht wirklich was an der Milchmenge. Mach das ruhig nach dem Stillen, bevor sich deine Brüste noch entzünden. Wenn die Brüste danach immernoch sehr schmerzen und warm sind, kann du zusätzlich Quarkwickel drauf tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2016 um 17:33

Und
während Du stillst die harten Stellen massieren, sie quasi "ausmassieren". Wenn du die Brust vor dem Stillen erwärmst, regt das den Milchfluss an. Nach dem Stillen und oder Abpumpen kühlen, das stoppt den Fluss.
Ausstreichen ist immer besser als Pumpen, aber wenn es so schlimm ist, dann am Besten NACH dem stillen direkt Pumpen. Dann fließt es ja leichter als sonst.

Unbedingt dafür sorgen, dass harte Stellen ausmassiert werden/ nicht bleiben.

Wenn Du Fieber bekommst, Hebamme oder Arzt kontaktieren.

Ich wünsche dir gute Besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2016 um 20:24

Vielen lieben dank!
Die harte Brust nimmt er. Danke für eure Tipps!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club